touchdown99

Aktuelles zu Ryanair

Recommended Posts

Nein,sowas darf wirklich nicht "passieren",schon gar nicht,wenn es gerade die Durchsage gab,der Flieger startet erst in 45 min.

ohne Worte

edit: wäre mit Münzeinwurf an der Klotür sicher nicht passiert,da hätte man noch richtig Geld verdienen können :ph34r:

Edited by EDCJ

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch ohne Münzeinwurf, es ist ja nicht so, wie früher bei der Bahn. Da landet alles unmittelbar außenbords. Deshalb war die Benutzung der Toilette bei stehendem Zug nicht erlaubt. Wer kann sich da noch dran erinnern?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh man. Schlechtes Situationsbewusstsein und noch schlechtere Entscheidungen. Haben da Kabine und Cockpit nicht miteinander geredet? Zumal die EOBT bei einem Flughafen mit CDM einigermaßen planbar ist. Und selbst bei Slotverbesserungen hat man ja - gerade bei großen Airports- immer noch die Taxi-Zeit, um die Kabine "ready" zu bekommen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wo kein Wille, da auch kein Weg. Alle völlig eingeschüchtert bei dem Verein. Bevor ich einen Bericht auf englisch schreiben muss, weil ein Minor musste mal piseln, da kann er doch lieber in die Hose und auf den Sitz pi***en. Und die Eltern? Hallo?

Edited by speedman
Wortwahl

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja was,und die Eltern ? sollen die dem Jungen die Kotztüte vor den Schnidel halten,damit der Pinkeln kann ? Die eltern haben wohl am allerwenigsten Schuld an dem Problem !

Share this post


Link to post
Share on other sites

In einem noch für viele Minuten stehenden Flugzeug nicht aufzustehen vor lauter Ehrfurcht?

 

(btw: es wäre nicht der erste Urin in einer Tüte gewesen, aber bei Ryanair gibts ja keine mehr...)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte das gleiche Problem neulich bei BA. Bin mit meinem Kleinen einfach aufgestanden und auf’s Klo gegangen. Die FA hat zwar gemeckert, aber nichts weiter unternommen. 30min später ging’s dann los. Aber ich kann mir schon denken, dass jemand mit wenig Reise- bzw. Flugerfahrung anders agiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin gestern mit Vueling unterwegs gewesen. Mussten noch in Düsseldorf 30min im Flieger sitzend auf Slotfreigabe warten. Der Flugbegleiter sagte dann sofort nach Ansage des Piloten, dass man die Toiletten noch benutzen darf und falls jemand ein Schluck Wasser möchte, könne er nach vorn kommen. Ja, so (freundlich und professionell) geht das auch!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Faro:

Bin gestern mit Vueling unterwegs gewesen. Mussten noch in Düsseldorf 30min im Flieger sitzend auf Slotfreigabe warten. Der Flugbegleiter sagte dann sofort nach Ansage des Piloten, dass man die Toiletten noch benutzen darf und falls jemand ein Schluck Wasser möchte, könne er nach vorn kommen. Ja, so (freundlich und professionell) geht das auch!!!

 

Easyjet geht sogar rum und bringt das Wasser an den Platz - auch bei Slot Delays von 30‘ ;) 

Macht Euronix das auch? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei Lufthansa gab es in so einem Fall bei mir letztens sogar die Auswahl zwischen Wasser und Orangensaft, zwei Runden bei gut einer Stunde Delay mit Warten auf Apron 2 in HAM.

Edited by alxms

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb RobinHood:

 

Easyjet geht sogar rum und bringt das Wasser an den Platz - auch bei Slot Delays von 30‘ ;)  

 

Bei uns gab es bei über eine Stunde Warten bei EZY keine Getränke.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht sollte man auch hier die tarmac delay Regelungen der USA einführen. Diese geben genaue Vorgehensweisen bei delays vor. Heißt PAs vom Kapitän und Purser, kostenloses Trinken etc. Bei Verfehlungen stehen den Paxen Wahnsinnssummen zu. Natürlich müsste man die Summen hier anpassen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das geht doch nicht in Europa, dann würde es Ryanair zum Winterflugplan nicht mehr geben.

