touchdown99

Aktuelles zu Ryanair

Recommended Posts

Im (vermutlich unprofitablen?) FRA scheint auch Ryanair gut zu "eliminieren".

 

Im WFP sind derzeit folgende Routen nicht buchbar:

AGP, AGA, ALC, MAD, ATH, PSA, MAN, VLC, SVQ und TSF

(+ LPA/ACE, wobei ich nicht weiss, ob die Routen im letzten WFP geflogen wurden)

 

Sofern Ryanair nicht noch eine Charge an Flügen "nachschiebt", zieht sich FR ganz schön aus FRA (wie auch von HHN) zurück - bei ATH/MAD fliegt FR gegen A3/LH (ATH) bzw. UX/LA/IB (MAD) und die PSA/TSF-Strecke lief ohnehin noch nie so richtig, da hat auch die damalige Einstellung ab HHN nichts geändert.

 

Und LH hat ab FRA ja erst letztes (?) Jahr Flüge nach SVQ aufgenommen.

Edited by monsterl

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gerade bei den Warmwasser-Zielen könnte ich mir auch vorstellen, dass die später wieder bei Laudamotion auftauchen - das ist zumindest mein Verständnis der Ryanair-Strategie in Bezug auf Deutschland.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb monsterl:

[...]

Und LH hat ab FRA ja erst letztes (?) Jahr Flüge nach SVQ aufgenommen.

Ist schon etwas länger her:

https://www.lufthansagroup.com/de/service/archive/view.html#meldungen/view/archive/2014/november/07/article/3342.html

Ob die genannten FR-Strecken wirklich alle gestrichen werden, weiß ich nicht. Klar ist aber auf alle Fälle, dass sich der Kranich nicht die Butter vom Brot nehmen lassen will.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb monsterl:

Im (vermutlich unprofitablen?) FRA scheint auch Ryanair gut zu "eliminieren".

 

Im WFP sind derzeit folgende Routen nicht buchbar:

AGP, AGA, ALC, MAD, ATH, PSA, MAN, VLC, SVQ und TSF

(+ LPA/ACE, wobei ich nicht weiss, ob die Routen im letzten WFP geflogen wurden)

 

Sofern Ryanair nicht noch eine Charge an Flügen "nachschiebt", zieht sich FR ganz schön aus FRA (wie auch von HHN) zurück - bei ATH/MAD fliegt FR gegen A3/LH (ATH) bzw. UX/LA/IB (MAD) und die PSA/TSF-Strecke lief ohnehin noch nie so richtig, da hat auch die damalige Einstellung ab HHN nichts geändert.

 

Und LH hat ab FRA ja erst letztes (?) Jahr Flüge nach SVQ aufgenommen.

 

TFS ist aktuell zum kommenden Winterflugplan ebenfalls nicht mehr buchbar.

 

ACE wurde zumindest über den Winter 18/19 angeboten. Ich bin die Strecke im Sommer '18 sowie im Winter 18/19 jeweils 3x geflogen und versuche daher ein - sehr ungenaues - Bild der Auslastung zu zeichnen.

 

Juni '18: 60 %

Juli '18: > 90 %

September '18: > 90 %

November '18: > 90 %

Januar '19: < 30 %

März '19: 50 %

 

Über die erzielte Rendite sagt das natürlich gar nichts aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie kann das sein, FR hat doch im Durchschnitt 96 Prozent... xD

 

Ryanair und Laudamotion werden an einem Standort doch eher entmischt statt (neu) vermischt, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb medion:

Wie kann das sein, FR hat doch im Durchschnitt 96 Prozent... xD

 

Ryanair und Laudamotion werden an einem Standort doch eher entmischt statt (neu) vermischt, oder?

 

Besonders im Januar '19 sehr eindrucksvoll bewiesen: Trotz starkem Wind auf die Nase und daraus resultierenden + 4,5 h Flugzeit direkt auf FL390 hoch. 9_9 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gestern Abend 18.10 Uhr landete die EI-DWF ankommend aus Bari "auf dem Hahn". Nach dem Ausrollen wurde sie aber oberhalb der Parkpositionen am Rollfeld von einem Schlepper abholt und zur Parkposition an Terminal B gezogen. Warum konnte die Maschine den Weg zur Parkposition nicht selbst ansteuern, zumal dort, bis auf eine Atlas gähnende leere herschte.

