Patrick W

Berliner Flughäfen ( Tegel & Schönefeld)

Recommended Posts

On 11/29/2016 at 3:30 PM, Fluginfo said:

 

 

 

Also abgerundet sind 50 Prozent der geflogenen Paxe nicht aus Berlin oder Singapur. Berlin hält sich aber besser als Athen. Für Australien gibt es durchgehende Tarife mit Gepäckumladung, für andere Ziele nicht?

 

Die lustige Geschichte mit den Asiatinnen auf der Spree, die um einen Job "kämpfen" mit den ach so schweren Menübestellungen (vorbestellt mit Sitzplatznummer oder kippe ich das lauwarme Wasser in die Tomatensuppenmischungen, das Kaffeegranulat oder die Nudeltrockensuppe, voll schwer....) spricht genau die Zielgruppe der Kunden an: ständig Smarthphone vor der Goschen, Scoot ist so hammergünstig, dass man gar nicht mehr merkt, dass es per LH oder TK nach Singapure mit Koffer und Fresschen einfach billiger ist..... jeder wie er kann...

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nicht so schöner Trend für die Netzwerker, die Jungen bewegen ihr Gepäck selbst und sparen sich das völlig überteuerte Fresschen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
5 minutes ago, Realo said:

Nicht so schöner Trend für die Netzwerker, die Jungen bewegen ihr Gepäck selbst und sparen sich das völlig überteuerte Fresschen.

 

Im Bericht steht aber, dass für die größte Buchungsgruppe SIN-TXL (= die Australier) das Gepäch durchgecheckt wird und die werden auch nicht 24 Stunden nichts essen...

 

Was kann an einer inkludierten Leistung überteuert sein?

 

Scoot ist ja so ein unabhängiger Anti-Netzwerker.... Egal. Sollen sie täglich nach Berlin kommen....

 

Abgerissen nicht, aber durchdacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb bueno vista:

Informativer Bericht dass Scoot 1x öfter pro Woche kommen will. Nach dem Jubel sollte man sich den Bericht aber mal durchlesen und die Geschichte mit dem starken originär Aufkommen überdenken. https://www.aero.de/news-30259/Scoot-will-Fluege-nach-Berlin-Tegel-ausweiten.html

 

Sorry, habe kein Wort von deinem Beitrag verstanden. Worauf willst du hinaus?

Edited by spandauer

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb spandauer:

 

Sorry, habe kein Wort von deinem Beitrag verstanden. Worauf willst du hinaus?

 

"Aber allein mit dem Passagier-Aufkommen an beiden Enden der Langstrecken könnten wir nicht überleben", so der CEO.

 

Ich denke diese Passage war gemeint!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb Fluginfo:

"Aber allein mit dem Passagier-Aufkommen an beiden Enden der Langstrecken könnten wir nicht überleben", so der CEO.

 

Ich denke diese Passage war gemeint!

 

Das dürfte aber wohl für ungefähr 2/3 der Langstrecken wenn nicht mehr auch gelten. Nicht umsonst sind Hubs entstanden, wo man durch Zubringer die anderen Strecken füttert ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Realo:

Nicht so schöner Trend für die Netzwerker, die Jungen bewegen ihr Gepäck selbst...

 

Das ist ein Trend? Meines Wissens haben die Jungen ihr Gepäck schon immer auf dem Rücken selbst zum Iberia-Schalter bewegt um es dort nach Bolivien aufzugeben... Daß man es der Flughafengesellschaft Madrid besser nicht überläßt, haben wir ja neulich gelernt... Leider werden die Jungen immer weniger...

Share this post


Link to post
Share on other sites
24 minutes ago, spandauer said:

 

Sorry, habe kein Wort von deinem Beitrag verstanden. Worauf willst du hinaus?

 

Die eigene Unfähigkeit dermaßen adäquat zur Schau zu stellen ist allerdings selbst für Berliner Verhältnisse neu.

 

Im Artikel steht, die Paxe für die Langstrecke kommen zum Großteil nicht aus den verbundenen Städten.

Völlig normal.

Für Australier die nach Berlin wollen und dafür Scoot buchen, wird das Gepäck in Singapur umgeladen. Da trägt der Generation-2000er nichts selbst durch die Gegend. Das kann man uns europäisch-devoten Deppen in den USA zumuten, jemand aus Australien oder aus der Pling-Pling-Svaroswki Generation aus China zückt kurz ein dafür geeignetes Fingerchen der linken Hand....

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 57 Minuten schrieb Flotte:

 

Leider werden die Jungen immer weniger...

