Zum Inhalt springen
airliners.de

Aktuelles zur Swiss


TobiBER

Empfohlene Beiträge

Am 19.7.2021 um 20:38 schrieb XWB:


Gefühlt ist das Projekt beerdigt. Es sind noch drei EWG Maschinen nicht im Einsatz. Und eventuell hat sich wegen Delta der Markt nicht noch besser entwickelt als gedacht. 

 

Na ja, beerdigt ist es nicht, es findet nur eine in der Länge stattfindende Flottenverschiebung statt.

 

Die "alte" Langstrecke waren 7x332 und 4x333 ex. LH in DUS.

Die "neue" sind als Planungsgrösse 4x333 ex LH ( die alten Machinen werden vermutlich wegen der rechtlichen Lage - Risiko eines Betriebsübergangs - zur LH gehen) und 7x333 aus der Schweiz.

Und zwischendurch kann man noch bis zur Ausflottung auch noch die 332 beschäftigen.

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...
  • 3 Wochen später...
  • 1 Monat später...
vor 17 Minuten schrieb EDDS:

Da würde mich mal der Passus aus dem Tarifvertrag interessieren welcher eine Kündigung rechtfertigt.

Druck kann man natürlich immer machen, ob das so rechtens ist, wird sich dann zeigen.

 

Der Tarifvertrag (Gesamtarbeitsvertrag Cabin Crew Member) ist wohl nicht öffentlich. Über Google findet man aber alte Versionen davon.

Da ist klar formuliert, dass Swiss Impfungen verlangen kann. Soweit ich informiert bin, ist aktuell auch die Gelbfieberimpfung obligatorisch. Im Kapitel Kündigung ist auch geregelt ob und wie Mitarbeiter die ihre Vertraglichen Pflichten verletzen gekündigt werden können.

Sogar die Gewerkschaft liess sich in den Medien zitieren, dass diese Massnahme rechtmässig sei.

 

Link zu diesem Kommentar
  • 4 Wochen später...

https://samchui.com/2021/10/21/interview-with-lufthansa-ceo-on-business-travel-and-new-aircraft-delivery/#.YXGWCp5ByUk

 

"The A350s are expected to operate for Swiss International Air Lines. One reason for the aircraft is also the fact that the wider cabin allows Swiss to install their First Class product onboard." 

Ich hoffe, Sam hat das richtig zitiert. Man scheint wohl aktuell damit zu planen, dass SWISS A350 bekommen wird (entgegen meiner bisherigen Vorstellung und einen wirklichen Grund dahinter werde ich wohl nie sehen aber egal, muss ich ja auch nicht). Damit wären dann die 789 für SWISS aus dem Spiel, denke ich. 

Nur stellt sich dann die Frage, ob man die A330er vielleicht trotzdem weiter behält, denn A359/77W auf jeder Strecke gefüllt zu bekommen... weiß nicht ob das so einfach ist (kommt natürlich auch wieder auf die Kabinenausstattung an), weil die A359 ist ja dann doch ein gutes Stück größer als die A333. 

Link zu diesem Kommentar

Sind die Alternativen nicht auch recht begrenzt? (also von den zahlreichen Gebrauchtmustern abgesehen):

 

Neu gibt es 339, 359 und 351; und es gibt 787 und 777.  Ein komplett neues Langstreckenmuster hat meines Wissens keiner auf der Agenda. 

 

Die CEOs der Satelliten-Airlines sind natürlich auch dafür da, rechtzeitig und laut hier zu schreien.

 

 

Link zu diesem Kommentar
vor 50 Minuten schrieb daxreb:

Nur stellt sich dann die Frage, ob man die A330er vielleicht trotzdem weiter behält, denn A359/77W auf jeder Strecke gefüllt zu bekommen... weiß nicht ob das so einfach ist (kommt natürlich auch wieder auf die Kabinenausstattung an), weil die A359 ist ja dann doch ein gutes Stück größer als die A333. 

Manch einer sieht doch die B77W zukünftig in FRA um dort auf all Boeing umzustellen.

vor 3 Minuten schrieb daxreb:

Wäre ich blind, könnte ich deinen Kommentar nicht sehen. Wo ist von 9 A359 die Rede?

 

Es dürften die 5 A343 der LX und die 4 von WK gemeint sein, die ersetzt werden wollen.