Weiß vielleicht jemand von euch etwas? Interessiert mich nur, weil ich den Vorgang von der Aussichtsplattform beobachtet hatte und mir daraum keinen Reim machen kann. Erster Gedanke natürlich missing fuel.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 54 Minuten schrieb Tomcat123:

 Erster Gedanke natürlich missing fuel.

Absolut unwahrscheinlich. Eher ein Problem mit der Hydraulik oder ein sonstiges Wehwehchen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dafür spricht auch dass sie laut FR24 danach 4 Stunden rumstand bevor sie mit deutlicher Verspätung Richtung Marrakesch ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 4.5.2019 um 18:30 schrieb 737-200:

FR hat jetzt 5 in TXL stationiert, statt 3 Maschinen im WFP und 4 Maschinen im letzten SFP.

 

Wurde die zusätzliche Maschine in SXF abgezogen oder ist sie zusätzlich in Berlin?

 

Weiß das keiner hier im Forum oder ist die Frage wegen anderer Themen untergegangen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb VS007:

Dafür spricht auch dass sie laut FR24 danach 4 Stunden rumstand bevor sie mit deutlicher Verspätung Richtung Marrakesch ist.

Kann aber auch genauso an Slots über Frankreich wegen ATC-Streik dort gelegen haben ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 10.5.2019 um 08:44 schrieb Tomcat123:

Gestern Abend 18.10 Uhr landete die EI-DWF ankommend aus Bari "auf dem Hahn". Nach dem Ausrollen wurde sie aber oberhalb der Parkpositionen am Rollfeld von einem Schlepper abholt und zur Parkposition an Terminal B gezogen. Warum konnte die Maschine den Weg zur Parkposition nicht selbst ansteuern, zumal dort, bis auf eine Atlas gähnende leere herschte.

Weiß vielleicht jemand von euch etwas? Interessiert mich nur, weil ich den Vorgang von der Aussichtsplattform beobachtet hatte und mir daraum keinen Reim machen kann. Erster Gedanke natürlich missing fuel.

 

 

Lese dich mal in die Materie ein, welche Pflichtmengen gerankt werden müssen und ob es sein könnte, dass die Tanks bei erreichen der Parkposition leer sein können.

Selbst wenn man den alternate fuel verbraucht hätte (was hier nicht der Fall war), wäre die final reserve immer noch im Tank. Und diese ist gesetzlich, mit 30 min, vorgeschrieben.

Des Weiteren hättest du das wohl ohne einen Knopf im Ohr mitbekommen, da ein Anbrechen der final reserve einen fuel emergency mit sich gezogen hätte. Da wäre am Airport einiges los gewesen.

 

Manchmal darf man einfach nur nicht selbstständig einparken. So simpel die Erklärung. Sei es wegen einer Baustelle, oder sonst irgendwas. Dies ist gar nicht so selten. Aber das wäre ja langweilig und man könnte es hier nicht erwähnen.

 

 

Edited by jubo14
Persönliche Angriffe entfernt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na dann bin ich aber froh, daß du so freundlich warst ( natürlich ohne dich zu profilieren) einem undedarften zu erklären, daß  missing fuel nie vorkommt weil es niemals vorkommen darf! Die Vorkommnisse mit FR vor Jahren in Spanien (Valencia) hat es somit auch nicht gegeben. Weißt du, ich bin vielleicht nicht so ein Experte wie du, aber ich kann einem Unwissenden Dinge vermitteln, ohne unfreundlich zu werden. Danke trotzdem für die erschöpfende Information. Das ich seit einigen Jahren hier wenig bis garnix mehr poste, hat genau diesen Grund. Es war wahrscheinlich falsch, Fragen in einem Forum zu stellen, in dem sich Experten von Amateuren allein durch die Umgangssprache unterscheiden.

 

Gruß

Dieter

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Tomcat123:

Die Vorkommnisse mit FR vor Jahren in Spanien (Valencia) hat es somit auch nicht gegeben. 

Um VLC nochmal ins richtige Licht zu rücken, unabhängig von dir Dieter!

Die Regeln für das Fuel-Planning hat @Multiscan schon erläutert.

 

Die 3 Maschinen sind wie viele andere an dem Tag diverted und Holdings geflogen. Sie hatten also die für ihren Flug "normale Fuelmenge" getankt plus Extra Fuel nach Ermessen der Crew!

Es ist in der Realität leider anders als in der Idealphantasie oder beim Flugsimulator am PC

Diverted einer, diverten alle und je nachdem welcher Airport "closed" ist wird es dann am Himmel richtig eng.

