Zum Inhalt springen
airliners.de

Aktuelles zur Deutschen Lufthansa AG


Gast Jörgi

Empfohlene Beiträge

vor 20 Minuten schrieb DE757:


Der selbe der sagt, dass Condor sich mit der hessischen Landesbank auf die B787 Finanzierung geeinigt hätte. Oder der A330 bei Sundair gesehen hat. 
 

Nicht zu viel drauf geben. 

Und?

Link zum Beitrag
vor 56 Minuten schrieb sabre:

 

....nö, die sollen in 3 jähren zu 4Y....

 

Was denn noch alles die 380 Flotte vielleicht? Die 330 von der Edelweiss hast du ja auch schon da hin versprochen...

Bearbeitet von 8stein
Link zum Beitrag
Gerade eben schrieb SKYWORKS:


Bin mal gespannt ob die nächstes Jahr kommen oder ob die auch verschoben wurden. Dazu gab es irgendwie keine Infos. 

Genau deshalb gehe ich davon aus, dass es dabei bleibt.  Minus zig mal 744, 346 und 388 (grob 40 Einheiten) muss ja irgendwie ein wenig wieder aufgefüllt werden, will man nicht massiv Slots verlieren und massiv Mitarbeiter kündigen bzw. beschäftigungslos haben.

Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb d@ni!3l:

Genau deshalb gehe ich davon aus, dass es dabei bleibt.  Minus zig mal 744, 346 und 388 (grob 40 Einheiten) muss ja irgendwie ein wenig wieder aufgefüllt werden, will man nicht massiv Slots verlieren und massiv Mitarbeiter kündigen bzw. beschäftigungslos haben.


Na für Frankfurt sind das grade 18 Maschinen die fehlen. 
 

München auch 18. 

 

in Frankfurt ist im Verhältnis also schon mehr da und die hatten auch immer mehr Maschinen im Backup. Also da ists nicht soooo wild. 

Link zum Beitrag
vor 7 Minuten schrieb d@ni!3l:

Genau deshalb gehe ich davon aus, dass es dabei bleibt.  Minus zig mal 744, 346 und 388 (grob 40 Einheiten) muss ja irgendwie ein wenig wieder aufgefüllt werden, will man nicht massiv Slots verlieren und massiv Mitarbeiter kündigen bzw. beschäftigungslos haben.

Wenn man natürlich eine grobe Zahl von 40 durch die tatsächliche Zahl von 28 ersetzt, dann ist das noch ein wenig weniger daramatisch, vor allem wenn man berücksichtigt, dass man davon ja 10 Einheiten immernoch zurückholen könnte;)

Link zum Beitrag
vor 5 Stunden schrieb Emanuel Franceso:

Bin auch gespannt, ob es am Do Neuigkeiten dir Flotte gibt. Auf Airlines.net gibt es aktuell Gerüchte, dass LH bei United Daten zur 787-10 angefragt hat, und dass LX ihre 77W abgegeben möchte.

 

Für welches Einsatzgebiet, welches nicht perfekt durch den A359 abgedeckt ist, würde denn eine 787-1 bei der LH Sinn machen?

Link zum Beitrag
vor 23 Minuten schrieb daxreb:
vor 32 Minuten schrieb d@ni!3l:

.

Wenn man natürlich eine grobe Zahl von 40 durch die tatsächliche Zahl von 28 ersetzt, dann ist das noch ein wenig weniger daramatisch, vor allem wenn man berücksichtigt, dass man davon ja 10 Einheiten immernoch zurückholen könnte;)

17x 346 + 14x 380 ist schon 31. Dazu noch ein paar 744 und schon hat man ca 40. Ich zähle mich zu der Fraktion, die nicht mehr an 380 und 346 aktiv glaubt.

vor 10 Minuten schrieb jubo14:

Das der Konzern verkündet hat, mindestens 100 Flieger weniger Betreiben zu wollen, habt ihr alle aber schon noch im Auge?

Auf einige Airlines (EW, OS, LX, SN, LH, GEC, CLH, WK,EN und dazu bisherige Wetleases von Helvetic, Czech, LGW, AirBaltic und dem Aus von XG sowie 4U) verteilt würde ich maximal 20-30 weniger bei der LH sehen.  Davon einiges auf der Mittelstrecke. Da braucht man schon Zuwachs, selbst wenn "nur" 28 Widebodies fehlen. Die LH zählt ja manchmal komisch, wenn man sieht, dass die Zahlen der angebauten Arbeitsplätze auch immer Verkäufe von Unternehmensteilen enthalten.

