TURKISH

Aktuelles zu Sun Express

Recommended Posts

In der letzten Woche sehe ich auch keine wirklich nennenswerten Verspätungen. 

Der Flieger ist in der letzten Woche vorher entweder aus CGN, STR, NUE oder HAJ gekommen.  

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten schrieb mitschk:

Mal eine Frage an die ganzen Experten hier. Fliege morgen von Antalya nach Düsseldorf um 10:30 Uhr  mit Flugnummer XQ 180. Habe die ganze Woche schon gesehen, dass die immer erhebliche Verspätung aufweist. Habe aber nicht feststellen können, woher die Maschine in der Frühe kommen, aus Düsseldorf dürfte sie nicht kommen, konnte aber auch keine andere finden, die früh morgens bereits eine so große Verspätung aufbaut.danke

Also so erheblich waren die Verspätungen nicht. In der letzten Woche max. 45 Minuten bei Abflug bzw. max 33 Minuten bei Ankunft und das war ein einzelner Ausreisser. Die letzten Tage war der Flug jeweils zu früh in DUS.

Die einzige erhebliche Verspätung wird wohl heute sein, ist bisher noch nicht gestartet.

Da die Maschine in AYT gebased ist, kommt sie vor dem Flug immer von wo anders her. Häufig aus Deutschland (STR, HAJ, CGN, NUE in der letzten Woche), heute aus Adana.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Maschinen fliegen mehr oder weniger auch rund um die Uhr, eine Nachtruhe wie bei uns kennen die da nicht. Aktuell wirkt es auch so, als ob da ziemlich auf Kante geflogen wird (da fehlen halt auch ein paar Maxe). Der Flugplan fängt durch den Rund-um-die-Uhr Betrieb wenig ab. Ich selbst hatte letzte Woche auf XQ182 mit wenigen Tagen Vorlauf noch eine Änderung erhalten, statt Sunexpress flog Tailwind als Subcharter mit einer nicht ganz frischen B734.

Edited by linie32

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei XG geht es richtig rund, XQ ist ziemlich harmlos.

 

Seit Tagen läuft in FRA eine LP aus Ferry-Flights und Subcharter aus aller Herren Länder.

Morgen Wamos DUS-HER.

Mich wundert das man die 747 nicht nach HRG geschickt hat. (Abflug fast zeitgleich)

Halte die Landung für sehr Performance-Kritisch aus der Beobachterposition. HRG hat ja 4.000m, easy Game ;-)

 

Die Türkei performed aber sicher besser @linie32!

Wie du selbst festgestellt hast gibt es da keine Nachtflugverbote und nach meinem Wissen immernoch deutlich laschere Flugdienst/Ruhezeiten d.h. gegenüber Deutschland gibt es dort ein vielfaches an Optionen um wieder Ordnung in die Ops zu bekommen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wobei ich mich inzwischen Frage, ob das ganze wirklich nur noch wegen der fehlenden MAX stattfindet? Weiß da jemand eventuell mehr?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb ATN340:

Bei XG geht es richtig rund, XQ ist ziemlich harmlos.

 

Seit Tagen läuft in FRA eine LP aus Ferry-Flights und Subcharter aus aller Herren Länder.

Morgen Wamos DUS-HER.

Mich wundert das man die 747 nicht nach HRG geschickt hat. (Abflug fast zeitgleich)

Halte die Landung für sehr Performance-Kritisch aus der Beobachterposition. HRG hat ja 4.000m, easy Game ;-)

 

Die EC-KXN war die ganze Zeit, seit Bekanntwerden des Subs, für DUS-HRG vorgesehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb ATN340:

Morgen Wamos DUS-HER.

Mich wundert das man die 747 nicht nach HRG geschickt hat. (Abflug fast zeitgleich)

Halte die Landung für sehr Performance-Kritisch aus der Beobachterposition. HRG hat ja 4.000m, easy Game ;-) 

 

Nun, DUS-HER ist ca. 1 Stunde weniger Flugzeit als DUS-HRG, also für die Tagesrotation gut 2 Stunden weniger, die man Wamos bezahlen muss.