Als FRA letzte Woche zu war hat sich binnen Minuten das Verkehrsaufkommen in STR,CGN und DUS verdreifacht und musste von ATC koordiniert werden.

 

Wenn das Holding zu lange dauert (Alle 3 Maschinen sind jeweils zwischen 45 - 60Min gekreist) marschiert die Fuelanzeige auch mit Extra immer weiter Richtung Minimum und dann ist Action vom Kapitän angesagt.

Action = Prio requsten und das notfalls mit "Mayday"!

 

Ich bin kein FR-Freund und war/bin natürlich nicht dort angestellt. Aber diesen Vorgang den Medien mit Halbwissen aufgepustet haben kann man FR und/oder den Crews nicht vorwerfen! Solche Dinge kommen auch bei anderen Airlines vor, z.B. Gelandet 75Min nach dem Abort des ersten Approach below final Reserve, also in Mayday-Condition: http://www.avherald.com/h?article=475207bb&opt=0

Am Steuer des A380 saß ein Vorzeige-Absolvent der Flugschule Bremen, nämlich der Accountable Manager Flight Operation!

 

Edited by ATN340

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Info!

Aber, obwohl die Airline(s), wie du anschaulich beschrieben hast, oftmals wegen widriger Umstände nichts dafür können, hätte es ja (für mich als Laie) in diesem Falle auch so sein können. Ich wollte ja keine Wertung bezüglich FR abgeben. Hatte mich halt nur interessiert. Im Übrigen bin ich laut meiner Flugstatistik ca. 60 mal mit FR geflogen und hatte nie etwas zu beanstanden. Dabei waren zwei Go-arounds in Reus und Santander 2007 wobei ich auch da nie ein mulmiges Gefühl hatte.

Also ein Ryanair-Bashing liegt mir fern.

 

Gruß

Dieter

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden schrieb ATN340:

Um VLC nochmal ins richtige Licht zu rücken, unabhängig von dir Dieter!

Die Regeln für das Fuel-Planning hat @Multiscan schon erläutert.

 

Die 3 Maschinen sind wie viele andere an dem Tag diverted und Holdings geflogen. Sie hatten also die für ihren Flug "normale Fuelmenge" getankt plus Extra Fuel nach Ermessen der Crew!

Es ist in der Realität leider anders als in der Idealphantasie oder beim Flugsimulator am PC

Diverted einer, diverten alle und je nachdem welcher Airport "closed" ist wird es dann am Himmel richtig eng.

Als FRA letzte Woche zu war hat sich binnen Minuten das Verkehrsaufkommen in STR,CGN und DUS verdreifacht und musste von ATC koordiniert werden.

 

Wenn das Holding zu lange dauert (Alle 3 Maschinen sind jeweils zwischen 45 - 60Min gekreist) marschiert die Fuelanzeige auch mit Extra immer weiter Richtung Minimum und dann ist Action vom Kapitän angesagt.

Action = Prio requsten und das notfalls mit "Mayday"!

 

Ich bin kein FR-Freund und war/bin natürlich nicht dort angestellt. Aber diesen Vorgang den Medien mit Halbwissen aufgepustet haben kann man FR und/oder den Crews nicht vorwerfen! Solche Dinge kommen auch bei anderen Airlines vor, z.B. Gelandet 75Min nach dem Abort des ersten Approach below final Reserve, also in Mayday-Condition: http://www.avherald.com/h?article=475207bb&opt=0

Am Steuer des A380 saß ein Vorzeige-Absolvent der Flugschule Bremen, nämlich der Accountable Manager Flight Operation!

 

Nunja, der Druck minimum fuel zu tanken war bei Ryanair schon immer da. Auf dem OFP musste man eine Erklärung abgeben falls man extra fuel mitgenommen hat. Es gibt öfters besonders sparsame Füchse, die lieber das minimum tanken als nachher einen netten Brief aus Dublin zu bekommen. 

Zum Thema Flieger werden eingeparkt: Das habe ich in meiner Karriere noch nicht einmal erlebt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb DM801:

 

Zum Thema Flieger werden eingeparkt: Das habe ich in meiner Karriere noch nicht einmal erlebt. 

 

Kommt in den USA sehr oft vor.

 

In betreffendem Fall klingt es aber eher nach einem Nose Wheel Steering Fault.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb DM801:

Nunja, der Druck minimum fuel zu tanken war bei Ryanair schon immer da. Auf dem OFP musste man eine Erklärung abgeben falls man extra fuel mitgenommen hat.