 

Dafür werden die Rentner, die monatelang nach dem günstigsten Preis suchen, immer mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb B2002:

 

Das dürfte aber wohl für ungefähr 2/3 der Langstrecken wenn nicht mehr auch gelten. Nicht umsonst sind Hubs entstanden, wo man durch Zubringer die anderen Strecken füttert ;)

 

Korrekt, aber dann hätte man auch gleich als Singapore AL aufschlagen können. Dem ist aber nicht so, somit ist mehr auf P2P-Verkehr abhängig als Star Alliance Partner SQ.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch auf allen anderen Verbindungen, die Scoot anbietet, also auch u.a. SGN/HAN-SIN-TXL, TXL-SIN-DPS, CGK-SIN-TXL, TSN-SIN-TXL usw. wird das Gepäck bei einer durchgehenden Buchung durchgechecked. 

Edited by monsterl

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb B2002:

 

Das dürfte aber wohl für ungefähr 2/3 der Langstrecken wenn nicht mehr auch gelten. Nicht umsonst sind Hubs entstanden ...

 

Gut erkannt. Ich fand das erwähnenswert, da mancher sich immer wieder darauf versteift, dass Berlin dank seiner Größe Vorteile beim originär Aufkommen generiert, das so z.B. am vom Kranich-Bösewicht bevorzugten Rhein-Main Hub nicht existiert und eingeflogen werden muss. Das heißt nicht das BER kein Hub sein könnte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb bueno vista:

 

Gut erkannt. Ich fand das erwähnenswert, da mancher sich immer wieder darauf versteift, dass Berlin dank seiner Größe Vorteile beim originär Aufkommen generiert, das so z.B. am vom Kranich-Bösewicht bevorzugten Rhein-Main Hub nicht existiert und eingeflogen werden muss. Das heißt nicht das BER kein Hub sein könnte.

 

Das stimmt ja auch so, wenn man die Gesamtzahlen nimmt. Das heißt aber nicht, dass jede Strecke ohne Zubringer funktionieren wird. Dennoch sind, wenn man das Berliner Ende nimmt, die 70-80% Originäraufkommen schon eine Zahl und ein sehr guter Einstieg bei einer Verbindung die vom Start weg mit 90% Auslastung fliegt. Hätte ich zumindest nicht erwartet und mit der Ausweitung auf 5 wöchentliche Flüge nächstes Jahr scheint auch Scoot damit zufrieden zu sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, B2002 said:

 

Das stimmt ja auch so, wenn man die Gesamtzahlen nimmt. Das heißt aber nicht, dass jede Strecke ohne Zubringer funktionieren wird. Dennoch sind, wenn man das Berliner Ende nimmt, die 70-80% Originäraufkommen schon eine Zahl und ein sehr guter Einstieg bei einer Verbindung die vom Start weg mit 90% Auslastung fliegt. Hätte ich zumindest nicht erwartet und mit der Ausweitung auf 5 wöchentliche Flüge nächstes Jahr scheint auch Scoot damit zufrieden zu sein.

 

Von mir aus kann Scoot zweimal täglich nach Tegel einfliegen (warum eigentlich Tegel....?), im Artikel steht trotzdem nicht, dass es 70 bis 80 Prozent Originäraufkommen sind.

 

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei, aber in Berlin hat eine Verbindung nur ein Ende?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist schon absehbar, wie sich das Angebot ansonsten in Berlin im nächsten Sommer entwickelt?

 

Was mir einfällt:

1. Leichtes Wachstum auf der Langstrecke (SIN 5/7 statt 4/7, Toronto 6/7 statt 4/7, Philadelphia neu 4/7).

2. Bei Easyjet volles Sommerprogramm von Anfang an, statt langsamer Hochlauf von Januar bis September. Eventuell noch Flottenerweiterung in TXL von 23 auf 25 Maschinen, aber gleichzeitig weniger EZY-Abflüge ab SXF und vsl. auch eine EZY-Maschine weniger in SXF gebased (12 statt 13).

3. FR ersetzt OE operated by FR, aber weiterhin nur 4 Maschinen in TXL.

4. Schrumpfung bei Eurowings: 3x Q400 weniger, 319/320 Flotte unverändert oder maximal plus 1.

 

Insgesamt dürfte - wenn man den Effekt des vollen SFP bei EZY rausrechnet, das Sitzplatz-Angebot ab BER in etwa unverändert sein, wenn nichts weiteres Neues mehr hinzukommt, oder?

Edited by 737-200

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 43 Minuten schrieb medion:

 

Von mir aus kann Scoot zweimal täglich nach Tegel einfliegen (warum eigentlich Tegel....?), im Artikel steht trotzdem nicht, dass es 70 bis 80 Prozent Originäraufkommen sind.

