Zum Inhalt springen
airliners.de

Zwischenfälle 2022


Empfohlene Beiträge

Meiner Meinung nach ist das gefährliche an dieser versuchten Landung nicht die Böe welche die Maschine erfasst, sondern die Reaktion darauf.

Man sieht, dass die pitch nach der Böe sehr schnell erhöht wird, obwohl man mutmaßlich durch den längeren flare mit Korrekturen schon Geschwindigkeit abgebaut hat, und noch kein Schub da ist.

Der tail strike ist da eigentlich eher nebensächlich. Der kann dem Flugzeug im Normalfall in dieser Situation keinen so großen Schaden zufügen, dass es kritisch werden könnte.

Man sieht dann im weiteren Verlauf, dass die pitch direkt wieder reduziert wurde, um Geschwindigkeit aufzubauen.

Möglicherweise durch einen Eingriff des Pilot Monitoring.

So sehe ich das zumindest.

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...
  • 1 Monat später...

Auf QR 579 (DEL - DOH op. by A7-ALZ A359 mit 295 Personen an Bord) gab es gestern eine Notlandung in Karachi, da es während des Fluges einen Brand in einem Frachtcontainer im Frachtraum gab. 

https://avherald.com/h?article=4f656f67&opt=0

https://twitter.com/MZulqarnainBut1/status/1505997616600989696?s=20&t=chHrXJeqcmfZQXuiXjimNg

https://www.flightradar24.com/data/flights/qr579#2b35dd5b

Bearbeitet von Emanuel Franceso
Link zu diesem Kommentar
  • 3 Wochen später...

Wären die Zwischenräume Runway-Taxiway  eben aufgefüllt gewesen, hätte der Schaden überschaubar bleiben können - es wäre wohl auf die Fahrwerke begrenzt geblieben. Der Vogel wäre wahrscheinlich einfach auf der Wiese zu stehen gekommen. So ging es die Böschung hinunter.

Wäre das eine 757 mit Paxen gewesen ... im Bruchbereich hätte man mit dem Schlimmsten rechnen müssen.

 

Ein wohl vermeidbarer Totalschaden und die Frage, ob nicht zukünftig weltweit die Bereiche um die Runway auf XY Meter eben aufgefüllt sein müssen.

Link zu diesem Kommentar
Am 1.2.2022 um 21:44 schrieb EDDS:

Meiner Meinung nach ist das gefährliche an dieser versuchten Landung nicht die Böe welche die Maschine erfasst, sondern die Reaktion darauf.

Man sieht, dass die pitch nach der Böe sehr schnell erhöht wird, obwohl man mutmaßlich durch den längeren flare mit Korrekturen schon Geschwindigkeit abgebaut hat, und noch kein Schub da ist.

 

 

Mir ist aufgefallen, dass beim ersten Touchdown beider MLG die Spoiler nicht ausfahren. Wäre nicht alles gut gewesen, wenn sie Spoiler die Maschine beim belasten beider MLG am Boden gehalten hätten - so war sie wieder airborne.

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde schrieb Windyfan:

... und die Frage, ob nicht zukünftig weltweit die Bereiche um die Runway auf XY Meter eben aufgefüllt sein müssen.

 

Genau solche Vorgaben an Tragfähigkeit und Neigungen gibt es gemäß ICAO Annex 14 für den RWY-Strip. Aus der Ferne kann ich allerdings nicht beurteilen, ob diese Design-Vorgaben auch im aktuellen Fall eingehalten worden sind.

Link zu diesem Kommentar
vor 23 Minuten schrieb HAJ-09L:

 

Genau solche Vorgaben an Tragfähigkeit und Neigungen gibt es gemäß ICAO Annex 14 für den RWY-Strip. Aus der Ferne kann ich allerdings nicht beurteilen, ob diese Design-Vorgaben auch im aktuellen Fall eingehalten worden sind.

Hier kann man es sehr gut auf dem Video erkennen:

 

https://www.aerotelegraph.com/boeing-757-von-dhl-zerbricht-in-costa-rica

Bearbeitet von Windyfan
falsches Video verlinkt :-)
Link zu diesem Kommentar

Das Video kenne ich. Da ist ein Höhenversatz.

 

Aber für eine genaue Bewertung ist es schon wichtig zu wisen, welche Breite der dortige Pistenstreifen hat, ob dieser den ICAO-Vorgaben entspricht oder nicht und in welcher Entfernung zur Bahnachse sich dieser Höhenversatz befindet.

🧐

 

Und das Postulat nach "...xy Meter auffüllen.." Nun ja, dafür gibt es schon Annex 14.

🤓

 

Link zu diesem Kommentar
Am 12.4.2022 um 21:35 schrieb bueno vista:

Kritischer Zwischenfall einer TAP A320 in Kopenhagen, da war wohl irgendwas mit den linken Reversern "komisch". Man war nicht weit von einem fatalen Crash entfernt: https://avherald.com/h?article=4f73f634&opt=0

 

Neue Infos zu dem Zwischenfall: Beim Durchstarten haben sich drei der vier Schubumkehrklappen an Triebwerk 1 geöffnet. Dadurch hatte die Maschine extreme Schwierigkeiten, Höhe und Geschwindigkeit zu gewinnen.

Alles weitere im bereits verlinken avherald-Artikel.

Link zu diesem Kommentar

Bombendrohung auf LH 1655 OTP-MUC 29.04.22

 

Für den Flug gab es vor dem Start heute morgen eine Bombendrohung in Bukarest, die 130 pax wurden evakuiert, die Maschine abseits abgestellt und kontrolliert, der falsche alarm bestätigt und nun soll die D-AIBA (319) bald starten.

Link zu diesem Kommentar
Am 27.4.2022 um 23:02 schrieb d@ni!3l:


Ist das nicht ein bisschen zu einfach? In dem Mitschnitt konnte man hören, dass im Cockpit eine ganze Menge verschiedener Alarmsignale gleichzeitig aktiv sind.

 

geben jetzt beide Piloten sich wiedersprechende Eingaben über die Sticks - gibt es dann Alarm (wäre wohl sinnvoll)?
 

Bei verbundenen Steuerhörnern wäre das sofort klar. Ein Punkt für die Steuerhörner!

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...