Dieses Gequassel von Druck passt ja in diesem Fall überhaupt nicht!

Alle 3 Flieger hatten Extra dabei sonst wäre das "Mayday" viel früher über den Äther gekommen!

Und eine "bessere" Erklärung für Extra als an diesem Tag bei den Wetterbedingungen findest du selten!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 14.5.2019 um 11:57 schrieb ATN340:

Dieses Gequassel von Druck passt ja in diesem Fall überhaupt nicht!

Alle 3 Flieger hatten Extra dabei sonst wäre das "Mayday" viel früher über den Äther gekommen!

Und eine "bessere" Erklärung für Extra als an diesem Tag bei den Wetterbedingungen findest du selten!

 

Welches Gequassel denn? Das ist nicht an den Haaren herbei gezogen, sondern basiert auf persönlicher Erfahrung! Im Übrigen macht es einen Unterschied, wie viel "Extra" ich tanke.

 

Flight FR-2054

The total planned fuel was 5887 kg including a planned diversion to Valencia. The captain however chose to take 6500 kg aboard due to the southerly runway configuration and the likelihood of cloud buildups north of the aerodrome of Madrid. The captain expected to be sent into holding east of Madrid, closer to Valencia in case of diversion. 
 

Flight FR-5998

The total flight plan fuel for the sector Stansted-Madrid had been 8917kg, the captain chose to take 9200kg on board to have some additional margin in case the southerly runways would be in use at Madrid.
 

Flight FR-5389

The total flight plan fuel for the flight from Skavsta to Madrid was 11,928 kg, the captain chose to take 12,720 kg on board.

 

Quelle Avherald

 

Laut Ryanair Policy ist ein Aufrunden + 100kg "erlaubt", ohne dabei eine Erklärung abgeben zu müssen.

 

FR2054: 500kg, Extra Fuel. 500kg  macht ca 12min (bei 40kg/min)

 

FR5998: 100kg, macht ca 3min

 

Fr5389: 620kg, macht ca 16min

 

LEMD 262130Z 25009KT 200V290 9999 VCTS SCT050CB BKN075 24/14 Q1014 BECMG NSW
LEMD 262116Z 25012KT 210V280 9999 -TSRA SCT050CB BKN070 23/15 Q1014 NOSIG
LEMD 262100Z 22017KT 7000 TSRA SCT050CB BKN070 23/18 Q1014 TEMPO TSGR 
LEMD 262030Z 25015G25KT 220V280 7000 TSRA SCT040CB BKN060 24/15 Q1013 TEMPO TSGR
LEMD 262014Z 21017KT 5000 2400NE +TSRA SCT040CB BKN060 23/16 Q1013 TEMPO TSGR
LEMD 262000Z 12019KT 5000 TSRA SCT050CB 24/16 Q1012 TEMPO TSGR 
LEMD 261952Z 14013G36KT 090V170 9999 TSRA SCT050CB 31/15 Q1011 TEMPO TSGR

 

Ich wäre da mit 1,6 Tonnen extra hin ;)

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jaja, im Nachhinein kann man immer leicht reden, ne? 

 

Erstens wird auch bei RYR keinem auf die Füße getreten, wenn er Extra wegen Wetter mitnimmt. Nur haben mehrere Airlines, nicht nur RYR, inzwischen festgestellt, dass es effizienter ist, ab und zu mal zu diverten, als auf jedem Flug per se auf den nächsten Tausender aufzurunden (wie es "good practice" bei manch anderen Airlines zu sein scheint). Das war unter anderem der Hintergrund dafür, das Extra Fuel begründen zu müssen.

 

Interessant wäre es übrigens, wenn du deine kluge "Also ich hätte XYZ Tonnen Extra Fuel"-Aussage mal auf den TAFs basieren würdest, die auch den beteiligten Crews zur Verfügung standen, und nicht auf METARs, die dann die aktuelle Wettersituation wiederspiegeln.

