aaspere

Aktuelles zum Flughafen BER

Recommended Posts

 

 

 

 

 

Interessanter Ansatz, nicht nur für BER. Der Flughafen könnte die Umsteige-Dienstleistung auf seiner Webseite anbieten.

 

https://www.tagesspiegel.de/berlin/flughafen-berlin-brandenburg-braucht-berlin-doch-einen-zweiten-flughafen/23247912.html

 

- Außerdem startet jetzt die Projektentwicklung für Terminal 3.

- Ziel sind 25 Langstreckenverbindungen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb OliverWendellHolmesJr:

Das ist wahnsinnig innovativ.

Wenn man im letzten Jahrtausend lebt.

 

Damit kann sich ein Flughafen von den Netzwerkern völlig unabhängig machen. Man vernetzt einfach alle die vor Ort landen. Der Kunde hat damit die größtmögliche Auswahl. Neue Langstreckenanbieter minimieren ihr Risiko durch die sofortige Einbindung ins Netzwerk. Tatsächlich wahnsinnig innovativ.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Realo:

Tatsächlich wahnsinnig innovativ.

Dieses Angebot gibt es schon mehrere Jahre, also ist es nicht neu.

Der Partner von Easyjet in Berlin bietet im besten Fall eine Junk-Versicherungen an, die die Grenzen von §138 BGB austestet. Wo da der Mehrwert für den Kunden ist, erschließt sich mir nicht.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat

Um den BER auch für Transitreisende attraktiv zu machen denkt der Flughafenchef daran, den Langstreckenpassagieren einen Gepäcktransfer zu den Europaflügen anderer Airlines zu bieten, eventuell verknüpft mit einer Versicherung, die Mehrkosten bei verpassten Anschlüssen abdeckt.

 

Sonderbar. Airlines bieten IATA-Tix und -Service oder eben nicht.

 

Wo sich die LCC so sehr zugute halten, mit dem ganzen lästigen IATA-Zeugs nix tu tun zu haben... Wäre es nicht billiger, die LCC in Berlin einfach zu verbieten, statt ihr mangelhaftes Produkt nachzubessern?

 

Kofferträger zu TV-Ö sind natürlich eine kluge Arbeitsmarktpolitik. Der Senat weiß ja gar nicht wohin mit den üppigen Personalmitteln...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Flotte:

Wäre es nicht billiger, die LCC in Berlin einfach zu verbieten, statt ihr mangelhaftes Produkt nachzubessern?

 

Kannst Du das etwas konkretisieren, wie Du Dir das praktisch vorstellst?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb Flotte:

 

Sonderbar. Airlines bieten IATA-Tix und -Service oder eben nicht.

 

Wo sich die LCC so sehr zugute halten, mit dem ganzen lästigen IATA-Zeugs nix tu tun zu haben... Wäre es nicht billiger, die LCC in Berlin einfach zu verbieten, statt ihr mangelhaftes Produkt nachzubessern?

 

Kofferträger zu TV-Ö sind natürlich eine kluge Arbeitsmarktpolitik. Der Senat weiß ja gar nicht wohin mit den üppigen Personalmitteln...

 

Da die LH-Gruppe in Berlin preislich einfach nicht mithalten kann, muss man eben die LCC vernetzen. Das ist nicht nur für die Langstrecke interessant, sondern auch für den Europaverkehr. Das ist eine Win-Win-Win-Situation. Wie bereits geschrieben, so etwas kann auch andernorts funktionieren und kann andere Flughäfen massiv entlasten, diplomatisch ausgedrückt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

LCC fliegen ja gerade da, wo nicht genügend zahlungskräftige Kundschaft für einen Sternedienst aufzubringen ist.

 

Zweitens kann man natürlich schon heute tipptopp von Rouge auf Finnair oder Hainan auf Lingus umsteigen...

 

Entweder agitiert die FBB mit ihrem Vernetzungspaket also ein Publikum mit bereits ausgereizter Solvenz oder die zu erbringenden Dienste sind eine Subvention.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, Realo said:

 

Da die LH-Gruppe in Berlin preislich einfach nicht mithalten kann, muss man eben die LCC vernetzen. Das ist nicht nur für die Langstrecke interessant, sondern auch für den Europaverkehr. Das ist eine Win-Win-Win-Situation. Wie bereits geschrieben, so etwas kann auch andernorts funktionieren und kann andere Flughäfen massiv entlasten, diplomatisch ausgedrückt.

 

Wiederholung von Blablabla, wer wo nicht mithalten kann: die einen sagen so, die anderen so....

 

"Man" ist also dann die öffentliche Hand? Also wie in den Anfängen von Ryanair eher auf Kosten der Steuerzahler? Man "vernetzt" zwei LCC-Europaflüge, die Anschlussgarantie und den Gepäckservice übernimmt freundlicherweise die FBB?

 

Wer ist bei dir denn "man"?

 

Als Beispiele gelten dann so erfolgreiche Projekte wie Cologne-Connect oder Easyjet-to-The-World, wo der Pax bei sehr großzügig bemessenen Connectiontimes seinen Anschluss noch selber (gegen Extra-Cash natürlich) versichern muss?

11 hours ago, aaspere said:

 

Kannst Du das etwas konkretisieren, wie Du Dir das praktisch vorstellst?

 

Verbieten ist genauso abstrus wie aus LCC-Gesellschaften Full-Service-Garantiegesellschaften auf Kosten anderer machen zu wollen.

