AB6464

Aktuelles zu Lübeck Air

Recommended Posts

vor 22 Minuten schrieb abc-kenner:

Naja das Argument von @chris_flyer stimmt aber schon, dass die damit nix verdienen. Und Airport Chef und Airline Chef ist auch eine sehr skurrile Sache. Vom beiden Ahnung haben zu meinen...soso...gibt’s anscheinend nur bei LübeckAir die ja offenkundig wohl alles richtig machen...

Ehrlich gesagt, bei der Größe spielt das weniger eine Rolle.

Mein Gedanke im ersten Halbjahr 2020 war, die Flüge kommen ohnehin nicht zustande. Bin speziell jetzt während Corona trotzdem halbwegs positiv überrascht, wenn ich so sehe was alles derzeit nicht fliegt.

Geldverdienen geht bei neuen Strecken ohnehin frühestens nach 1 Jahr an. Auch eine LübeckAir wird daran gemessen und kann durchaus dann wieder weg vom Fenster sein.

Zwecks Alternativen derzeit wird das Thema LübeckAir ziemlich überbewertet hier im Forum.

Man darf weder euphorisch hier sein, noch an eine sofortige Betriebseinstellung hier denken.

vor 29 Minuten schrieb abc-kenner:

Naja das Argument von @chris_flyer stimmt aber schon, dass die damit nix verdienen. Und Airport Chef und Airline Chef ist auch eine sehr skurrile Sache. Vom beiden Ahnung haben zu meinen...soso...gibt’s anscheinend nur bei LübeckAir die ja offenkundig wohl alles richtig machen...

Irgendeine Gegenleistung, wenn es nur ersparte Werbekosten sind wird es schon geben.

Share this post


Link to post

Heute Vormittag hatte man übrigens zum ersten Mal (dass ich es mitbekommen hätte) eine größere Verspätung, trotz pünktlicher Ankunft in MUC 2h Delay beim Abflug. Die genauen Gründe weiß ich leider nicht.

Share this post


Link to post

Hui, LBC-FMM...auf diese Verbindung hat die Welt gewartet. Ich plädiere für die Wiedereinführung der Oberfranken-Linie nach Hof mit Zwischenstop in Bayreuth....

Share this post


Link to post

Ohje...wie kann man sich selbst so kaputt machen. Selbst Memmingen-Hamburg wurde vor Jahren eingestellt...und dann noch LBC..eine wahrhafte Lübecker Expertise

Edited by abc-kenner

Share this post


Link to post

Ich hätte ja an Innsbruck gedacht, aber Memmingen ist dann doch nochmal ein Stück weg von den Top-Ski-Orten.

Es gibt ab Innsbruck zu jedem größeren Skiort und Hotel Shuttle-Services.

Ab Memmingen sieht das schon schwieriger aus.

 

Nichtsdestotrotz sehe ich auch so den Winter über in Vorarlberg oder Tirol einige Autos aus Hamburg, Schleswig-Holstein oder Niedersachsen. Man nimmt dann doch gerne die lange Anfahrt in Kauf, insbesondere wenn man flexibel vor Ort sein möchte und eigenes Skigepäck hat.

Edited by chris_flyer

Share this post


Link to post
vor 19 Minuten schrieb chris_flyer:

Ich hätte ja an Innsbruck gedacht, aber Memmingen ist dann doch nochmal ein Stück weg von den Top-Ski-Orten.

Es gibt ab Innsbruck zu jedem größeren Skiort und Hotel Shuttle-Services.

Ab Memmingen sieht das schon schwieriger aus.

Innsbruck samt Umgebung ist derzeit Hochrisikogebiet (Ampelfarbe rot), und sollte selbst von Österreichern gemieden werden. Bis der erste Impfstoff zugelassen ist kann man froh sein, wenn man sich innerhalb von Deutschland noch einigermaßen ungehindert bewegen kann. FMM passt somit ganz gut.

Share this post


Link to post
vor 10 Stunden schrieb HB-IPK:

Innsbruck samt Umgebung ist derzeit Hochrisikogebiet (Ampelfarbe rot), und sollte selbst von Österreichern gemieden werden. Bis der erste Impfstoff zugelassen ist kann man froh sein, wenn man sich innerhalb von Deutschland noch einigermaßen ungehindert bewegen kann. FMM passt somit ganz gut.

Ja da gebe ich aber @chris_flyer recht, dass die meisten mit dem Auto anreisen, auch aus HAM. Halte nix von der Verbindung, auch wenn sie nur einmal pro Woche ist. 

Share this post


Link to post
vor 15 Minuten schrieb abc-kenner:

Ja da gebe ich aber @chris_flyer recht, dass die meisten mit dem Auto anreisen, auch aus HAM. Halte nix von der Verbindung, auch wenn sie nur einmal pro Woche ist. 

Nur ist dies irrelevant für die Airline, ebenso hier.