 

Abgesehen davon, dass auf Grund der kürzeren Flugzeit bei der Crew eventuell (ich weiß jetzt nicht, wann für den Flug STD war?) noch eine Deadhead-Anreise vor dem Flug stattfinden kann, bei HRG auf Grund der längeren Flugzeit ausgeschlossen.

 

HER mit der B747 ist sicherlich anspruchsvoll, aber die Bahn hat auf die 27 2700m (09 ist auf Grund der versetzten Schwelle weniger, aber auch sehr selten in Betrieb). Das ist gar nicht mal so kurz. 

 

Schwieriger ist, dass es nur Non-Precision-Anflüge gibt, also kein ILS und der imaginäre Gleitpfad steiler ist als die üblichen 3 Grad. Hinzu kommt, dass es auf Grund der Klippen unmittelbar vor der Schwelle 27 und des steil ansteigenden Terrains im Süden dort gerne mal recht unangenehme Windverhältnisse gibt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb moddin:

Die EC-KXN war die ganze Zeit, seit Bekanntwerden des Subs, für DUS-HRG vorgesehen.

Bist du da sicher?

Die 747 sollten bei XQ ex AYT zum Einsatz kommen, bei XG nur die beiden A320 in FRA.

So wurde es mir mit Verweis auf die internen Mitarbeiterschreiben vermittelt ;-) und so war es ja auch in den letzten Wochen.

Wamos hat wegen AOGs wohl bei XG ausgeholfen (Die LP läuft :D) , aber geplant war das nicht^^

 

vor 2 Stunden schrieb PilotFlyer:

Wobei ich mich inzwischen Frage, ob das ganze wirklich nur noch wegen der fehlenden MAX stattfindet? Weiß da jemand eventuell mehr?

Es ist ein schlechter Mix aus verschiedenen Gründen

1. Fehlende MAX, deshalb mussten Flieger behalten werden die man abgeben wollte (Ähnlich wie bei TUI).

Die waren dann nochmal zur Maintenance und sind teilweise zu spät fertig geworden (XQ).

 

1b. Die Flugzeuge die man für SXD als Ersatz der MAX haben wollte (Rückholaktion von Fliegern die 2018 ausgemustert wurden) performen nicht so wie gehofft/erwartet bzw. sind teilweise noch immer nicht auf dem AOC:

 

2. Allgemeine Nachfrage über den Erwartungen 

 

3. Strategisch sinnvoll aber in der Umsetzung nur mittelmäßig gemacht wollte Sunex viel vom Kuchen der Smallplanet und Germania abhaben. Ergebnis ist ein Flugplan der wie schon @linie32 festgestellt hat absolut auf Kante genäht ist.

Bei XQ weiß ich es nicht, bei SXD kommen laut https://sites.google.com/site/lhgroupfleet/others noch 3 NG (oder sollten schon lange da sein, siehe Punkt 1b) und vorher ist da die Ops wohl ein tägliches Glückspiel :S

Edited by ATN340

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 38 Minuten schrieb ATN340:

Bist du da sicher?

Die 747 sollten bei XQ ex AYT zum Einsatz kommen, bei XG nur die beiden A320 in FRA.

So wurde es mir mit Verweis auf die internen Mitarbeiterschreiben vermittelt ;-) und so war es ja auch in den letzten Wochen.

Wamos hat wegen AOGs wohl bei XG ausgeholfen (Die LP läuft :D) , aber geplant war das nicht^^ 

 

Der heutige Einsatz hat nix mit den Einsätzen bei XQ zu tun. Das wurde gestern angeleiert, und seitdem war DUS-HRG mit B744 geplant. War so auch auf der DUS-HP zu sehen und wurde gestern auch schon in dem Subcharter-Thread erwähnt. Und wie man FR24 entnehmen kann, fliegt die EC-KXN aktuell nach HRG.

 

Außerdem gibt es heute keinen Flug von XG auf DUS-HER ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb moddin:

 

Der heutige Einsatz hat nix mit den Einsätzen bei XQ zu tun. Das wurde gestern angeleiert, und seitdem war DUS-HRG mit B744 geplant. War so auch auf der DUS-HP zu sehen und wurde gestern auch schon in dem Subcharter-Thread erwähnt. Und wie man FR24 entnehmen kann, fliegt die EC-KXN aktuell nach HRG.