 

Zitat

TAF LEMD 261100Z 2612/2718 VRB05KT 9999 FEW050 TX35/2615Z TN19/2705Z 
TEMPO 2613/2622 18008G18KT SHRA SCT040TCU 
PROB40 TEMPO 2614/2621 VRB15G25KT TSRA SCT040CB 
BECMG 2708/2710 24010KT 
PROB40 TEMPO 2710/2718 SHRA FEW040TCU

 

Das schaut zwar auch nicht rosig aus, aber auf keinen Fall so dramatisch, wie sich die Wettersituation im Nachhinein dargestellt hat. Abgesehen davon war die damalige Situation (mal wieder) ein trauriger Offenbarungseid der spanischen Flugsicherung:

 

Zitat

On initial contact with Valencia the air traffic controller appeared overloaded and did not respond to numerous calls.

 

Zitat

While reporting on Valencia approach the air traffic controller confused Ryanair and Lan Chile aircraft and was generally overwhelmed.

 

Vielleicht kann man abschließend urteilen: Ja, die Crews HÄTTEN alle mehr Fuel mitnehmen sollen. Der Fakt, dass sie nicht mehr dabei hatten, ist jedoch nicht zweifelsfrei dem Umstand der Ryanair-Operation zuzuordnen. Derlei Zwischenfälle passieren quer durch alle Airlines. (Allein an dem Tag hatte es z.Bsp. auch einen LAN-Chile-A340 erwischt.) Es gibt einfach Tage, da bist du der Hund, und Tage, da bist du der Baum. Aber genau für solche Situationen wurde eben das Sicherheitsnetz der Final Reserve geschaffen, und am Ende waren sicherlich alle Beteiligten froh, dass es diese 30 Minuten gibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Lucky Luke:

Jaja, im Nachhinein kann man immer leicht reden, ne? 

 

Erstens wird auch bei RYR keinem auf die Füße getreten, wenn er Extra wegen Wetter mitnimmt. Nur haben mehrere Airlines, nicht nur RYR, inzwischen festgestellt, dass es effizienter ist, ab und zu mal zu diverten, als auf jedem Flug per se auf den nächsten Tausender aufzurunden (wie es "good practice" bei manch anderen Airlines zu sein scheint). Das war unter anderem der Hintergrund dafür, das Extra Fuel begründen zu müssen.

 

Interessant wäre es übrigens, wenn du deine kluge "Also ich hätte XYZ Tonnen Extra Fuel"-Aussage mal auf den TAFs basieren würdest, die auch den beteiligten Crews zur Verfügung standen, und nicht auf METARs, die dann die aktuelle Wettersituation wiederspiegeln.

 

 

Das schaut zwar auch nicht rosig aus, aber auf keinen Fall so dramatisch, wie sich die Wettersituation im Nachhinein dargestellt hat. Abgesehen davon war die damalige Situation (mal wieder) ein trauriger Offenbarungseid der spanischen Flugsicherung:

 

 

 

Vielleicht kann man abschließend urteilen: Ja, die Crews HÄTTEN alle mehr Fuel mitnehmen sollen. Der Fakt, dass sie nicht mehr dabei hatten, ist jedoch nicht zweifelsfrei dem Umstand der Ryanair-Operation zuzuordnen. Derlei Zwischenfälle passieren quer durch alle Airlines. (Allein an dem Tag hatte es z.Bsp. auch einen LAN-Chile-A340 erwischt.) Es gibt einfach Tage, da bist du der Hund, und Tage, da bist du der Baum. Aber genau für solche Situationen wurde eben das Sicherheitsnetz der Final Reserve geschaffen, und am Ende waren sicherlich alle Beteiligten froh, dass es diese 30 Minuten gibt.

Ich habe lediglich dem Vorredner geantwortet, der meinte das Gequassel vom Druck sei fehl am Platz! 

Und das ist definitiv nicht der Fall. Erstens ist es bereits durch sämtliche Medien belegt worden und zweitens kenne ich es eben aus eigener Erfahrung. Noch dazu berichten mir Ex-Kollegen von Meetings aufgrund der Sprit-Menge, die sie mitgenommen haben, da Büro-Piloten weniger mitgenommen hätten. Natürlich tritt Ryanair den Piloten nicht auf die Füße. Meine Aussage war auch, dass der Druck definitiv da ist, nicht dass es verboten ist, Extra fuel mitzunehmen. 

 

Verstehe auch nicht warum du mich hier so angehst. Selbst bei diesem Taf kann man auf die Idee kommen, mehr als 100kg extra zu tanken ;) 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mod-Hinweis:

 

Sorry, aber ich habe noch ein paar weitere Beiträge ausgeblendet, da sie sich auf die schon gestern entfernten Troll-Beiträge bezoigen haben.

Ich hoffe nun kann wieder normal zum Thema diskutiert werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.