Bearbeitet von d@ni!3l
Link zum Beitrag
vor 6 Minuten schrieb Emanuel Franceso:

Meiner Meinung nach macht die 787-10 nur dann Sinn bei LH, falls man die Langstreckenflotte in FRA auf Boeing vereinheitlichen möchte. In diesem Fall könnte die 787-10 als 333 Ersatz auf den TATL-Strecken dienen.


Das war ja mal der ursprüngliche Plan... FRA nur Boeing und MUC Airbus

Link zum Beitrag

Es hat einen gewissen Unterhaltungswert, niemand weiß, was nächste Woche ist, aber nächstes Woche ist vielleicht der 359 für München zu klein? Einige Leute haben haben den Anschluss an die Realität ein wenig verloren.

vor einer Stunde schrieb sabre:

Und?

 

Niemals hätte ich gedacht einer Einwort-Message eines meiner "nunja, auch kritisch begleiteten Co-Teilnehmership (mir fällt gerade das deutsche Wort nicht ein)" zu liken, aber meint ihr das wirklich hier noch ernst mit der Flottendiskussion? Natürlich wird wird LH keine Involvenz anmelden, ist ja auch verboten mit dem drölfzehnten Corona-Wir-halten-weiter-durch-Gesetz und das nationale Zeichen wäre auch weiterhin fatal. Aber Flugzeuge übernehmen müssen? Das hätte Airbus wohl gern, im September hat Deutschland eine schwarz-grüne Regierung, dann sind Flugzeuge am Arsch

Link zum Beitrag
vor 9 Minuten schrieb medion:

Es hat einen gewissen Unterhaltungswert, niemand weiß, was nächste Woche ist, aber nächstes Woche ist vielleicht der 359 für München zu klein? Einige Leute haben haben den Anschluss an die Realität ein wenig verloren.

Wer redet denn von der nächsten Woche? Auch wenn ich hier ein wenig Sarkasmus sehe, ob du so wirklich in der Realität lebst, ich denke da sind sich so einige hier schon lange nicht mehr sicher. 

 

vor 20 Minuten schrieb d@ni!3l:

17x 346 + 14x 380 ist schon 31. Dazu noch ein paar 744 und schon hat man ca 40. Ich zähle mich zu der Fraktion, die nicht mehr an 380 und 346 aktiv glaubt.

Ja wenn man natürlich willkürlich Flieger aus der Flotte schmeißt, dann kann ich natürlich auch willkürlich neue Flugzeuge rein nehmen, die dann locker die groben 40 ersetzen;)

Link zum Beitrag
vor 12 Minuten schrieb medion:

Es hat einen gewissen Unterhaltungswert, niemand weiß, was nächste Woche ist, aber nächstes Woche ist vielleicht der 359 für München zu klein? Einige Leute haben haben den Anschluss an die Realität ein wenig verloren.

 

Niemals hätte ich gedacht einer Einwort-Message eines meiner "nunja, auch kritisch begleiteten Co-Teilnehmership (mir fällt gerade das deutsche Wort nicht ein)" zu liken, aber meint ihr das wirklich hier noch ernst mit der Flottendiskussion? Natürlich wird wird LH keine Involvenz anmelden, ist ja auch verboten mit dem drölfzehnten Corona-Wir-halten-weiter-durch-Gesetz und das nationale Zeichen wäre auch weiterhin fatal. Aber Flugzeuge übernehmen müssen? Das hätte Airbus wohl gern, im September hat Deutschland eine schwarz-grüne Regierung, dann sind Flugzeuge am Arsch


Die Abnahme der 80 Flugzeuge ist Bedingung geknüpft an den Staatskredit. 

Link zum Beitrag

Warten wir mal ab, ob das willkürlich war ;-) Ich bin immer wieder erstaunt wie an den 380 und 346 Verbleib geglaubt wird. Als hätte es Corona nie gegeben und als wären die 346 Triebwerke plötzlich ökonomisch. Also ich finde die Aussagen die beiden Typen betreffend schon deutlich. Und 744 sind ja nun bereits auch einige weg...

 

Man braucht übrigens nichts größeres als 359. Man kann alles über Frequenzen lösen. Hubs hat man genug. Vergleiche die US3 oder AF.

Bearbeitet von d@ni!3l
Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb SKYWORKS:


Die Abnahme der 80 Flugzeuge ist Bedingung geknüpft an den Staatskredit. 

