AZ B777

Aktuelles zur Boeing 787

Recommended Posts

vor 1 Stunde schrieb God:

 

 

Stellt eigentlich auch nur sicher, dass bei einem Ausfall beider Triebwerk die Notstromversorgung für die elektrischen Geräte gewährleistet ist.


Eine Hydraulik Pumpe ist auch mit verbaut.

Share this post


Link to post

Unser täglich Boeing/FAA gib uns heute:

 

Quote

Boeing hat am Dreamliner zwei Absicherungen der Flügeltanks gegen Blitztreffer still und heimlich abgeschafft. Die mutmaßlich zu Lasten der Produktsicherheit umgesetzen Sparmaßnahmen bringen nicht nur den Hersteller in Erklärungsnot - die US-Luftfahrtaufsicht FAA hat beide Male vor Boeing gekuscht.

 

https://www.aero.de/news-33453/Boeing-hat-am-787-Blitzschutz-gespart.html

Share this post


Link to post
Am 11.12.2019 um 19:47 schrieb effxbe:

Unser täglich Boeing/FAA gib uns heute:

 

 

https://www.aero.de/news-33453/Boeing-hat-am-787-Blitzschutz-gespart.html

 

Wie sieht das eigentlich für die Airlines aus - könnten die nicht sagen: Die Dinger haben wir /so/ nicht bestellt, also behaltet sie euch?

Oder wird das mit "Anpassung an technischen Fortschritt und Optimierung der Produktionsabläufe" abgetan?

 

 

Share this post


Link to post

Letzteres.

 

Anders sieht es natürlich aus, wenn irgendeine konkrete Anforderung - sei es nur direkt aus dem Vertrag oder aus der Zulassung - nicht mehr erfüllt werden.

 

 

Share this post


Link to post

Na ja, was ist, wenn jetzt Passagiere aufgeschreckt von den Nachrichten gerne anderes Fluggerät eingesetzt sehen würden und dadurch Einbußen entstehen? Immerhin ist das Max-Debakel in aller Munde, und nun hört man auch beim Dreamliner, dass an der Sicherheit gespart wurde, einschließlich Geklüngel mit der FAA.

Was soll denn der gemeine Otto da denken außer "Airline XYZ setzt unsicheres Fluggerät ein!"?

Share this post


Link to post

Solange alle Vorschriften erfüllt wurden:

Geschäftsrisiko der Airline (und evtl. ein gutes Argument, das nächste Mal einen anderen Hersteller zu wählen).

 

Spannend wird es erst, wenn die Kisten deshalb die Zulassung der FAA oder anderer Luftfahrtbehörden verlieren.

 

 

 

 

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb ilam:

Spannend wird es erst, wenn die Kisten deshalb die Zulassung der FAA oder anderer Luftfahrtbehörden verlieren.

 

Vor ein halbes Jahr noch undenkbar, mittlerweile könnte aber eine kritische Masse an "Entscheidungsträger" so richtig "Hals" haben. Da ist es nur noch eine Frage der Zeit bis jemanden der Kragen platzt....

Share this post


Link to post
vor 10 Stunden schrieb ZuGast:

... eine Frage der Zeit bis jemanden der Kragen platzt....

 

Momentan ist jedenfalls keine Zeit dafür, sonst platzt nicht nur der Kragen sondern auch der ganze Laden.

Share this post


Link to post

Denk ich Mal, wüsste zumindest nicht, wer vorher welche in D stationiert haben sollte. Bei AB war ja nichts draus geworden.

 

Allerdings dürften die 9 Jahre von der 777 locker getoppt werden oder nicht?

Da waren doch die ersten die 777F bei Aerologic 2009

 

Share this post


Link to post

Ich weiß nicht ob diese Frage schon mal gestellt wurde: wenn diejenigen Airlines, welche die 767 betreiben, weiterhin Bedarf an einem Flieger dieser Größe haben, wieso gibt es dann keinerlei geplante Version der 787 (oder auch A350) dafür? Wird der Bedarf dafür als zu gering und daher irrelevant angesehen, oder woran liegt das?

Share this post


Link to post

Der Markt dafür wird wohl nicht da sein. Ein A330-800 ist ja eigentlich nicht soo weit weg von der 767, wird aber eigentlich nicht nachgefragt. 

United hat ja mal laut drüber nachgedacht ob man nicht noch 767 haben will, dann aber jetzt die A321 bestellt. 