 

Außerdem gibt es heute keinen Flug von XG auf DUS-HER ;)

Achso, du meinst es war seit gestern Früh geplant!

Hatte dein Posting so verstanden, dass es ein Dauerzustand ist :)

 

Ist ja interessant, dass es HER nicht (mehr?) gibt, die Info stammte von SXD-Intern.

Aber ok, da blickt ja im Büro bald auf beiden Flotten keiner mehr durch, welcher Flug mit welchem Flieger oder Subcharter wann geplant war und tatsächlich geflogen ist und genauso verwirrt kriegen die Crews ihre Infos...:$

 

War die letzten Samstage (oder waren es doch Sonntage?) immer dabei morgens um 06xx Lokal, bzw. des öfteren delayed weil XG eine der Maschinen vom Nachtflug nehmen musste. Die dürfen ja erst ab 0600 landen :( 

 

Aber gut, wenn es für die 747 HRG ist gibt es ja kein Performane-Problem beim Landen :)

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Stunden schrieb ATN340:

1b. Die Flugzeuge die man für SXD als Ersatz der MAX haben wollte (Rückholaktion von Fliegern die 2018 ausgemustert wurden) performen nicht so wie gehofft/erwartet bzw. sind teilweise noch immer nicht auf dem AOC:

 

Bei XQ weiß ich es nicht, bei SXD kommen laut https://sites.google.com/site/lhgroupfleet/others noch 3 NG (oder sollten schon lange da sein, siehe Punkt 1b) und vorher ist da die Ops wohl ein tägliches Glückspiel :S

Seit Heute früh gibt die Erklärung für die fehlenden Flieger bei SXD (siehe Punkt 1b).

1. Die Rückholaktion als MAX-Ersatz gab es nur für die ASXF. Die ist laut Skyliner seit letzter Woche bei XQ als TC-SOO.

 

2. Nach https://sites.google.com/site/lhgroupfleet/others kommen auch die ASXD und ASXS nicht mehr zurück wie angenommen. Wahrscheinlich auch bei XQ, standen die ganze Zeit in SAW in Full Sun-Look

 

3. Bedeutet es fehlt nur noch die ASXZ, die immerhin schon das reduzierte Farbkleid trägt https://www.jetphotos.com/photo/9349307

 

Sieht nicht so aus, als hätte man den Spare-Flieger auf der deutschen 737-Flotte eingeplant, von dem das Management bei jeder sich bietenden Gelegenheit spricht....und er wird gebraucht! Die ASXP ist laut Flightradar am Freitag in HRG hängen geblieben!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Verzeiht die Frage aber ist XQ und XG nicht das selbe? Ich dachte eigentlich immer dass diese Flieger beide SunExpress sind. Worin liegt der kleine aber  feine Unterschied?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb IranAir:

Verzeiht die Frage aber ist XQ und XG nicht das selbe? Ich dachte eigentlich immer dass diese Flieger beide SunExpress sind. Worin liegt der kleine aber  feine Unterschied?

XQ: aus der Türkei, fliegt so gut wie alle Urlaubs-Flüge aus der Türkei nach Europa.

 

XG: aus Deutschland, fliegt Urlaubsorte aus Deutschland oder Österreich  in Europa an.

Edited by chris_flyer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jein:

 

SunExpress ist ein türkisches Gemeinschaftsunternehmen von Lufthansa und Turkish Airlines (50/50) mit Sitz in Antalya und fliegt hauptsächlich touristische Verkehre/Ethno zwischen Türkei und Deutschland/Europa vv.

 

SunExpress Deutschland ist ein Tochterunternehmen eben dieser in der Rechtsform einer deutschen GmbH mit Sitz in Frankfurt/Main.

 

SunExpress Deutschland darf im Gegensatz zur SunExpress innereuropäisch und zwischen Deutschland und Nicht-EU-Ländern (z. Bl Ägypten) fliegen. In begrenztem Maße und durch die zuständigen deutschen Behörden genehmigt dürfen dabei Flugzeuge der türkischen SunExpress im Wet-Lease eingesetzt werden. Daneben fliegt sie derzeit im Wetlease für LH (meistens FRA-Valencia/Palma/Rom).

