aaspere

Aktuelles zum Flughafen BER

Recommended Posts

Persönlich geht mir als schon länger nicht mehr in Deutschland Lebender  das Schicksal vom Flughafen Berlin 2.0 oder Schönefeld neu oder BBI oder International oder wie auch immer man das Kind nennen will, am Popo vorbei. Als Forschungsobjekt in verschiedene Richtungen ist es ein unglaublicher Quell vielfältigster Inspirationen. Das hat mit Frustration nichts zu tun.

 

Wenn für andere die "Welt" damit in Ordnung ist, dann ist doch alles gut. Davon wird die dahinsiechende Baustelle BER allerdings auch nicht besser.

Edited by medion

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die BER-Abnahme kommt nun also erst nach der Brandenburg-Wahl. Befürchtet man etwa schlechte Nachrichten?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kleiner Faktencheck:

 

 

Die Zahl der Erwerbstätigen in Berlin hat sich zwischen 2003-2018 von 1,55 Mio auf 2,0 Mio vergrößert.

2018 gab es Plus von 47500 neuen Erwerbstätigen in Berlin. In Brandenburg gab es ein Plus von 7900.

 

Fazit: Die Wirtschafts- und Kaufkraft der Region wächst überdurchschnittlich. Die Bevölkerungszahl ebenfalls. Sowohl das Land Brandenburg als auch das Land Berlin haben diese Entwicklung verpennt.

 

Prognose BER von Käptn Adler: TXL und SXF wachsen zusammen über 10 % im Jahr 2019.

Die Passagierzahl wächst von 34,7 Millionen auf 38-39 Millionen Passagiere.

Der Umsteigeranteil  am Standort Berlin bleibt bei etwa 3-4%.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 51 Minuten schrieb Käptn_Adler:

[...]

Der Umsteigeranteil  am Standort Berlin bleibt bei etwa 3-4%.

Gibt es für diese Zahl irgendeine andere Quelle, als dein Bauchgefühl? Denn das wären derzeit über 1 Mio. paxe.

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, Käptn_Adler said:

Die Zahl der Erwerbstätigen in Berlin hat sich zwischen 2003-2018 von 1,55 Mio auf 2,0 Mio vergrößert.

2018 gab es Plus von 47500 neuen Erwerbstätigen in Berlin. In Brandenburg gab es ein Plus von 7900.

 

Fazit: Die Wirtschafts- und Kaufkraft der Region wächst überdurchschnittlich. Die Bevölkerungszahl ebenfalls. Sowohl das Land Brandenburg als auch das Land Berlin haben diese Entwicklung verpennt.

 

 

Den Faktencheck mag ich.

 

Also doch zwei Flughäfen notwendig... Wenn alle pennen, nehmen wir doch das, was schon da ist...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zumal Anstieg der Erwerbstätigkeit ungleich Anstieg Kaufkraft/Wohlstand ist.

Ein Indikator ja, aber keine RRG gegebene Verbindlichkeit.

Schließlich ist der Verdienst derzeit nicht das einzige , was (deutschlandweit) stetig steigt.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weil man gerade dabei ist,über eine Verlängerung des Nachtflugverbotes am BER nachzudenken, wäre es um so mehr geboten, was diese Begrenzung für Auswirkungen auf die Kapazität hat. Und demzufolge Tegel um so mehr "abnehmen " müßte, so man keine Abwanderung zu anderen Flughäfen wünscht.

Aber noch was fällt mir aktuell gerade auf, die LH-Strecke TXL-MUC ist ja sehr dicht getaktet,und zu manchen Tageszeiten fliegen im viertel-Stunden-Takt die City-Line mit A319 LH im Wechsel.

Also,im Sinne einer besseren Flughafen-Nutzung (Slots) wäre wohl eine etwas entzerrte Staffelung,dafür aber mit A320/21 wünschenswert , um einfach landseitig  (Terminal) mehr Kapazität zu haben ....

Ich denke mal,LH will damit in MUC Slots blockieren . Aber für Berlin ist das eine unglaubliche Behinderung , und spätestens mit Aufnahme des Betriebes am neuen BER geht dieses "Vielfliegen mit kleinem Gerät" nach hinten los. Das ist eine Blockade für die Entwicklung des Flugverkehrs in  Berlin .

Sollten nicht Slots eher passend zum Bedarf vergeben werden ? Also der Sitzplatzbedarf (täglich)geteilt durch die Kapazität eines A321 ? (bezogen auf LH Berlin-MUC )

edit: Wenn die LH unbedingt ihre Slots in MUC halten will mit City-Line,können sie doch ab da neue Strecken anbieten... Flughäfen wie Rostock,HDF,Sylt und andere an den Küsten von Ost-und Nordsee würden sich im Sommer sicher darüber freuen ;)

Edited by EDCJ

Share this post


Link to post
Share on other sites
37 minutes ago, EDCJ said:

Ich denke mal,LH will damit in MUC Slots blockieren . Aber für Berlin ist das eine unglaubliche Behinderung , und spätestens mit Aufnahme des Betriebes am neuen BER geht dieses "Vielfliegen mit kleinem Gerät" nach hinten los. Das ist eine Blockade für die Entwicklung des Flugverkehrs in  Berlin .

 

Luftbrücken lösen Blockaden. Schon immer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich verstehe deine Ironie. Für Berlin war die Luftbrücke überlebenswichtig.

Aber , ich glaube,du hast mich auch verstanden ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute geht sie halt nach München.

