Zum Inhalt springen
airliners.de

Aktuelles zur Swiss


TobiBER

Empfohlene Beiträge

vor 16 Stunden schrieb globetrotter88:

Die 343 müssen ja auch bei WK irgendwann ersetzt werden. Ich meine die sind alle aus 2003, bei WK , also bald 20 Jahre alt.

 

Das klingt immer so dramatisch, keine der Edelweißen hat bisher ihren "18. Geburtstag" erlebt, sie werden erst Ende 2023 20 Jahre alt sein und somit sind sie aktuell in ihren besten Jahren.

 

MSN 556, 559, 561, 562 kennen sich bereits seit der Krabbelgruppe, dieseselbe Montagehalle, dieselben Arbeiter- und Ingenieurshände, dasselbe Alter, in derselben Swiss-Familie aufgewachsen und gepflegt, kein Aupair-Jahr extern gehabt. Also die können noch ein paar Jahre "den Condor machen"... 

Link zu diesem Kommentar

Technische Zuverlässigkeit (im Sinne von gut gepflegt, jung) ist das eine. Dennoch verbraucht eine 343 (egal ob 18 oder 25) deutlich mehr pro Sitz als ein 359 und der Ölpreis steigt ja schon etwas zuletzt. Dazu kommen (evtl) CO2 Steuern etc. Dazu sind 4 Strahler ja ein gewisses "Politikum" bezüglich "grün wirken".  Man hat ja einige 359 bestellt (irgendwo müssen sie hin) und mit den wahrscheinlich guten Kondition für die ex PAL Maschinen, die ich mir bei WK gut vorstellen kann, wird auf einmal doch nen Case draus.  

Link zu diesem Kommentar

Ja, aber Swiss muss auch wieder Geld verdienen, Cash in Hands haben, Hilfen zurückzahlen etc. 

Man wird immer so agieren, das es für die LH AG günstig ist, auch wenn dies von Aussen nicht auf den ersten Blick ersichtlich ist. 

Mit Italien als derzeit schwächelnden Quellenmarkt ist man sicherlich auch so positioniert, das man den Markt für sich nutzt. Wobei die 333er Flotte derzeit im Sand vor sich hin ihr dasein fristet.

Link zu diesem Kommentar

Die LH Aktie ist mMn seit Jahren eine sehr volatile Aktie. In diesem tief einen "Untergang" zu sehen hat was von Crash-Prophet. Außerdem hat die Börse sich ja noch nie irgendwo geirrt ;-) .Zudem ist es ja auch klar, dass der Kurs sinkt, wenn es mehr Aktien gibt. Hat man seine Bezugsrechte genutzt ist ja nicht viel passiert. 

Link zu diesem Kommentar

Ich verstehe die Thematik nicht Flugzeuge sind nicht wünsch dir was, man muss Sie auch bezahlen. 

Ich mag die ältesten der Flotte ( IOC / IOH / IOF ) ganz besonders, die werden zwar nachts etwas öfter

und intensiver gepflegt als die JPA oder die JPB, aber bis auf etwas mehr Verbrauch erledigen Sie Ihren Job.

Gerade jetzt in den Ferienzeiten haben sogar diese " alten" LX Maschinen gute Dienste für WK erbracht.

Link zu diesem Kommentar
vor 20 Stunden schrieb d@ni!3l:

Technische Zuverlässigkeit (im Sinne von gut gepflegt, jung) ist das eine. Dennoch verbraucht eine 343 (egal ob 18 oder 25) deutlich mehr pro Sitz als ein 359 und der Ölpreis steigt ja schon etwas zuletzt. Dazu kommen (evtl) CO2 Steuern etc. Dazu sind 4 Strahler ja ein gewisses "Politikum" bezüglich "grün wirken". 

 

Auch hier sagt Radio Eriwan: Im Prinzip schon, aber:

 

- dann hat eine Edelweiss 343 314 Sitze, eine LH 359 gern mal nur 293

- die Flugzeuge sind nunmal da, (hergestellt und abgeschrieben), Stichwort graue Energie

- der Ölpreis wird auch wieder sinken

- CO2-Steuern sind menschengemacht

- grünes Politikum wird auch wieder abflauen (mal im Ernst, Pseudo-Diskussion, es ist nicht besonders grün im 359 statt auf Malle nach Male zu fliegen (da war selbst eine 727 für den Urlaub im Meer früher treibstoffsparender in total...)

Link zu diesem Kommentar
vor 15 Minuten schrieb medion:

- dann hat eine Edelweiss 343 314 Sitze, eine LH 359 gern mal nur 293

 

Dann vergleichen wir mal die 343-Configs von LH und WK: WK hat eine etwas kleinere C, aber gar keine Y+, die die Anzahl der Sitzplätze ohnehin reduzieren würde, außer man baut sie bei WK zulasten der C ein. Wenn man also einen hypothetischen WK-350 errechnet, kann man durchaus auf über 300 Sitzplätze kommen. Man muss nur für die Einführung der Y+ bei der C Reihen wegnehmen und dann sollte das ungefähr hinhauen.

