Guest Jörgi von Siebenstein

Aktuelles zur Air France-KLM Group

Recommended Posts

KLM (Cityhopper) plant anscheinend für S16 die Embraer 175 mittlerweile ein.

Zumindest wurde auf meinem Trip in die USA im Oktober die F70 durch E75 auf HAJ-AMS-HAJ ersetzt :(

 

Sehr traurig... hatte gehofft noch mal mit der Fokker fliegen zu können :wub: :wub:

aktueller Stand der E175-Strecken von KLM im Sommer 2016

http://airlineroute.net/2016/01/14/kl-e75-s16update2/

Share this post


Link to post
Share on other sites

F-GITE und F-GITJ sind heute noch mal einen Abschiedsflug geflogen mit der Flugnummer AF747 bzw. AF744 3 Stunden einmal um Frankreich rum

Edited by tony

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schade, wieder ein (mehr oder weniger) renomierter 747-Betreiber weniger. Interessanterweise ist F-GITJ für eine 744 relativ neu: 2004 ausgeliefert und damit eine der jüngsten PAX 744 überhaupt. Danach kamen nur noch ein paar wenige für China Airlines. Naja, hat sie auch nicht mehr gerettet...  :unsure:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist etwas über den Verbleib der AF-747 bekannt? Allzu begehrt sind 747 meines Wissens ja selbst auf dem Gebrauchtmarkt nicht mehr. Droht da möglicherweise eine Ausschlachtung/Verschrottung? Oder Umbau in Frachter?

Share this post


Link to post
Share on other sites

744BCF/P2F sind nicht mehr "in Mode", stehen ja schon 744F am Boden.

Frachterumbau gibt es derzeit noch bei 767-300, 757-200, 737-400 (evtl. noch vereinzelt 733) und 737-800 ist in Vorbereitung.

 

Hinsichtlich Airbus-Muster dürfte derzeit kein Umbau mehr stattfinden, 330-300 und 320 sind in Vorbereitung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Share this post


Link to post
Share on other sites

KLM hat ne Sonderlackierung rausgebracht mit einer halb orangenen B777.

 

Böse Zungen könnten behaupten, man wollte einen EM Sonderflieger lackieren, hat aber bei der Hälfte des Fliegers gemerkt das man gar nicht dabei ist.

 

Anyway - das Ergebnis sieht man hier:

 

http://www.chinaaviationdaily.com/news/53/53004.html

 

Andere böse Zungen behaupten, dass Holland aktuell regelmäßig Freundschaftsspiele mit Dänemark austrägt.  

Somit könnte sich SAS auch eine Sonderbemalung leisten. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Böse Zungen könnten behaupten, man wollte einen EM Sonderflieger lackieren, hat aber bei der Hälfte des Fliegers gemerkt das man gar nicht dabei ist.

 

Und wer sich nicht nur die Bilder anschaut, sondern auch den Text liest wird diesen Satz entdecken:

 

"The transition between the two colors features aspects of the Dutch flag. The combination emphasizes KLM's Dutch roots and pride in the national color of the Netherlands."

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also, nach meiner Kenntnis sind die Farben der Niederlande immer noch Rot/Weiß/Blau. Orange, auf das hier hingewiesen wird, hat nur  etwas zu tun mit dem niederländischen Königshaus Oranien-Nassau.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also, nach meiner Kenntnis sind die Farben der Niederlande immer noch Rot/Weiß/Blau. Orange, auf das hier hingewiesen wird, hat nur etwas zu tun mit dem niederländischen Königshaus Oranien-Nassau.

Hier dann noch die Quelle, aus der oben schon von B2002 zitiert wurde: http://news.klm.com/orangepride-klms-unique-orange-aircraft-to-promote-the-netherlands/?WT.mc_id=l_DE_socialnetworks_facebook_postorangepride15062016_null_null_null&WT.tsrc=socialnetworks

Edited by Faro

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Farben der Flagge Hollands sind nach meiner Kenntnis immer noch rot-weiß-blau.Die Flieger des niederländischen Königshaus sind

weiß mit orangenem Leitwerk,eben für das Haus Oranien-Nassau.1579 wurde im Freiheitskampf unter Führung des Prinzen von Oranien-

Nassau Orange-Weiß-Blau eingeführt.Die rot-weiß-blaue Ausführung der Nationalflagge wurde 1796 eingeführt und zuletzt am 19.2.1937

durch königliche Verordnung bestätigt.So heist es u.a. im Text der Nationalhymne, Wilhelm von Nassau bin ich von deutschem Blut,ein

Prinz von Oranien.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Insofern ist ja das, was da offiziell von KLM geäußert wird/wurde, schon etwas merkwürdig. Vielleicht liegt darin dann aber der Schlüssel zum Rätsel, denn worüber man diskutiert, das ist ja durchaus werbewirksam, oder?

In jedem Fall ist dieser Flieger m.E. ein gelungener "Hingucker"!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Seit Beginn des Winterfluplans bedient KLM St. Maarten nicht mehr mit B747

https://www.cathaypacific.com/cx/en_HK/about-us/press-room/press-release/2016/cathay-pacifics-passenger-747-aircraft-enters-retirement-following-victoria-harbour-flyover.html

http://www.routesonline.com/news/38/airlineroute/269584/analysis-the-end-of-an-era-klm-flies-last-747-to-st-maarten/

 

AF wird am 2. Dezember ihre 1. B787-9 ausgeliefert bekommen, die ab 2017 im Liniendienst eingesetzt werden soll. Zudem soll am 3. November bezüglich der Veröffentlichung der Q3/Zahlen eine neue Strategie und evtl. Personalveränderungen verkündet werden. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

AF und KL werden sich zukünftig ausschließlich auf den Verkehr von/zu ihren Hubs CDG und AMS konzentrieren. Alle anderen dezentralen Strecken sollen von Hop und Transavia bedient werden. Zudem soll eine neue, kostengünstigere Langstreckenairline entstehen, die bis zum Jahr 2020 10 Flugzeuge umfassen soll.

http://www.airfranceklm.com/sites/default/files/communiques/trust_together_en.pdf


Neues Führungsduo für Air France: Jean-Marc Janaillac ist zum Präsidenten der französischen Fluglinie ernannt worden, während Franck Terner den Posten des Generaldirektors übernimmt, wie der Mutterkonzern Air France-KLM jetzt mitteilte. Sie ersetzen den bisherigen Air-France-Chef Frédéric Gagey, der auf den Posten des Finanzdirektors wechselt.

http://www.airliners.de/air-france-fuehrungsduo/39956

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jede Änderung bei Air France wird doch sicher wieder von wochenlangen Streiks begleitet werden. Die Franzosen sind da doch noch viel "verrückter" als das, was wir hier in Deutschland - z.B. bei TUIfly - erlebt haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zudem soll eine neue, kostengünstigere Langstreckenairline entstehen, die bis zum Jahr 2020 10 Flugzeuge umfassen soll.

http://www.airfranceklm.com/sites/default/files/communiques/trust_together_en.pdf

http://www.airliners.de/air-france-fuehrungsduo/39956

 

Steht da mit FrenchBlue nicht gerade was Kaufbares bereit?

Zudem, was passiert mit den AF-Langstrecken in ORY?

 

Über den Daumen würde das doch passen, da ab ORY doch (mit sechs/sieben B777?) hauptsächlich eher touristisch geprägte Destinationen angesteuert werden: RUN, FDF, PTP,... Zugegeben: Die Verbindung AF32/AF37 nach/von JFK fällt hinsichtlich Ziel und eingesetztem Muster aus dem Rahmen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.