TobiBER

Aktuelles zu Easyjet

Recommended Posts

vor 16 Stunden schrieb moddin:


Zusätzlich hat man bereits über 500 Verträge mit Hoteliers abgeschlossen und will noch 100 weitere bis Ende 2019 dazu abschließen. Das ganze gehört zu easyJet Holidays Sparte. Ein erster Flieger (G-EZOA) wurde schon dementsprechend umlackiert und soll als Nachfolger der Thomas Cook fungieren.

Aber ein aktuelles Foto gibt es im Netz noch nicht,oder? Hab noch keins gefunden.

Wobei das schon eher wie ein Fake klingt, Warum sollte EZY Verträge mit 600 Hotels abschliesen ?:S

Edited by EDCJ

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 24 Minuten schrieb EDCJ:

Aber ein aktuelles Foto gibt es im Netz noch nicht,oder? Hab noch keins gefunden.

Wobei das schon eher wie ein Fake klingt, Warum sollte EZY Verträge mit 600 Hotels abschliesen ?:S

Fotos gibt es bereits einige, auf den einschlägigen Spotterseiten in UK. Die Maschine hat lediglich einen weißen zusätzlichen kleinen schmalen Aufkleber „holidays“ in weiss neben dem easyjet Aufkleber erhalten, also völlig unspektakulär und günstig gehalten und steht seit der Rückkehr aus EMA, derzeit noch in Gatwick.

Desweiteren handelt es sich bei den um „EZY holidays“ kursierenden Infos auch um keinen „Fake“, sondern einen bereits seit längerem angekündigten stärkeren Einzug von easy ins touristische Segment. (in welchem beispielsweise Jet2 bereits eine Weile recht erfolgreich auf der Insel ist)

Edited by C17

Share this post


Link to post
Share on other sites

@EDCJ

Im Rahmen von easyHotels ist man bereits seit 2005 in der Hotellerie tätig. Man ist ein Mobilitätsdienstleister (Autovermietung, Busreisen, Airline...). Wieso also nicht auch Pauschalreisen? 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb EDCJ:

Wobei das schon eher wie ein Fake klingt, Warum sollte EZY Verträge mit 600 Hotels abschliesen ?:S

 

Naja, weil Pauschalurlauber für Ihr Geld nunmal ein Hotelbett am Zielort erwarten.... ;) :D 

Es sind auch mehr als 600 Hotels übrigens.

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 11/9/2019 at 5:05 PM, emdebo said:

EasyJet kauft für 36 Millionen Pfund (41,65 Mio. Euro) insgesamt 27 Slotpaare,
darunter zwölf Sommer- und acht Winter-Slotpaare in Gatwick,
wo Thomas Cook eines seiner Haupt-Drehkreuze hatte.

 

Eher erschreckend, wie billig London-Slots geworden sind, weil Platz und Kapa gibt es dort nach wie vor eigentlich keine. Bristol kostet genau NULL.

 

Thomas Cook UK hatte keine Drehkreuze, und schon gar kein Hauptdrehkreuz!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb EZY:

 

Naja, weil Pauschalurlauber für Ihr Geld nunmal ein Hotelbett am Zielort erwarten.... ;) :D 

Es sind auch mehr als 600 Hotels übrigens.

Ja, das ist schon richtig. Ich hatte nur nicht erwartet,das EZY selbst als Veranstalter auftreten würde, eher,das man sich die Slots sichert, um andere Veranstalter damit zu zwingen, auf  diese Flüge einzubuchen (weil es ja an Alternativen fehlen wird) .

Ich finde die Idee großartig,Slots aufzusaugen, um die (Airline-) Konkurrenz  fernzuhalten.

Aber , selbst als Veranstalter aufzutreten, birgt das nicht ein gewisses Risiko ? Ist man bei Hotelverträgen nicht auch den Hotels verpflichtet , diese prozentual auch wirklich zu füllen ?

Ich mache das mal an einem Vergleich fest:

In Deutschland gibt es 2 (ZWEI ! ) führende Lebensmittelspediteuere , Nagel und Dachser. Beide haben sich den Markt "im Groben" aufgeteilt. Nur würde keiner von beiden auf die Idee kommen,selbst Märkte oder -Ketten zu übernehmen (wie beispielsweise jetzt der Kampf um REAL entbrannt ist) . Das überlässt man anderen....

Edited by EDCJ

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist ja auch etwas völlig anderes, es geht ja nicht um eine Übernahme von Hotels.

 

Es gibt mehr 20 Millionen Passagiere jährlich, die zwar mit Orange in den Urlaub fliegen, aber das Hotel woanders gebucht haben.