Share this post


Link to post
vor 20 Minuten schrieb Fluginfo:

Nur ist dies irrelevant für die Airline, ebenso hier.

Was relevant für die Airline sein sollte, wären mal gute Strecken und nicht FMM! Und ein gutes Management ;-)

Edited by abc-kenner

Share this post


Link to post
On 10/12/2020 at 9:36 AM, Fluginfo said:

Zwecks Alternativen derzeit wird das Thema LübeckAir ziemlich überbewertet hier im Forum.

 

Ich würde zwar eher mangels Alternativen sagen, aber da sind wir tatsächlich mal einer Meinung.

 

Obwohl das Konstrukt und besonders die Finanzierung ja auch ziemlich einzigartig in der Airliner-Szene sind.

 

Ob jetzt Strecken sinnvoll sind oder nicht, wer weiß? Vielleicht fährt Familie Stöcker ja auch gerne Ski? Geld spielt ja eher keine Rolle und ich bin weiterhin der Meinung, das Hauptziel von Lübeck Air ist irgendwie nicht wirklich (derzeit) Geld zu verdienen.

 

(Und ja, ich sehe auch das "große Ganze" mit dem Flughafen Lübeck und den Gewerbeflächen, keine Sorge!)

 

Share this post


Link to post

Der Flughafen findet keine Airlines (warum wohl) und startet daher eine eigene Linie...

 

Hat mit dem Flughafen London-SEN wunderbar geklappt übrigens, allerdings war die „Promoter“ Airline Stobart Air (als Flybe Franchise im außenauftitt) deutlich bekannter 

Share this post


Link to post

Als passionierter Skifahrer sehe ich FMM auch etwas fragwürdig. Wie komme ich von dort in den Skiort? Leihwagen? Dann kann ich eigentlich auch gleich mit dem Auto ab LBC fahren. 

 

Bin früher öfters nach INN/ZRH geflogen und dann mit dem Zug weiter.

Share this post


Link to post
vor 3 Stunden schrieb Blablupp:

Als passionierter Skifahrer sehe ich FMM auch etwas fragwürdig. Wie komme ich von dort in den Skiort? Leihwagen? Dann kann ich eigentlich auch gleich mit dem Auto ab LBC fahren. 

 

Bin früher öfters nach INN/ZRH geflogen und dann mit dem Zug weiter.

Naja.. Lübeck _ Oberstorf(z.B.)  sind je nach Route um die 900 km... das sind 2 Tage komplett auf der Autobahn hin/rück, das ist schon stramm und die A7 ist nur begrenzt schön zu fahren - als Norddeutscher hat man auch nicht unbedingt die eigenen Skier in der Garage, welche man transportieren muss, sonder leiht sich diese eher vor Ort. Ich selber wäre da aus Bequemlichkeit schon der Kandidat für "Flug + Mietwagen vor Ort".

 

Dazu kommt die allgemeine Corona Unsicherheit, wohin man überhaupt darf. Da ist Memmingen als Ausgangspunkt für Reisen in den Allgäu, Garmisch, Bodensee, eventuell sogar Schwarzwald durchaus ok - und wenn die Grenzen offenbleiben durchaus eben auch die Schweiz und Österreich - das gibt zumindest etwas Planungssicherheit.    

 

Innsbruck (z.B.) ist natürlich völlig anders erschlossen was Skitourismus angeht inklusive ÖPNV,-Anbindungen etc. aber das halte ich nur für begrenzt vergleichbar: Was nützt mir das alles, wenn ich dort eventuell 2 Wochen in Quarantäne muss, weil ich über den Flughafen einreise. Die Reiserücktrittsversicherung (zumindest bei Lufthansa) zahlt nicht im Pandemiefall. Mit dem Mietwagen aber als Tagesausflug über die Grenze zum reinen Skifahren geht dann vielleicht noch ohne Quarantäne.

 

In der Summe glaube ich, dass es auf Grund der aktuellen Gesamtsituation durchaus funktionieren kann. 

Share this post


Link to post

2019 gab es Shuttle-Verbindungen des Busunternehmens Steber vom Airport in die Skigebiete in Tirol.

 

Zahlreiche Hotels im Tannheimer Tal und Kleinwalsertal und Oberstdorf hatten auch schon Ski-Shuttle-Services angeboten.

 

 

 

Share this post


Link to post

Sollte sich das Modell "Flüge ex LBC in den Skiurlaub" diesen Winter bewähren, und der ganze Quatsch mit Quarantäne, Einreiseverboten und Ächtungen der Bundesmutti nächstes Jahr um die Zeit abgeschüttelt sein, kann man nächstes Jahr ja immer noch auf Flughäfen wie INN wechseln, wenn das Kriterium "quarantänesicher" nicht mehr den Ausschlag für FMM gibt. Dieses Jahr ist es aber durchaus eine clevere Idee, auf Memmingen zu gehen.