 

Die Zironnenfalter falten Zitronen, die Griechen zahlen die Kredite zurück und die LH nimmt die Flugzeuge bezahlt durch die EU ab, letzteres ist noch am wahrscheinlichsten, aber unnötig. Flugzeuge kosten aktuell nichts mehr. Ungefähr 5.000 Stück sind irgendwo abgestellt....

vor 1 Minute schrieb d@ni!3l:

Warten wir mal ab, ob das willkürlich war 

 

Ich halte das auch nicht für willkürlich.

 

 

Link zum Beitrag
vor 2 Minuten schrieb d@ni!3l:

Warten wir mal ab, ob das willkürlich war ;-) Ich bin immer wieder erstaunt wie an den 380 und 346 Verbleib geglaubt wird. Als hätte es Corona nie gegeben und als wären die 346 Triebwerke plötzlich ökonomisch. Also ich finde die Aussagen die beiden Typen betreffend schon deutlich. Und 744 sind ja nun bereits auch einige weg...

Naja, hat ja hier auch einige gegeben, die nicht an die restlichen 8 744 geglaubt haben, und jetzt sind sie anscheinend eingeplant... 

 

Und der A380 wurde übrigens trotz 9/11, Wirtschaftskrise, etc. gebaut, genauso wie die 748 oder die 777X. 

Link zum Beitrag
vor 9 Minuten schrieb daxreb:

 ich denke da sind sich so einige hier schon lange nicht mehr sicher. 

 

Das ist sehr nett von dir. Die Realität tut halt immer weh. Wer hätte gedacht, das die MCDs Blödmänner die einzigen im Konzern, sind, die sich um Stunden, Lizenzen und Zukunft keine Sorgen machen müssen.

Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb daxreb:

Naja, hat ja hier auch einige gegeben, die nicht an die restlichen 8 744 geglaubt haben, und jetzt sind sie anscheinend eingeplant... 

Auch die fliegen noch nicht...

 

vor 1 Minute schrieb daxreb:

Und der A380 wurde übrigens trotz 9/11, Wirtschaftskrise, etc. gebaut, genauso wie die 748 oder die 777X. 

Da zählst du aber echt sehr erfolgreiche Flugzeuge auf (wenn man den Golf weglässt)  ;-)

Link zum Beitrag
vor 16 Minuten schrieb daxreb:

A35K besser? ;)

Ich weiß nicht. Ich bin da kein Experte, aber ich habe mal gelesen,  dass der 351 ggü dem 359 keinen Sitzplatzkosten-Vorteil aufweist. Normalerweise gilt dies immer für größere Versionen (bspw. 333 vs 332, 77W vs 77E, 781 vs 788), dort (351 vs 359) aber nicht, da das Leergewicht für eine gleichzeitig größere Reichweite auch deutlich steigt. Da die LH die Reichweite nicht braucht gewinnt man ggü der 359 quasi nur mehr Kabine ohne Kostenvorteil und erhöht damit eigentlich nur das Risiko die Auslastung zu senken und "Luft zu fliegen". Ich sehe da den Vorteil nicht.

 

Außerdem hat man mit 74H und ggf 779 große Flugzeuge in Betrieb/ bestellt. Ich wüsste nicht wofür man einen 351 bräuchte. Wie gesagt: Größer wird (erstmal) nicht benötigt und wenn kann man bspw parallel ab zwei Hubs fliegen und so für jeden ggf bessere Frequenzen oder Uhrzeiten anbieten kann, so gewinnt die Gruppe und der Passagier durch etwas mehr mittelgroße Flugzeuge mehr als durch im Zweifel etwas weniger Große. Nebenbei hat man der Politik in VIE, ZRH und wsl MUC auch gewisse Mindest-AC versprochen. Und je großer Flugzeuge an Hub x sind, desto mehr klaut man Hub y ggf. Pax. Ist ein kleiner Nebeneffekt.

 

Zudem minimiert man so das Risiko. Es zählt ja auch die durchschnittliche Auslastung und dort ist "im Zweifel zu klein" mMn besser "als im Zweifel zu groß". Ist ja auch in der Anschaffung günstiger.

 

AF ersetzt nicht ohne Grund den 380 durch den 350. QF die 744 durch 789 (wenn ich mich richtig erinnere), DL die 772 auch durch 339, EK bestellt nun auch für sie untypisch kleine 789 usw usw. Wäre größer immer besser und nötig hätte der 380 keinen Produktionsstopp, die 74H mehr als 2-3 Pax Kunden, die 779 würde durch die Decke gehen. Das sehe ich jetzt nicht unbedingt als vom Markt bestätigt an.

