TobiBER

Aktuelles zur Swiss

Recommended Posts

Sind eig die Heuwender der LX opb OS öfters AOC? In NUE sind die immer häufiger ersetzt durch A319/320/AR1 oder E90. Dabei wurde ja erst zum SFP umgestellt

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Das Aufkommen HAM-BSL kenne ich nicht aber die alternativen mit der Gruppe via FRA oder MUC dauern mindestens 3,5h , mit dem Flugzug via ZRH sind es 4,5. Günstig ist dies sicher nicht, für viele evtl ein Verlust, aber wenn die Stecke rentabel gegen EZY zu fliegen wäre würde man Sie nicht einstellen.

Ich glaube auch nicht an eine Neuauflage mit der CS.

Die eingefleischten m&m members nehmen evtl. auch den Umweg und die längere Reisezeit in Kauf um nicht mit EZY zu fliegen.  

 

Ich habe das neulich mal testweise für einen Tagestrip ausprobiert, hin über MUC, zurück über FRA.

Man hat nicht wirklich mehr viel Zeit vor Ort und der Tag wird dadurch auch recht lang.

Find es schade um den LX-Flug, war eigentlich immer recht entspannt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sind eig die Heuwender der LX opb OS öfters AOC? In NUE sind die immer häufiger ersetzt durch A319/320/AR1 oder E90. Dabei wurde ja erst zum SFP umgestellt

 

Ich denke, das dürfte eher Kapazitätsgründe haben. Die Strecke ist eigentlich ziemlich gut ausgelastet, auch früher schon gab es nicht selten Upgrades von AR1 auf 319/320´.

Die Umstellung auf die Heuwender kam daher recht überraschend und war wohl auch dadurch bedingt, dass  man auf den neuen Strecken nach LEJ und DRS mit einem besseren Produkt gegenüber Darwin angreifen will und dafür die AR1 von der NUE-Strecke abgezogen hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die eingefleischten m&m members nehmen evtl. auch den Umweg und die längere Reisezeit in Kauf um nicht mit EZY zu fliegen.  

 

Ich kenne da so einige, nicht nur eingefleischte, die das in der Tat so machen würden. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine besondere AOG Häufigkeit ist bei den Heuwendern nicht festzustellen.

Ich denke auch eher, das die AC,s eher mit den Auslastungszahlen zu tun haben.

LX ist da dank dem Wellenprinzip in ZRH recht flexibel, sehr kurzfristig auf veränderte Auslastungszahlen zu reagieren auch kurzfristig.

Wenn ich nach NUE einen ARJ gefüllt bekomme während STR nur n Heuwender hergibt tausch ich die doch kurzfristig, wenn ich beides zur passenden Zeit in ZRH auf dem Hof stehen habe ?

 

Darwin dürfte für LX im Moment keine nennenswerte Rolle mehr spielen.

 

Wie sich das mit BSL entwickelt ist wohl schwer zu beurteilen, auch wenn die CS nun doch füher da ist obwohl die WL noch laufen.

Dennoch kann ich mir nicht vorstellen das man gegen EZY angeht. Der Konzern leitet seine Verkehrsströme anders und dies soll  in den

kommenden Monaten ja noch besser gemacht werden.

 

Und für den Erstbetreiber wird es schon noch ein Schmankerl gegeben haben, wäre blöd für Bombardier gewesen nächsten Monat

in Paris ohne einen da zu stehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine besondere AOG Häufigkeit ist bei den Heuwendern nicht festzustellen.

Ich denke auch eher, das die AC,s eher mit den Auslastungszahlen zu tun haben.

 

ok danke, ich dachte schon die hätten auch so Probleme wie AB bei den Dashs. Ich hoffe natürlich, dass sie vielleicht zum WFP wieder ganz aus NUE verschwinden :-/

Edited by noATR

Share this post


Link to post
Share on other sites

kräftig buchen, das der Heuwender nicht reicht... da kann LX kurzfristig drauf reagieren.

