Guest Jörgi von Siebenstein

Aktuelles zur Air France-KLM Group

Recommended Posts

15-20x 738/320 täglich wäre ordentlich an Kapazität, auch wenn man die AF Flüge abziehen würde.

 

Wird wohl P2P der LH in MUC weiter schwächen (und damit auch das Netz/Hub).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt hat also der AF Streik auch mich erwischt; alle 5 Verbindungen am 15.9. von TXL nach CDG sind gecancelt worden.

Bemerkenswert ist für mich, dass der Streik als solcher im Gegensatzt zum LH Streik kaum Beachtung in den deutschen Medien findet, obwohl der Ausstand viel 'größer'ist. Nach AF Angaben sollen knapp 50% aller Flüge ausfallen.

 

Katastrophal nur kann man das Krisenmanagement der AF nennen, welches sich in einem einmal täglich erscheinenden englischsprachigem 'Operation News' erschöpft.

Mein Flug wurde, ich hatte bereits eingecheckt am frühen Sonntagmorgen nach freundlicher Aufforderung durch AF, am späten Sonntagabend um 21:20 per SMS gecancelt! Man möge seinen Flug auf der Website bitte umbuchen!

Die 'Service' Hotline..? Bei der Weltairline AF nur bis 17.30 in D besetzt! Nicht mal eine Bandansage zum aktuellen Ausstand..

Umbuchen? Geht nicht auf Website, da man bei einem Portal gebucht hat und AF eigentlichen gar nicht 'zuständig' ist! Folgerichtig kein Button zum Umbuchen da!

Und das Reiseportal bei dem man gebucht hat...? Richtig! Die sind ab Montag 'für Sie da'. Wenn alle Maschinen und Anschlussflüge weg sind.

 

Auch wenn ich für Streiks Verständnis habe, kann es wohl nicht sein, dass der Kunde dermassen im Regen stehen gelassen wird!

Ich werde nunmehr aus der Tatsache heraus, dass ich ja bereits eingecheckt war, versuchen, nach der EU 261 Schadenersatz zu beanspruchen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Air France legt "Transavia-Projekt" auf Eis

 

Der Streik der Piloten der Air France geht in die zweite Woche. Am Montag, dem achten Streiktag sollen lediglich vier von zehn Flügen abheben. Nun macht das Management der französisch-niederländischen Fluggesellschaft erste Zugeständnisse: Er sei bereit, die umstrittenen Pläne ("Transavia-Projekt") zum Ausbau der Billigflugtochter Transavia bis Dezember auf Eis zu legen. 

 

Quelle - Info: 

http://derstandard.at/2000005880821/Air-France-legt-Transavia-Projekt-auf-Eis

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich werde nunmehr aus der Tatsache heraus, dass ich ja bereits eingecheckt war, versuchen, nach der EU 261 Schadenersatz zu beanspruchen!

 

Inwiefern erhoffst Du Dir von der Tatsache, bereits eingecheckt gewesen zu sein eine Veränderung der Sachlage zu Deinen Gunsten?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich werde nunmehr aus der Tatsache heraus, dass ich ja bereits eingecheckt war, versuchen, nach der EU 261 Schadenersatz zu beanspruchen!

 

Also selbst wenn Du schon in der Maschine gesessen hättest und die Besatzung dann erst gesagt hätte: "Sorry, aber wir streiken dann ab jetzt!" würde Dir nach EU 261 absolut nichts zustehen.

 

Umbuchung, Ersatztransport, Betreuung vor Ort und ggf. ein Hotel bis zum Abflug. Nicht mehr, aber auch nicht weniger, steht Dir zu.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Laut Aero.de scheint Transavia erst mal auf Eis gelegt. AF scheint sich ja in einer Implosionsphase zu manövrieren.

 

Man hat angeboten die Überlegungen bis Dezember ruhen zu lassen. Kommen wird das - so oder so.

Share this post


Link to post
Share on other sites

2014  2015 war eh nicht viel geplant, ab 2016 sollten wesentlich mehr Airbusse in die Transaviaflotte integriert werden. die eigene Misere mit den Dezentralen- und Regionalverbindungen wird AF aber lösen müssen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Streik der Piloten geht weiter, das Angebot der AF, die Transavia-Pläne bis Dezember auf Eis zu legen, wird strikt abgelehnt. Was für ein Desaster für die Airline. Wirklich seltsam, daß man in den deutschen Medien fast überhaupt nichts darüber finden kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nun, im Wirtschaftsteil z.B. des Weser Kurier wird heute schon darüber in angemessener Breite (1-spaltig, 27 Zeilen) berichtet. Vielleicht wurde aber in französischen Zeitungen auch nicht ausführlicher über den Streik der LH-Piloten berichtet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ich interessant finde: Über die Lufthansa Piloten wird groß gemeckert (um es freundlich auszudrücken), aber hier beschwert sich keiner.

Woran liegt das? Weil derzeit keiner mit Air France fliegt?

Edited by Gerrity

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ich interessant finde: Über die Lufthansa Piloten wird groß gemeckert (um es freundlich auszudrücken), aber hier beschwert sich keiner.

Woran liegt das? Weil derzeit keiner mit Air France fliegt?

Weil die Schnittmenge von Betroffenen und a.de-Foristen ziemlich gering ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei Tarom haben die Piloten auch gestreikt( die Airbus und ATR Teilflotte). Nur, um es nicht als Streik anmelden zu muessen, haben alle ploetzlich einen Magen-Darm-Virus bekommen. Was fuer eine besch---eidene Lage !!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

in Frankreich gehören Streiks zum nationalen Kulturgut.

 

mir hat an Air France immer gefallen, dass es Champagner auch in der Economy auf Weitstrecken gab. Eben auch Kulturgut.

 

So, must dir eben beim Buchen mit AF fragen ob es dir das derwert ist. Aber erwarte dir bitte kein Verständnis dafür, dass dich das als Kunde aufregt. Wird gleich verständnislos gesehen wie wenn Du dich über das Prikeln des Champagners beschweren würdest.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ich interessant finde: Über die Lufthansa Piloten wird groß gemeckert (um es freundlich auszudrücken), aber hier beschwert sich keiner.

Woran liegt das? Weil derzeit keiner mit Air France fliegt?

Weil ich nicht wiederholen möchte, was ich bereits alles zu unseren Kutschern gesagt habe. Die Franzen sind ja noch schlimmer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weil die Schnittmenge von Betroffenen und a.de-Foristen ziemlich gering ist?

 

Volle Zustimmung.

 

Wobei, nach einem kompletten WE im Büro um unsere Pax irgendwie ans Ziel zu bekommen, könnte ich auch etwas mitjammern.

 

 

Dabei ist es übrigens äußerst witzig, wieviele Internetbucher sich dann plötzlich bei einem Melden um Hilfe zu bekommen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Diverse Quellen geben 26 Millionen US $ an, kommt also grob hin. Wenn die Flugzeuge stehen, kann zumindest der Klimawandel gestoppt werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.