Damit ist klar, dass man bei über 1,5 Millionen Webseiten-Besuchen auf der Ej-Homepage pro Tag eine extrem gute Chance hat, ein komplettes Paket aus Flug, Hotel, Transfer und Mietwagen "aus einer Hand" an den Kunden zu verkaufen. Das sich das rechnet, da man "sowieso" fliegt, sollte einleuchten. Es sind für 2020 anfänglich ca 500 Hotels in verschiedenen Gebieten verfügbar, später mehr. Dabei bitte bedenken, dass man bei 92% regulärem Loadfactor eh kaum noch freie Plätze im Flieger übrig hat, es geht also nicht um die Idee, verzweifelt die Flieger zu füllen, eher verstärkt man die Kundenbindung (Loyalty) und kann dem Kunden, falls gewünscht,  alles aus einer Hand anbieten. 

 

 

 

 

 

Edited by EZY

Share this post


Link to post
Share on other sites

Horizontale versus vertikale Integration. TUI betreibt auch eigene Hotels, Schiffe und sogar eine Fluggesellschaft. Es erhöht zwar die Komplexität, gibt einem aber auch mehr Kontrolle über die Lieferkette

Share this post


Link to post
Share on other sites

@EZY , ich verstehe das aber auch so, das ihr die Hotels nicht an einen Airport (LGW) bindet, sondern man dann (beispielsweise) auch ab TXL eure Hotelangebote im Zielgebiet nutzen kann ?

Und das ist schon ein Novum,denn bisher waren britischer-und deutscher Markt (bei den Veranstaltern ) auch Hoteltechnisch getrennt. Mit dem EZY-Konzept würden die Hotels europäisch vermarktet.

Edited by EDCJ

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bitte was???

Bei TC konnten und bei TUI können Hotels sowohl von britischer als auch von deutscher Seite gebucht werden. Von den ganzen Portalen fangen wir mal gar nicht an, über die sind die Hotels auch europaweit vermarktet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb locodtm:

Bitte was???

Bei TC konnten und bei TUI können Hotels sowohl von britischer als auch von deutscher Seite gebucht werden. Von den ganzen Portalen fangen wir mal gar nicht an, über die sind die Hotels auch europaweit vermarktet.

Nein,so war es nicht. es wurde schon nach Zielgebieten vermarktet. Die Playa de Palma beispielsweise an deutsche Touristen,und Magaluf an Briten (Mallorca) . Und auf Ibiza, dem spanischen Festland,und selbst auf griechischen Inseln wurden Hotels von den Veranstaltern eher getrennt an deutsche ODER britische Gäste vermietet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine kurze Stichsuche ergibt, ich kann über TUI Hotels in Magaluf oder auch in Benidorm, die beiden UK-Hochburgen in Spanien, buchen. Wenn man sich mal etwas abseits der rein deutschen Hochburgen bewegt, wird man auch immer wieder viele Briten (oder jede andere Nationalität) im Hotel antreffen. Vor Jahren war ich in Ägypten im TUI Exclusic Club Hotel, die Gäste waren etwa 50/50 DACH oder Briten. Easy ist da auch bei weitem nicht die erste Airline. Sowohl Ryanair als auch Eurowings bieten unter dem ganz einfallsreichen Namen Ryanair/Eurowings Holidays schon länger solche Angebote an.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@locodtm , ich will mich keineswegs streiten mit Dir. Und Du hast sicher Recht,was die aktuellen Buchungsmöglichkeiten (online) betrifft. Was ich aber eigentlich sagen wollte, in der Vergangenheit wurden Briten-Hochburgen (wie Magaluf/Benidorm/Sant Antoni-IBZ ) in Deutschland nicht aktiv beworben,schon gar nicht in stationären Reisebüros, wo auch heute noch tausende Kunden Papier-Kataloge wälzen. Ich habe keine Ahnung , warum - ob sich eher die Briten oder die Deutschen abschotten wollten- ,aber,so war es über Jahrzehnte. Wenn nun Airlines wie EZY diese Zielgebiete für alle Europäer vermarkten,wird das "Leben" dort nun halt eben bunter :D: Ich betrachte das ganze also eher positiv.

Man stelle sich nur vor,im Bierkönig würde dann ein Spiel Liverpool-Dortmund live übertragen,die Hälfte deutsche,die andere Hälfte Briten,und alle gemeinsam sind Klopp-Fans xD

Edited by EDCJ

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Stunden schrieb EDCJ:

@locodtm , ich will mich keineswegs streiten mit Dir. Und Du hast sicher Recht,was die aktuellen Buchungsmöglichkeiten (online) betrifft. Was ich aber eigentlich sagen wollte, in der Vergangenheit wurden Briten-Hochburgen (wie Magaluf/Benidorm/Sant Antoni-IBZ ) in Deutschland nicht aktiv beworben,schon gar nicht in stationären Reisebüros, wo auch heute noch tausende Kunden Papier-Kataloge wälzen. Ich habe keine Ahnung , warum - ob sich eher die Briten oder die Deutschen abschotten wollten- ,aber,so war es über Jahrzehnte. Wenn nun Airlines wie EZY diese Zielgebiete für alle Europäer vermarkten,wird das "Leben" dort nun halt eben bunter :D: Ich betrachte das ganze also eher positiv.

