Zum Inhalt springen
airliners.de

Aktuelles zu Eurowings


Empfohlene Beiträge

Am 16.9.2021 um 17:30 schrieb cityshuttle:

Man vernachlässigt dann wohl, dass alle Destinationen von E2 in ARN bereits direkt durch SK und DY angeflogen werden …

 

Auch wenn ich ja bekanntlich kein Freund von "Pressemitteilungen" bin, was ist daran falsch? Ziele die bisher 2,3/7 angeflogen werden, kommen jetzt halt auf 7/7 und sind damit besser 'angebunden'.

 

Warum es jetzt Stockholm geworden ist und ob der Partner SAS wirklich frühzeitig eingeweiht war, keine Ahnung. LH ist in Richtung Star Alliance wahrscheinlich weiterhin der größte Kommunikator, aber jede Tochter und jedes JV ist wichtiger als diese Airline-Gruppierungen....

Link zu diesem Kommentar
vor 27 Minuten schrieb Rheinflyer:

Heute morgen gibt es einen unangekündigten Streik bei EW in CGN und DTM. 

Das Kabinenpersonal streikt bis mindestens 10 Uhr.

https://nrw.verdi.de/presse/pressemitteilungen/++co++18049298-21f9-11ec-afd1-001a4a160119

Ein weiteres Puzzle, in Zukunft Ryanair und Wizzair zu nehmen. 

Ich bin in der Vergangenheit oft mit EW geflogen. Sogar so oft, dass ich Prämienflüge nutzen konnte. Aber in letzter Zeit hab ich so viel negative Erlebnisse gehabt:

Einführung einer Gebühr für den Bord Trolley, wobei sie dafür 16 Euro verlangen und damit sogar mehr als Ryanair und Wizzair. 

Null Kundenfreundlichkeit bei der Konzernschwester AUA: Flugzeit ändert sich um eine Stunde nach VORNE und sie erlauben trotzdem keine kostenfreie Umbuchung. Selbst FR und W6 erlauben bei jeder kleinen Änderung eine kostenlose Umbuchung! 

Und zu guter Letzt streicht Eurowings auch noch an Heiligabend und Silvester den Flug CGN-VIE. 

Link zu diesem Kommentar

Können wir vielleicht mal ein Beschwerdeforum hier einführen? Ich denke diese ganzen persönlichen Interessen ich fliegen mit denen nicht mehr aus dem und dem Grund usw. interessieren hier keinen mehr. Es ist jede Woche die gleiche Leier, mal passen die Flugzeiten nicht, dann dies nicht, mal jenes nicht. Es ist anfangs ja noch ganz amüsant gewesen, aber mittlerweile nervt es nur noch. Drauf antworteten darf man ja meist auch nicht, weil es sofort gelöscht wird. 

Link zu diesem Kommentar
vor 11 Stunden schrieb Koelli:

Ein weiteres Puzzle, in Zukunft Ryanair und Wizzair zu nehmen. 

Ich bin in der Vergangenheit oft mit EW geflogen. Sogar so oft, dass ich Prämienflüge nutzen konnte. Aber in letzter Zeit hab ich so viel negative Erlebnisse gehabt:

Einführung einer Gebühr für den Bord Trolley, wobei sie dafür 16 Euro verlangen und damit sogar mehr als Ryanair und Wizzair. 

Null Kundenfreundlichkeit bei der Konzernschwester AUA: Flugzeit ändert sich um eine Stunde nach VORNE und sie erlauben trotzdem keine kostenfreie Umbuchung. Selbst FR und W6 erlauben bei jeder kleinen Änderung eine kostenlose Umbuchung! 

Und zu guter Letzt streicht Eurowings auch noch an Heiligabend und Silvester den Flug CGN-VIE. 

Du hast aber schon auf dem Schirm dass bei Ryanair 2018 z.B. ein größerer Streik war ? 
Außerdem liest man von dir immer etwas andres. Mal ist Wizz dein Liebling dann EW es kommt dir doch nur darauf an möglichst günstig von A nach B zu kommen. Das ist auch völlig legitim aber tu nicht so als ob du EW nun nicht mehr buchen würdest wenn die Konditionen nicht passen 

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

Es sind noch gute 2 Wochen, ehe die EW Basis Prag an den Start geht.

In Köln/Düsseldorf zeigt man sich derweil mit der Buchungslage der 14 neuen Strecken äußerst zufrieden.

Am beliebtesten seien Teneriffa, Fuerteventura und Malaga. 

Auch mit Athen, Barcelona und Kopenhagen sei man mehr als zufrieden.

Die Zusatzeinnahmen scheinen zu passen - gerade der freie Mittelsitz werde in Tschechien (Wohl im Vergleich zu DACH) überdurchschnittlich häufig hinzugebucht.

 

https://www.aero.de/news-41018/Eurowings-trifft-mit-Prager-Basis-ins-Schwarze.html

 

Bearbeitet von Avroliner100
Link zu diesem Kommentar
vor 3 Stunden schrieb emdebo:

Die Antwort erspart wohl das Lesen.

Ein verbindlicher Anspruch auf die Zusatzleistung ist offenbar nicht gegeben. Werbliche Aussage eben.

Das agt EW dazu:

Falls einer unserer Flüge tatsächlich überbucht sein sollte, werden Kunden mit einem freien Mittelsitz am Gate gefragt, ob sie diesen freiwillig zurückgeben würden, damit andere Passagiere transportiert werden können. 

https://www.eurowings.com/de/informieren/an-bord/sitzplatz-reservierung/freier-mittelsitz.html

Bearbeitet von debonair
Link zu diesem Kommentar
vor 26 Minuten schrieb vielflieger2020:

Bei Eurowings soll es einen Einstellungsstopp in Kabine und Cockpit geben wegen dem Streik der Verdi. Das Wachstum ist auf Eis. 

 

Die Verdi-Tarifverhandlungen betreffen die EWG und das Wachstum über die neues Basen im Ausland findet momentan eher über die EWE statt.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...