 

Außerdem betreibt die SunExpress Deutschland die sieben 332 für Eurowings lang im Wetlease.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb medion:

Jein:

 

SunExpress ist ein türkisches Gemeinschaftsunternehmen von Lufthansa und Turkish Airlines (50/50) mit Sitz in Antalya...

Es ist 51/49% zu Gunsten der LH.

Deshalb wird der CEO immer von den Gelben vorgeschlagen ;-)

Im Aufsichtsrat wechselt sich der Vorsitz turnusmäßig ab!

Share this post


Link to post
Share on other sites
13 minutes ago, ATN340 said:

Es ist 51/49% zu Gunsten der LH.

 

Gab es Veränderungen? Der Geschäftsbericht der Lufthansa Gruppe 2017 sagt:

 

Geschäftsfeld Point-to-Point Airlines: Günes Ekspres Havacilik Anonim Sirketi (Sun Express), Antalya, Türkei, Kapitalanteil 50 %, Stimmrechtsanteil 50 %

 

(Seite 196)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb medion:

 

Gab es Veränderungen? Der Geschäftsbericht der Lufthansa Gruppe 2017 sagt:

 

Geschäftsfeld Point-to-Point Airlines: Günes Ekspres Havacilik Anonim Sirketi (Sun Express), Antalya, Türkei, Kapitalanteil 50 %, Stimmrechtsanteil 50 %

 

(Seite 196)

Das ist interessant! Den Mitarbeitern wurde es beim Welcome Day anders verkauft.

Das 1% mehr macht für mich auch Sinn im Bezug auf die Geschäftsführung

  • Gerhard Dinter
  • Paul Schwaiger
  • Jan Albrecht
  • Jens Bischoff

sind alles Lufthanseaten (gewesen), sonst hätte es doch auch mal einen "Ali Erdogan" als CEO gegeben, oder ;-).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich meine im Kopf zu haben, dass es bei XQ 50/50 ist, jedoch bei XG 51/49, um das deutsche AOC zu gewährleisten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ATN340 Gehst du selber hin oder nur die Kumpels? Auf welchen Welcome Days für Mitarbeiter wird denn bitteschön die Gesellschafterstruktur im Detail vorgestellt?

 

Mit 51 Prozent LH wäre es kein türkisches Unternehmen....

 

Sun Express verdient das (allermeiste) Geld in Deutschland und Europa, wozu da einen Ali Erdogan als Grüßotto? Als hätte SunExpress irgendetwas eigenständig zu entscheiden.

1 minute ago, Blablupp said:

Ich meine im Kopf zu haben, dass es bei XQ 50/50 ist, jedoch bei XG 51/49, um das deutsche AOC zu gewährleisten.

 

Ist ja sowieso nur ein Konstrukt, wie viele andere auch. Fürs Frankfurter Handelsregister bin ich gerade zu geizig, wären dann die 51 Prozent LH und die 49 SunExpress (Antalya)?) Oder noch ganz andere (Un-)Beteiligte?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für die Erklärungen - dann habe ich mich auf meinem Ticket damals nicht verguckt, dachte erst das sei ein Druckfehler^^

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb medion:

@ATN340 Gehst du selber hin oder nur die Kumpels? Auf welchen Welcome Days für Mitarbeiter wird denn bitteschön die Gesellschafterstruktur im Detail vorgestellt?

Ich hab meinen Kumpel damals gewarnt, dass es eine Firma ist die zwischen allen politischen Fronten auf allen Ebenen steht.

Man erinnere sich an den Putsch gegen Erdogan und die politischen Spannungen Deutschland/Türkei genauso wie an das Theater von VC und Co wegen Eurowings.

 

Nach seiner Einführungswoche war er beruhigt, weil vermittelt wurde das LH die Oberhand hat und deshalb ⁶immer den CEO stellt.

Ich glaube du hast den Grüßaugust Ali falsch interpretiert!

Bei einer Parität wäre es doch eigentlich üblich, dass man sich abwechselt in der Aufgaben/Postenverteilung.

Aber einen Ali als CEO gab es bisher nicht!

 

Das bei Sun auf allen Organigramm-Ebenen in FRA Gateway Garden und AYT nur Befehlsempfänger sitzen die aus FRA Airportring und IST nur Vorgaben (oder Befehle) kriegen müssen wir nicht diskutieren ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.