Share this post


Link to post
vor 3 Stunden schrieb Stef1704:

Naja.. Lübeck _ Oberstorf(z.B.)  sind je nach Route um die 900 km... das sind 2 Tage komplett auf der Autobahn hin/rück, das ist schon stramm und die A7 ist nur begrenzt schön zu fahren - als Norddeutscher hat man auch nicht unbedingt die eigenen Skier in der Garage, welche man transportieren muss, sonder leiht sich diese eher vor Ort. Ich selber wäre da aus Bequemlichkeit schon der Kandidat für "Flug + Mietwagen vor Ort".

 

Dazu kommt die allgemeine Corona Unsicherheit, wohin man überhaupt darf. Da ist Memmingen als Ausgangspunkt für Reisen in den Allgäu, Garmisch, Bodensee, eventuell sogar Schwarzwald durchaus ok - und wenn die Grenzen offenbleiben durchaus eben auch die Schweiz und Österreich - das gibt zumindest etwas Planungssicherheit.    

 

Innsbruck (z.B.) ist natürlich völlig anders erschlossen was Skitourismus angeht inklusive ÖPNV,-Anbindungen etc. aber das halte ich nur für begrenzt vergleichbar: Was nützt mir das alles, wenn ich dort eventuell 2 Wochen in Quarantäne muss, weil ich über den Flughafen einreise. Die Reiserücktrittsversicherung (zumindest bei Lufthansa) zahlt nicht im Pandemiefall. Mit dem Mietwagen aber als Tagesausflug über die Grenze zum reinen Skifahren geht dann vielleicht noch ohne Quarantäne.

 

In der Summe glaube ich, dass es auf Grund der aktuellen Gesamtsituation durchaus funktionieren kann. 

Das nimmt fast jeder Skifahrer in Anspruch (die 900km) deine Rechnung geht also nicht auf. Wenn das ein Halbcharter ist, dann vllt ja

Edited by abc-kenner

Share this post


Link to post

Das beste Argument pro Memmingen ist: Die Monopolstellung. Es gibt zwischen dem FMM und Norddeutschland keinerlei Linienflugverbindungen. Friedrichshafen - Hamburg kann ich mit LH und Umstieg fliegen, sonst nichts.

Deshalb könnte das mittelfristig (als 1/7-Route) auch im Sommer funktionieren.

Edited by Tomas Muller

Share this post


Link to post
Am 17.10.2020 um 23:54 schrieb chris_flyer:

Ich hätte ja an Innsbruck gedacht, aber Memmingen ist dann doch nochmal ein Stück weg von den Top-Ski-Orten.

Es gibt ab Innsbruck zu jedem größeren Skiort und Hotel Shuttle-Services.

Ab Memmingen sieht das schon schwieriger aus.

Es gibt da nur ein kleines aber entscheidendes Problem mit INN ...

Bettenwechseltag in Tirol ist Samstag und an dem Tag dürfte es sehr schwer werden, Slots zu bekommen.

Davon abgesehen ist INN von den Gebühren her deutlich teurer als FMM.

Viel problematischer dürfte zumindest momentan aber natürlich die Corona-Situation in Tirol sein.

Am 17.10.2020 um 19:12 schrieb abc-kenner:

Ohje...wie kann man sich selbst so kaputt machen. Selbst Memmingen-Hamburg wurde vor Jahren eingestellt...und dann noch LBC..eine wahrhafte Lübecker Expertise

... wobei FMM-HAM mit ´ner 737 wohl auch ziemlicher Overkill war, wenn Intersky mit der´ner DH3 ab FDH sich schon strecken musste.

Edited by MHG

Share this post


Link to post
vor 25 Minuten schrieb MHG:

Es gibt da nur ein kleines aber entscheidendes Problem mit INN ...

Bettenwechseltag in Tirol ist Samstag und an dem Tag dürfte es sehr schwer werden, Slots zu bekommen....

 

Hinzu kommt, das INN auf Grund der Topographie ein C-Airport ist. Das bedeutet, dass der Kapitän eine Einweisung erhalten haben muss, um Innsbruck überhaupt anfliegen zu dürfen. 

 

Ich weiß nicht, ob Air Alsie Kapitäne mit der entsprechenden Einweisung hat. Selbst wenn, erhöht es die Komplexität der Ops, wenn das Crew Scheduling  

darauf achten muss, wen sie überhaupt nach LBC schicken können. 

 

Und dieser Mehraufwand wird auch entsprechend in Rechnung gestellt werden. 

Share this post


Link to post
vor 7 Minuten schrieb Aerodude:

Ich weiß nicht, ob Air Alsie Kapitäne mit der entsprechenden Einweisung hat. Selbst wenn, erhöht es die Komplexität der Ops, wenn das Crew Scheduling  

darauf achten muss, wen sie überhaupt nach LBC schicken können. 

Air Alsie war in den letzten Jahren bereits des öfteren in INN. Mit der ATR 72 als auch mit diversen Falcons(sofern erwähnenswert).

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.