Man stelle sich nur vor,im Bierkönig würde dann ein Spiel Liverpool-Dortmund live übertragen,die Hälfte deutsche,die andere Hälfte Briten,und alle gemeinsam sind Klopp-Fans xD

 

Eher Mischparty im Megapark… Jürgen Drews und Tony Christie :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 12.11.2019 um 19:35 schrieb EDCJ:

Man stelle sich nur vor,im Bierkönig würde dann ein Spiel Liverpool-Dortmund live übertragen,die Hälfte deutsche,die andere Hälfte Briten,und alle gemeinsam sind Klopp-Fans xD

 

Keine Ahnung ob sie Klopp-Fans wären, aber sie würden sich sicher gerne kloppen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

easyJet hat Optionen für zwölf Airbus A320neo in Festbestellungen umgewandelt. Das Unternehmen setzt mittlerweile die größte Flotte der A320-Familie in Europa ein und ist auch der größte europäische Kunde für die NEO-Variante.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb MD-80:

easyJet hat Optionen für zwölf Airbus A320neo in Festbestellungen umgewandelt. Das Unternehmen setzt mittlerweile die größte Flotte der A320-Familie in Europa ein und ist auch der größte europäische Kunde für die NEO-Variante.

Ist das jetzt Expansion oder sind eure älteren A319/320 bald fällig?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aus dem Artikel: "In dem laufenden Geschäftsjahr würden dadurch Kosten von rund 25 Millionen Pfund anfallen."

 

Das laufende Geschäftsjahr begann Anfang Oktober, im vergangenen Geschäftsjahr hatten sie 96,1 Millionen Kunden. Habe ich einen Denkfehler, oder passen diese Zahlen wirklich nicht zusammen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb ATN340:

Ist das jetzt Expansion oder sind eure älteren A319/320 bald fällig?

 

Vom Alter der Flotte würde letzteres passen. Zudem holt sich United bald ne ganze Stange an ex-U2 A319, von daher könnte es sein, dass U2 im Verkauf von mid-cycle-Flugzeugen aktiver wird.

 

vor 3 Stunden schrieb 2ndOrbit:

Aus dem Artikel: "In dem laufenden Geschäftsjahr würden dadurch Kosten von rund 25 Millionen Pfund anfallen."

 

Das laufende Geschäftsjahr begann Anfang Oktober, im vergangenen Geschäftsjahr hatten sie 96,1 Millionen Kunden. Habe ich einen Denkfehler, oder passen diese Zahlen wirklich nicht zusammen?

 

Alles eine Frage der Rechenweise. xD

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 19.11.2019 um 15:40 schrieb Leon8499:

 

Vom Alter der Flotte würde letzteres passen. Zudem holt sich United bald ne ganze Stange an ex-U2 A319, von daher könnte es sein, dass U2 im Verkauf von mid-cycle-Flugzeugen aktiver wird.

 

 

 

Von daher Wachstum im Sitzplatzangebot, aber nicht zwingend in der Flotte.

Werden die Neos dann auch zu -OE gehen,oder bleiben die in -G ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 19.11.2019 um 11:37 schrieb 2ndOrbit:

Aus dem Artikel: "In dem laufenden Geschäftsjahr würden dadurch Kosten von rund 25 Millionen Pfund anfallen."

 

Das laufende Geschäftsjahr begann Anfang Oktober, im vergangenen Geschäftsjahr hatten sie 96,1 Millionen Kunden. Habe ich einen Denkfehler, oder passen diese Zahlen wirklich nicht zusammen?

 

Jetzt hat auch Spiegel Online gemerkt, dass Easyjet es sich sehr günstig gerechnet hat. Dem Grundtenor möchte ich mich allerdings anschließen: Es ist ein Anfang und besser als nichts. Es ist nicht verwerflich, einen Werbeeffekt mitzunehmen, wenn man etwas Gutes tut. Man muss aber darauf achten, wie man es kommuniziert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt aktuell dazu auch eine Rundfunkwerbung von Easyjet. Nur finde ich leider nirgendwo einen Link dazu,um diesen Spot hier reinzustellen. Hat jemand von euch einen Link,oder den Spot sogar selbst auf dem Rechner ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.