Link zu diesem Kommentar
vor 3 Minuten schrieb Leon8499:

Dann vergleichen wir mal 

 

Klar verbraucht die 340 mehr Treibstoff als die 350, alles andere wäre ja nach 20 Jahren Entwicklung auch völlig unnormal. Eine Flugzeugproduktion verbraucht allerdings auch Ressourcen.

 

Mit Ryanair-Maßen passen in die 343 auch 440 Passagiere... 

 

(es ist nur ein Beispiel, für erstrebenswert halte ich das auch nicht)

Link zu diesem Kommentar

Na ja, eine 359 ist auch breiter, nicht nur länger.

 

Angenommen, man würde die bisherige C in der Grösse so behalten und ca 4 Meter Länge zusätzlich haben, so würde eine potentielle 359 so aussehen

27C wie bisher

28 Premium  Economy - 4 Reihen , die man durch die Länge des Rumpfes gewinnt

85 = 76 +9 Economy Max - jeweils 1 mehr in der Breite pro voller Reihe

237 211 +26 Economy - jeweils 1 Sitz mehr in der Breite

Da sind wir schon bei 53 Sitze mehr als die jetztigen 314 Sitze....man wird natürlich nicht alles so umsetzen können, Toiletten, Gänge evtl eine neue Business käme Mitte des Jahrzehntes noch dazu, aber irgendwo bei 340 Sitze wird man trotzdem landen.

 

vor 9 Minuten schrieb medion:

 

Klar verbraucht die 340 mehr Treibstoff als die 350, alles andere wäre ja nach 20 Jahren Entwicklung auch völlig unnormal. Eine Flugzeugproduktion verbraucht allerdings auch Ressourcen.

 

Mit Ryanair-Maßen passen in die 343 auch 440 Passagiere... 

 

(es ist nur ein Beispiel, für erstrebenswert halte ich das auch nicht)

 

 

Nich ganz, aber Iberojet packt in eine 359 gerne 432 Paxe all Eco

 

https://www.iberojet.com/en/our-fleet

Link zu diesem Kommentar

für alle hier die sagen der A350-900 sei zu gross als ersatz für den A330-300, bei der swiss sind die A333 mit F8C45Y183 also 236 total. Eine B772 und ein A359 sind in etwa in der gleichen grösse und sitztzahl. British Airways hat in einer configuration F8C49W40Y138 total:235 für die 772 , das würde zimlich gut auf eine F8C45W30Y155 total:238 für einen A359 übertragen.

also 238 für einen A359 mit premium eco und 236 für einen A333 ohne premium eco.

Link zu diesem Kommentar

Die Ist-Lage ist getrieben von Verwerfungen im Markt - wenig Paxnachfrage, viel Cargo zu extremen Preisniveaus. Logisch das man eher die Muster fliegt die viel Bellycargo und Range bieten.

Eine Flottenwntscheidung trifft man abseits taktischer Erweiterungen oder Reduzierung für mehrere Jahrzehnte.

 

Bezgl "aktuell" als Entscheidungskriterium - selbst der Chef Executive Bräter einer Würstchenbude trifft seine Einkaufsentscheidungen nicht auf "aktuell" Basis sondern vorausschauend - Wochentag, Wetter, Saison, Veranstaltungen etc. 

Link zu diesem Kommentar
vor 45 Minuten schrieb oldblueeyes:

Die Ist-Lage ist getrieben von Verwerfungen im Markt - wenig Paxnachfrage, viel Cargo zu extremen Preisniveaus. Logisch das man eher die Muster fliegt die viel Bellycargo und Range bieten.

Eine Flottenwntscheidung trifft man abseits taktischer Erweiterungen oder Reduzierung für mehrere Jahrzehnte.

 

Bezgl "aktuell" als Entscheidungskriterium - selbst der Chef Executive Bräter einer Würstchenbude trifft seine Einkaufsentscheidungen nicht auf "aktuell" Basis sondern vorausschauend - Wochentag, Wetter, Saison, Veranstaltungen etc. 

Erzähle dies mal @ medion, der setzt alle Entscheidungen auf die Gegenwart, Zukunft blendet er vollständig aus und findet doch zumindest bei einigen Lufthansa Dreamer volle Unterstützung hier im Forum.

Zurück zum eigenglichen Thema, die A333 sind auch mit Reichweitenproblemen behaftet und nicht im kompletten Streckennetz einsetzbar. Gerade jetzt in Krisenzeiten wäre mehr Flexibilität durchaus gefordert gewesen, aber nicht nur in Krisenzeiten.

Link zu diesem Kommentar

Die Zwänge die ich sehe sind eher finanzieller Natur - konzernweit gibt es eine Kappungsgrenze bei Investitionen (ok, man kann dies durch leasings aufweichen) und Swiss bezogen gibt es Verpflichtungen bezgl. Profitabilität und Rückzahlungen der Kredite. Nur weil man in Deutschland alles zurückzahlt, bedeutet nicht das lokale Vereinbarungen nicht weiterhin gelten.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...