Bearbeitet von d@ni!3l
Link zum Beitrag
vor 6 Minuten schrieb d@ni!3l:

Ich weiß nicht. Ich bin da kein Experte, aber ich habe mal gelesen,  dass der 351 ggü dem 359 keinen Sitzplatzkosten-Vorteil aufweist. Normalerweise gilt dies immer für größere Versionen, dort nicht, da das Leergewicht für eine gleichzeitig größere Reichweite auch deutlich steigt. Da die LH die Reichweite nicht braucht gewinnt man ggü der 359 quasi nur mehr Kabine ohne Kostenvorteil und erhöht damit eigentlich nur das Risiko die Auslastung zu senken und "Luft zu fliegen". Ich sehe da den Vorteil nicht. Außerdem hat man mit 74H und ggf 779 große Flugzeuge in Betrieb/ bestellt. Ich wüsste nicht wofür man einen 351 bräuchte. Wie gesagt: Größer wird (erstmal) nicht benötigt und wenn kann man bspw parallel ab zwei Hubs fliegen und so für jeden ggf bessere Frequenzen oder Uhrzeiten anbieten kann, so gewinnt die Gruppe und der Passagier durch mittelgroße Flugzeuge mehr als durch Große. Und man minimiert das Risiko. Es zählt ja auch die durchschnittliche Auslastung und dort ist im Zweifel besser zu klein mMn besser als im Zweifel zu groß.

Es geht mir nicht um die Lufthansa an sich. Der A350, sowohl -900 als auch -1000, ist recht erfolgreich. Der A35K ist dazu da, auch mit der 777X im Wettbewerb zu stehen. Die Kapazität beider ist nicht gerade die geringste. 

 

Ich will damit einzig sagen, dass trotz einiger tiefreichender Krisen in der Vergangenheit weiterhin große Flugzeuge auf den Markt gekommen sind, kommen und weiterhin kommen werden. Der Anteil an Mega Linern wird auch wieder ansteigen (müssen) denn man kann Flughäfen nicht unendlich erweitern, aber die Passagierzahlen werden trotzdem wieder steigen. Im Endeffekt ist diese Krise zwar die wohl bisher härteste, zumindest seit langer langer Zeit, aber trotz allem werden die die Zahlen wieder erholen. Warum sollte denn genau diese Krise das unterbinden, was andauernd vorangetrieben wurde? Das müsste mir schon mal jemand erklären. Ich weiß, in Sachen Geschäftsreisen scheiden sich dann vor allem die Geister, einige gehen ja sogar davon aus, dass diese Zahlen von 2019 im Geschäftsreiseverkehr nie wieder erreicht werden, wobei ich dieses kleine Wort "nie" absurder als alles andere einschätze. Ich bin grundsätzlich der Meinung nicht, ich denke, das wissen auch einige hier, aber grundsätzlich, an der Basis wird die Pandemie nichts ändern. Mit Basis meine ich wachsenden Flugverkehr, komplett unabhängig von dem Segment. Geschäftsreisen hin oder her, die meisten sind sich einig, dass Tourismus boomen wird und das ist ja auch in den vergangenen Jahren immer mehr geworden. Dieser Trend wird sich nicht unterbinden lassen. 

Link zum Beitrag
vor 8 Minuten schrieb daxreb:

Der A35K ist dazu da, auch mit der 777X im Wettbewerb zu stehen. Die Kapazität beider ist nicht gerade die geringste. 

Ja das stimmt. Aber die 779 hat wohl einige Stornos erhalten zuletzt und die 351 fliegt vor allem ULH.

 

Aber ansonsten stimme ich dir zu. An begrenzten Hubs (bspw LHR) machen so große Flugzeuge Sinn. Oder an Airlines mit nur einem Hub wie DXB, DOH oder SIN. Ist man aber ein Gruppe wie die LH oder bspw. DL, die ihre Hubs über je einen Kontinent verteilt haben ist dies nicht unbedingt nötig. Oder kurz: Wenige Airlines werden viele davon brauchen, ja.

 

Aber gerade Touristen fliegen  eher nicht mit XXL Flugzeugen von Hub zu Hub, sondern eher Hub to Spoke (oder andersrum), oder? Zumindest, wenn man die Wahl hat.

 

Ich dachte nur du beziehst dies gerade auf die LH für bspw MUC, sorry.

Bearbeitet von d@ni!3l
Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...