Bei den sind Kapazitätsseitig aber die 787-8 und -9 ein ziemlich gleich großer Ersatz für 767-300ER und -400ER. Bei AA sieht es nicht groß anders aus. Die größere Kabine wird ja teilweise durch die inzwischen Platzintensiveren Premiumsitze aufgefressen. 
 

Der A350 ist ja noch ein Stück größer als die B787.

Share this post


Link to post
Am 5.2.2020 um 08:19 schrieb MileHigh:

Ich weiß nicht ob diese Frage schon mal gestellt wurde: wenn diejenigen Airlines, welche die 767 betreiben, weiterhin Bedarf an einem Flieger dieser Größe haben, wieso gibt es dann keinerlei geplante Version der 787 (oder auch A350) dafür? Wird der Bedarf dafür als zu gering und daher irrelevant angesehen, oder woran liegt das?

 

Die Frage ist, welche Airlines sollten es sein?

 

Die grossen Frachtkunden sind es schon mal nicht. Und damit reden wir über ca 250 de verbliebenen 800 767 die noch fliegen.

Vom Rest, ist der Bedarf direkt/indirekt schon mit der 788 bedient - immerhin ca 500 Stück davon schon produziert. 

 

Kunden wie ANA können die 767 mit bereits vorhandene 788 ersetzen. Delta hat sich für die 339 als Ersatz festgelet, kleinere Betreiber wie Austrian wollen alles auf einen Muster /etwas grösser vereinheitlichen und am Ende der Nahrungsketten warten die Altmetallflieger auf die Öffnung des Midlifeleasingmarktes der 788.

 

Neu 338 oder 358 wollte auch niemand haben, wa auch logisch ist - wenn Märkte 2-3 % pro Jahr wachsen, dann ist der Bedarf nach 10-12 Jahre / Standard Erstleasingzeit locker um 25% höher...zusätzlichen Platzbedarf führ grössere Biz, Pemium Eco, EcoPlus oder was auch immer nicht dazu gerechnet.

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden schrieb oldblueeyes:

 

Die Frage ist, welche Airlines sollten es sein?

 

Die grossen Frachtkunden sind es schon mal nicht. Und damit reden wir über ca 250 de verbliebenen 800 767 die noch fliegen.

Vom Rest, ist der Bedarf direkt/indirekt schon mit der 788 bedient - immerhin ca 500 Stück davon schon produziert. 

 

Kunden wie ANA können die 767 mit bereits vorhandene 788 ersetzen. Delta hat sich für die 339 als Ersatz festgelet, kleinere Betreiber wie Austrian wollen alles auf einen Muster /etwas grösser vereinheitlichen und am Ende der Nahrungsketten warten die Altmetallflieger auf die Öffnung des Midlifeleasingmarktes der 788.

 

Neu 338 oder 358 wollte auch niemand haben, wa auch logisch ist - wenn Märkte 2-3 % pro Jahr wachsen, dann ist der Bedarf nach 10-12 Jahre / Standard Erstleasingzeit locker um 25% höher...zusätzlichen Platzbedarf führ grössere Biz, Pemium Eco, EcoPlus oder was auch immer nicht dazu gerechnet.

Also bleiben gefühlt nur Condor und United, bei denen im Forum immer wieder kolportiert wird, dass denen ein Nachfolgemodell der 767 fehlt und die verfügbaren Versionen der 787/330/350 zu groß und zu teuer sind. Also damit schlichtweg zu wenig Nachfrage?

Edited by MileHigh
Kommata

Share this post


Link to post

Es muss nicht unbedingt eine Boeing sein.

Such mal auf Google ein paar Studien zB der DNB Nordbank zum Thema Flugzeugmarkt. 

2020-2023 gibt es eine hohe Rate an 332 Rückläufer - da gibt es auch Möglichkeiten zwar durch einen radikalen Umbau aber trotzdem günstig auch im 2t Markt sich zu bedienen.

 

United arbeitet derzeit daran die Kapitalinvestitionen niedrig zu halten, daher auch die Entscheidung für gebrauchte A319.

Würde daher den Kauf gebrauchter 788 als die Wunschstrategie bezeichnen. 

Share this post


Link to post

Die Produktion wird auf nur noch 6 Stück pro Monat heruntergefahren. Außerdem prüft man die Schließung eines Produktionsstandortes.

 

Zitat

- We will further reduce 787 production to six per month in 2021. This is an adjustment down from the reduction we announced last quarter to 10 per month currently and seven per month by 2022. With this lower rate profile, we will also need to evaluate the most efficient way to produce the 787, including studying the feasibility of consolidating production in one location. We will share more with you following our study.

 

https://boeing.mediaroom.com/news-releases-statements?item=130713

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.