Edited by medion

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Stunden schrieb Flotte:

Möchte Herrn Lütke keinesfalls das Kreative seines Fachs streitig machen.

 

Mit anderen Worten:
Du hast keine Ahnung, wie man LCC-Airlines am Standort BER verbieten kann. Dann solltest Du das auch zugeben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

aaspere, Du bist und bleibst urkomisch.

 

Sobald Herr Lütke-D. kostendeckende Gebühren verlangt - also ab 2020 - sind sie weg.

 

Es gibt keinen Plan B.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin nicht urkomisch (zumindest meint das Tante Edith) sondern nur konsequent wißbegierig. Kostendeckende Gebühren zu verlangen ist zwar zulässig, unterliegt aber nicht der Entscheidung von L.-D., auch nicht ab 2020, so er dann noch der Chef ist.
Mir ging es um das Wort "verbieten", und das läßt sich leicht aussprechen aber nicht umsetzen.
 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb Flotte:

LCC fliegen ja gerade da, wo nicht genügend zahlungskräftige Kundschaft für einen Sternedienst aufzubringen ist.

 

 

Ach was, das Flugzeug ist auch nur ein Transportmittel, die Erkenntnis setzt sich immer durch.

Wie in allen anderen Branchen, in denen das Internet den Preisvergleich extrem leicht gemacht hat, purzeln die Preise.

Die Loyalität sinkt: http://www.airliners.de/die-vielfliegerprogramme-auslaufmodell-interview/47445

Kein Wunder, die Leistungen sinken ebenfalls und die Geschäftsmodelle gleichen sich an.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 24.9.2018 um 22:28 schrieb Käptn_Adler:

 

In 10 Jahren hat Berlin wenigstens 50 Mio Pax im Jahr und ähnlich viele Langstrecken wie MUC. Denn wenn Berlin erstmals seit dem 2. WK wieder einen leistungsfähigen Flughafen  anbieten kann verlieren die heute durch den Standortfaktor Interkontinental-Flughafen begünstigten Städte wie Frankfurt und München. Es wird eine Ansiedlungswelle von nationalen und internationalen Unternehmen geben die dann Abteilungen, Dependancen oder Deutschland-Sitze nach Berlin verlagern.


Genau, und in 20 Jahren ist Berlin dann Welthaupstadt und hat London und NYC eingeholt! 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 4.11.2018 um 20:04 schrieb Flotte:

... Du bist und bleibst urkomisch.

 

Das ist wohl das netteste und charmanteste Ankacken eines Mitforisten das ich hier je erleben durfte. Und es passt auch so schön in diesen urkomischen Thread. Besonderen Dank auch an den ewig treuen aaspere, der das alles besonnen und nicht so ernst nimmt.

 

Männer ihr seid echt geil. YMMD. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb bueno vista:

 

Das ist wohl das netteste und charmanteste Ankacken eines Mitforisten das ich hier je erleben durfte. Und es passt auch so schön in diesen urkomischen Thread.

.......

Männer ihr seid echt geil. YMMD. :D

 

So hab ich es auch empfunden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Rede. Seit Jahren.

 

BER-Chef beklagt "regulatorisches Korsett" beim Bauen

 

Zitat

„Vor 20 Jahren hatten wir nur 25 Prozent der Normen, die wir heute haben“, sagte Lütke Daldrup der Architekturzeitschrift „ARCH+“. „Ließe man von diesen die Hälfte weg, wäre es generell einfacher, billiger und effizienter in Deutschland zu bauen.“

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein Tipp: Am besten die 50% weglassen, die man momentan nicht erfüllt. Oder einfach beim Müncher T2 oder Frankfurter A+ abgucken, die haben das ja auch mit Korsett geschafft.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Käptn_Adler:

Sehr gute und umfassende Analyse zum Stand der Dinge....:

 

Berlin is a major European city, lacking proportionate airline activity

Ganz genau:"Berlin is only classed as a Beta World City in the listings administered by the Globalisation and World Cities Research Network at the UK’s Loughborough University. Beta is the sixth ranking grade (of 10 rungs in all) and [...] puts Berlin alongside Casablanca, Nicosia, Bratislava, Manama and Sofia."

SCNR

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 25 Minuten schrieb L49:

"Berlin is only classed as a Beta World City in the listings administered by the Globalisation and World Cities Research Network at the UK’s Loughborough University. Beta is the sixth ranking grade (of 10 rungs in all) and [...] puts Berlin alongside Casablanca, Nicosia, Bratislava, Manama and Sofia."

 

Das GAWC Ranking ist eines von zig Rankings, die die Briten jedes Jahr erstellen. Die allermeisten werden zum Zwecke der Promotion von UK oder dem Standort London generiert. Das GAWC Ranking hat zwar gewisse internationale Prominenz erlangt, unter den Studien über Metropolen, ist aber in seiner Methodologie sehr eingeschränkt.

 

Der Global Power City Index 2018 aus Japan sieht Berlin auf Platz 8. der Weltstädte.

 

B|

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb L49:

Ganz genau:"Berlin is only classed as a Beta World City in the listings administered by the Globalisation and World Cities Research Network at the UK’s Loughborough University. Beta is the sixth ranking grade (of 10 rungs in all) and [...] puts Berlin alongside Casablanca, Nicosia, Bratislava, Manama and Sofia."

 

"Beta" treibt natürlich den Adrenalinspiegel schon ein wenig, aber bei der Peer Group fliegt natürlich der Deckel vollends vom Topf...

 

Manamana ...

Edited by Flotte

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.