Link zu diesem Kommentar
vor 3 Minuten schrieb Fluginfo:

Und der A351 macht auch extrem Sinn in München, nachdem die A388 und A346 raus sind.

Würde bedeuten man wandelt oder bestellt statt A359 doch A351.

Nur hat man keine A351 bestellt und ab 2023 kommen A359 mit F, da macht eine Unterflotte mit ein paar A351 in meinen Augen keinen Sinn. 

 

vor 4 Minuten schrieb Fluginfo:

Weiterhin ein Mix aus Airbus und Boeing bei Swiss macht keinen Sinn. Die müssen auch kleinere Brötchen derzeit backen.

Wenn dann geht man auf All A359/A351, auch für WK.

Wenn LX A359 bekommt, gibt es in meinen Augen eig. nur 2 mögliche Szenarien: A: Es werden die A343 und B77W ersetzt und die B77W wechseln nach FRA oder MUC oder B: es werden A333 und A343 ersetzt und die A333 wechseln zu anderen Konzerntöchtern (EW Discover bspw.). Dass sowohl A333 und B77W ersetzt werden, sehe ich ehrlich gesagt nicht, dafür sind beide Teilflotten zu jung. 

Link zu diesem Kommentar
vor 14 Minuten schrieb Emanuel Franceso:

Manch einer sieht doch die B77W zukünftig in FRA um dort auf all Boeing umzustellen.

 

Die 333 wären eh alle um die 2030 fällig. Daher ist viel Zukunftsmusik dabei - die 779 sind auch 2013 bestellt worden und ob nr 15-xx ab 2030 geliefert werden ist heute mehr als fraglich.

Vielleicht werden ein Teil der 333 auch mit 359 ersetzt, vielleicht gibt es für die 773 neue Einsatz - oder Transaktionsmöglichkeiten usw. Man wird so 2024-25 sehen in welcher Richtung es geht, vielleicht auch durch eine überraschende Wendung wie bei der 773 ihrerzeit. 

Link zu diesem Kommentar
vor 6 Minuten schrieb Emanuel Franceso:

Nur hat man keine A351 bestellt und ab 2023 kommen A359 mit F, da macht eine Unterflotte mit ein paar A351 in meinen Augen keinen Sinn. 

 

Wenn LX A359 bekommt, gibt es in meinen Augen eig. nur 2 mögliche Szenarien: A: Es werden die A343 und B77W ersetzt und die B77W wechseln nach FRA oder MUC oder B: es werden A333 und A343 ersetzt und die A333 wechseln zu anderen Konzerntöchtern (EW Discover bspw.). Dass sowohl A333 und B77W ersetzt werden, sehe ich ehrlich gesagt nicht, dafür sind beide Teilflotten zu jung. 

Swiss selbst sagt ja die B77W ist zu groß, daher wären zunächst A359 und dann A351 (Wandlung von bestellten A359) durchaus machbar. Zudem hätte man mit All A350 Flotte keinerlei Reichweitenprobleme sowohl bei LX und WK.

Hilfereich für Swiss könnte werden, dass Lufthansa bald Kapazitätsprobleme auf Langstrecke bekommt ohne B744 und A388 auf Rennstrecken. Daher könnten die B77W schon schnell an Lufthansa gehen, wenn diese mit A359/A351 ersetzt werden.

Bearbeitet von Fluginfo
Link zu diesem Kommentar
vor 29 Minuten schrieb Emanuel Franceso:

Manch einer sieht doch die B77W zukünftig in FRA um dort auf all Boeing umzustellen.

Auf all Boeing kann man FRA auch ohne 77W umstellen. 

 

vor 29 Minuten schrieb Emanuel Franceso:

Es dürften die 5 A343 der LX und die 4 von WK gemeint sein, die ersetzt werden wollen.

Oha. Na das überrascht mich noch mehr. Soll also Edelweiss jetzt auch A350er voll bekommen. Naja, wir werden sehen. 

 

 

Link zu diesem Kommentar
vor 5 Minuten schrieb daxreb:

Oha. Na das überrascht mich noch mehr. Soll also Edelweiss jetzt auch A350er voll bekommen. Naja, wir werden sehen. 

Die A343 haben auch 314 Plätze, die A359 dürften eine ähnliche Kapazitätsgröße (evtl. ein paar mehr Business Class Plätze) haben.

Bearbeitet von Emanuel Franceso
Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...