 

LH blockiert gar nichts, BER hat Kapazitäten ohne Ende. Guck dir Heathrow mit den zwei Bahnen an, meistens noch bei Regen im Nebel, heuer hats sogar geschneit. (Ironieschild wieder runter und gute Nacht).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das übertrifft meine künsten Erwartungen, Tegel bleibt offen, Tempelhof wird reaktiviert, Gatow auch und Sperenberg wird gebaut. Dann hat Berlin auch endlich 5.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb EDCJ:

Weil man gerade dabei ist,über eine Verlängerung des Nachtflugverbotes am BER nachzudenken, wäre es um so mehr geboten, was diese Begrenzung für Auswirkungen auf die Kapazität hat. Und demzufolge Tegel um so mehr "abnehmen " müßte, so man keine Abwanderung zu anderen Flughäfen wünscht.

Aber noch was fällt mir aktuell gerade auf, die LH-Strecke TXL-MUC ist ja sehr dicht getaktet,und zu manchen Tageszeiten fliegen im viertel-Stunden-Takt die City-Line mit A319 LH im Wechsel.

Also,im Sinne einer besseren Flughafen-Nutzung (Slots) wäre wohl eine etwas entzerrte Staffelung,dafür aber mit A320/21 wünschenswert , um einfach landseitig  (Terminal) mehr Kapazität zu haben ....

Ich denke mal,LH will damit in MUC Slots blockieren . Aber für Berlin ist das eine unglaubliche Behinderung , und spätestens mit Aufnahme des Betriebes am neuen BER geht dieses "Vielfliegen mit kleinem Gerät" nach hinten los. Das ist eine Blockade für die Entwicklung des Flugverkehrs in  Berlin .

Sollten nicht Slots eher passend zum Bedarf vergeben werden ? Also der Sitzplatzbedarf (täglich)geteilt durch die Kapazität eines A321 ? (bezogen auf LH Berlin-MUC )

edit: Wenn die LH unbedingt ihre Slots in MUC halten will mit City-Line,können sie doch ab da neue Strecken anbieten... Flughäfen wie Rostock,HDF,Sylt und andere an den Küsten von Ost-und Nordsee würden sich im Sommer sicher darüber freuen ;)

 

Könnte es nicht auch sein, dass man die Slotz in Berlin blockt. Sonst könnte ja eine FR od. EZY reinspringen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb EDCJ:

Sollten nicht Slots eher passend zum Bedarf vergeben werden ? Also der Sitzplatzbedarf (täglich)geteilt durch die Kapazität eines A321 ? (bezogen auf LH Berlin-MUC )

Es ist nunmal so, dass die Nachfrage sich nicht gleichmäßig über den Tag verteilt. Zu manchen Stunden des Tages wird noch nicht mal 'ne A319 voll, zu anderen ist  'ne A321 im 30 min Abstand voll. So eine "sozialistische" Slotvergabe würde dazu führen, dass Paxe zu nachfragestarken Zeiten bei kürzeren Strecken auf Bodenverkehrsmittel abwandern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb L49:

Es ist nunmal so, dass die Nachfrage sich nicht gleichmäßig über den Tag verteilt. Zu manchen Stunden des Tages wird noch nicht mal 'ne A319 voll, zu anderen ist  'ne A321 im 30 min Abstand voll. So eine "sozialistische" Slotvergabe würde dazu führen, dass Paxe zu nachfragestarken Zeiten bei kürzeren Strecken auf Bodenverkehrsmittel abwandern.

 

Darauf hätte aber eine etwaige Ausweitung des Nachtflugverbotes keine Auswirkungen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Nosig:

Doch, insbesondere morgens.

Sicher?

Wenn man sich mal anschaut, welche Ziele ab Spoke-Flughäfen ohne Nachtflugbeschränkung zwischen 23:00 Uhr und 6:00 Uhr angeboten werden, findet man praktisch nur Warmwasserziele sowie Destinationen des ethnischen Verkehrs.

Share this post


Link to post
Share on other sites

An einer anderen Front geht es voran:


Nach zwei Jahrzehnten Streit: Baustart für die Dresdner Bahn

 

Zitat

Nun soll es im Berliner Süden tatsächlich losgehen mit dem Wiederaufbau der Dresdner Bahn. Mit zwei neuen Gleisen, die parallel zur bereits bestehenden S-Bahn-Trasse vom Berliner Bahnhof Südkreuz bis nach Blankenfelde in Brandenburg führen, soll sich die Fahrzeit der Fernzüge nach Dresden, aber auch weiter nach Prag, Wien und Budapest deutlich verringern.

 

Auch der künftige Hauptstadt-Airport BER kann über die Dresdner Bahn schneller erreicht werden. Statt wie heute gut eine halbe Stunde soll der Flughafenexpress dann mit Tempo 160 nur noch 20 Minuten von der Berliner City bis nach Schönefeld benötigen.

 

 

Edited by Käptn_Adler

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Hangar ist nur zur Miete. Gehören tut er ja diesem .... & Partner. Als AB fertig war, nutzte die LH einen kleinen Teil für kurzfristige Global Projekte. Und beheizter Stellplatz. Sonst war da schon immer relative Leere, wenn man andere Hallen dieser Größe als Vergleich nimmt.

 

Solange es dieses Hin und Her mit dem BER gibt, wird sich von MRO Seite da nichts tun, außer ein limitiertes Line Angebot.

Dadurch das jetzt auch LH Technik zumindest offen über ein Ende / Verlagerung der Base nachdenkt, gibt es derzeit ja nur einen Betrieb der über 2025 hinaus plant. Und der ist für Airliner unrelevant.

Edited by wartungsfee

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.