 

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei, aber in Berlin hat eine Verbindung nur ein Ende?

 

Wollen wir wieder mal darüber diskutieren, welche Kunden in FRA unter Originäraufkommen fallen, obwohl die nicht einmal ansatzweise aus dem Großraum kommen?

Die verkündeten 50% sind deine Erfindung. Die gemeldeten 30 bis 40% Australier können Touristen sein, die in Berlin ihre Europatour mit dem üblichen 2-Tagesaufenthalt starten oder beenden. Die fallen dann eindeutig unter Originäraufkommen.

 

 

Edited by Realo

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb Realo:

 

Wollen wir wieder mal darüber diskutieren, welche Kunden in FRA unter Originäraufkommen fallen, obwohl die nicht einmal ansatzweise aus dem Großraum kommen?

Die verkündeten 50% sind deine Erfindung. Die gemeldeten 30 bis 40% Australier können Touristen sein, die in Berlin ihre Europatour mit dem üblichen 2-Tagesaufenthalt starten oder beenden. Die fallen dann eindeutig unter Originäraufkommen.

 

 

 

Nicht ärgern, User Medion haben immer Recht!

Aber man ist recht unterschiedlicher Meinung und ganz viel stimmt einfach nicht. Die Vielzahl der Posts macht es nicht besser, aber unüberschaubarer für die Masse. Dies ist ein Trend auch in anderen Foren meiner Meinung nach. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
10 minutes ago, Fluginfo said:

 

Nicht ärgern, User Medion haben immer Recht!

Aber man ist recht unterschiedlicher Meinung und ganz viel stimmt einfach nicht. Die Vielzahl der Posts macht es nicht besser, aber unüberschaubarer für die Masse. Dies ist ein Trend auch in anderen Foren meiner Meinung nach. 

 

Unterschiedliche Meinungen sollte man aushalten können. Die "Masse" ist auch nicht blöd und kann Dinge sicherlich überschauen, auch die Vielzahl der neuen Chinaverbindungen von Russland aus und dass du gleichzeitig die Düsseldorfverbindung nach Peking nicht magst....

 

Ganz viel stimmt nicht? Dann mal los....

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb medion:

 

Von mir aus kann Scoot zweimal täglich nach Tegel einfliegen (warum eigentlich Tegel....?), im Artikel steht trotzdem nicht, dass es 70 bis 80 Prozent Originäraufkommen sind.

 

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei, aber in Berlin hat eine Verbindung nur ein Ende?

 

Laut dem Artikel sind 20-30% der in Berlin abfliegenden Passagiere nicht aus Berlin sondern aus Europa. Sprich 70-80% des Berliner Aufkommens ist Originäraufkommen. Ob die Passagiere dabei nach SIngapur, Australien oder nach Amerika wollen ist dabei vollkommen egal. Es bleibt bei den von mir besagten 70-80%.

 

Aber stimmt, Berlin ist nicht deine Lieblingsstadt und alles was hier passiert muss doof sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 31 Minuten schrieb medion:

 

Unterschiedliche Meinungen sollte man aushalten können. Die "Masse" ist auch nicht blöd und kann Dinge sicherlich überschauen, auch die Vielzahl der neuen Chinaverbindungen von Russland aus und dass du gleichzeitig die Düsseldorfverbindung nach Peking nicht magst....

 

Ganz viel stimmt nicht? Dann mal los....

 

Das bei Lufthansa niemand mehr deutsch spricht ist so etwas ganz brandaktuell. Mehr Zeit will ich für diesen Quatsch nicht investieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Fluginfo:

Die Vielzahl der Posts macht es nicht besser, aber unüberschaubarer für die Masse.

 

4358/10a = 436/a

 

1541/13a = 119/a

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Lieblingsstadt steht auf modernden Holzstämmen und hat mit der deutschen Luftfahrt so gar nichts zu tun. Die ist für Berliner Luftfahrtträume völlig unerheblich.

 

Ich frage mal nach, der Originärpassagier Australien-SIN-TXL ist also originärer als der Capetownian auf CPT-FRA-TXL?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Flotte:

 

4358/10a = 436/a

 

1541/13a = 119/a

Das du als Zwillingsbruder die Verteidigung übernimmst war ja mehr als zu erwarten. Wobei fast alle Posts erst von Medion ab 2017 abgesetzt worden sind. Dies sollte man der Fairnesshalber aber schon nicht unterschlagen.

 

Edited by Fluginfo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.