Mittelfristig werden das ohnehin cs Routen mit recht kontuierlicher Kapazität, aber im Moment ist man auf

die DH, die F100 sowie die Embraer im WL angewiesen.

 

Noch ne Neuerung ab Frühjahr 16 fliegt die Tochter WK ZRH-GIG. find ich gut hat schon lange im Plan ex ZRH gefehlt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ok danke, ich dachte schon die hätten auch so Probleme wie AB bei den Dashs. Ich hoffe natürlich, dass sie vielleicht zum WFP wieder ganz aus NUE verschwinden :-/

 

Im Juni kommt immer der ARJ der Swiss Global nach NUE zum Einsatz. Die Dashomaten sind zumindest in dem Monat komplett raus.

 

Grüsse,

 

Karl

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber LX kann recht flexibel darauf reagieren.

Es scheint aber zu laufen, Umläufe die mich und andere, die Bekannte betreffen am 23.5 wurden nun von

ursprünglich vorgesehenen A320 auf A321 gechanged. Und beide Strecken werden in dirkekter Konkurenz

zu anderen Airlines geflogen.

Mal ne Frage, meines Wissens wurde noch kein A321 mit neuer Sitzkonfigration versehen, aber wohl einige

A 320. Ich hatte noch nicht das Vergnügen, oder eben kein Verknügen ? in nem enger bestuhlten A320 ( 321)

zu sitzen. Hat da jemand Erfahrung hier ?

Die 34er im vorderen Teil von denen es genug gab, waren immer fürstlich, dürfte auch mit 32 erträglich sein,

aber wie sieht es hinten aus ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal ne Frage, meines Wissens wurde noch kein A321 mit neuer Sitzkonfigration versehen, aber wohl einige

A 320. Ich hatte noch nicht das Vergnügen, oder eben kein Verknügen ? in nem enger bestuhlten A320 ( 321)

zu sitzen. Hat da jemand Erfahrung hier ?

Die 34er im vorderen Teil von denen es genug gab, waren immer fürstlich, dürfte auch mit 32 erträglich sein,

aber wie sieht es hinten aus ?

Hatte im März das Vergnügen auf HB-IJN, mit neuen Sitzen und neuen Overheadbin-doors. Sehr stilvoll und zumindest in Reihe 3 (oder 4?) sehr angenehm mit ausreichend Beinfreiheit! (durch die NEK Sitze eig kein spürbarer Unterschied zu vorher)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Keineswegs, der Arbeitgeber diskriminiert keinen anhand seiner Gesässgrösse.

 

Man sollte sich in Zürich jedoch Gedanken darüber machen, ob statt Fondue eher Kaiserschmarn für die schlankere Linie geeignet ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

SWR5202 kreist momentan 2h nach Start in ZRH mit ausgefahrendem Fahrwerk 13,000 ft über Baden-Württemberg. Weiß jmd mehr?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin gerade über die verbindung HAM-ZRH gestolpert - an vielen Tagen gibt es abends fast zeitgleich eine germanwings UND eine swiss-Verbindung. germanwings mit A320 um 18:15Uhr, swiss mit A321 um 18:50Uhr - ist die Nachfrage wirklich so groß? Gibt es keine gemeinsame Koordination im LH-Konzern?

Share this post


Link to post
Share on other sites

SWR 52... sind meistens Testflüge die über Bawü stattfinden, gabs heut auch mit der IJP , kein Grund zur Sorge.

 

HAM ist sehr gut ausgelastet, daher auch 321. 4U und LX unterscheiden sich doch sehr in Sachen Produkt,

auf dieser Strecke bleibt für beide Konzerntöchter genug übrig in Ihrem Marktsegment.

 

SWISS bzw. m&m  Anhänger weichen nun auch auf HAM-ZRH aus, nachdem es HAM-BSL nicht mehr gibt weil Sie nicht mit easy fliegen wollen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.