 

On 7/8/2019 at 3:40 PM, RobinHood said:

 

Easyjet geht sogar rum und bringt das Wasser an den Platz - auch bei Slot Delays von 30‘ ;) 

Macht Euronix das auch? 

 

Wie genau ist das geregelt und wer oder was ist Euronix?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 33 Minuten schrieb medion:

Das geht doch nicht in Europa, dann würde es Ryanair zum Winterflugplan nicht mehr geben.

 

Wenn dem so wäre, wäre es aber verdient....

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Stunden schrieb medion:

Das geht doch nicht in Europa, dann würde es Ryanair zum Winterflugplan nicht mehr geben.

 

 

Wie genau ist das geregelt und wer oder was ist Euronix?

Wieso sollte das nicht gehen? Es muss ja nicht 1 zu 1 so umgesetzt werden. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke. Ryanair würde liebend gerne kostenloses Wasser bei Tarmac Delays  verteilen (vielleicht aus einem oberhead Wassertank) wenn sie dafür wie in den USA völlig entschädigungslos Verspätung in der Ankunft haben dürften.

Share this post


Link to post
Share on other sites
37 minutes ago, VS007 said:

Ich denke. Ryanair würde liebend gerne kostenloses Wasser bei Tarmac Delays  verteilen (vielleicht aus einem oberhead Wassertank) wenn sie dafür wie in den USA völlig entschädigungslos Verspätung in der Ankunft haben dürften.

 

Nice try! 😅

Share this post


Link to post
Share on other sites
3 hours ago, DM801 said:

Wieso sollte das nicht gehen? Es muss ja nicht 1 zu 1 so umgesetzt werden. 

 

 

Nicht eins zu eins? Wasser für jeden Zweiten? Klär uns auf.

 

Und wie wird es dann auf die Verkaufsvorgabe angerechnet? Und nachher muss noch einer auf dem Boden auf Klo, oder zehn, oder jeder Zweite.... Sie verstehen?

Edited by medion

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb medion:

 

 

Nicht eins zu eins? Wasser für jeden Zweiten? Klär uns auf.

 

Und wie wird es dann auf die Verkaufsvorgabe angerechnet? Und nachher muss noch einer auf dem Boden auf Klo, oder zehn, oder jeder Zweite.... Sie verstehen?

Weiß nicht warum "Sie" mich hier so blöd anmachen. Es würde auch reichen einfach selbst mal die grauen Zellen zu benutzen. 

 

Bitteschön:

 

What other information is the airline supposed to tell me?

 

While an aircraft is experiencing a tarmac delay, airlines are required to provide passengers with notifications regarding the status of the delay every 30 minutes, including the reasons for the tarmac delay.

 

Das müsste konsequent umgesetzt werden. 

 

Und für die Familie und das Kind wäre das sicher hilfreich gewesen:

 

What are my other rights during a tarmac delay?

During a tarmac delay, airlines are required to provide:
 

Working toilets;
 

Comfortable cabin temperatures; and
 

Adequate medical attention, if needed.

 

 

Zum Wasser:

Auch das sollte umsonst sein. Bei uns gibt es nämlich die Vorgabe ab 5h den Flieger zu disembarken. Und ein großer Kostenfaktor ist das nicht. Die Verkaufsvorgabe? Sag mal weißt du überhaupt von was du redest? Inwiefern sollte die relevant sein? 

 

Wenn du hier schon so neunmal klug tust, möchte ich dir noch sagen, dass es auch immernoch einige andere Airlines in Europa gibt, die keine Vorgaben machen, wie viel Parfums und Wasser eine CC verkaufen muss. Noch besser ist ja, dass man meint so etwas wäre nicht umsetzbar, aufgrund Airlines wie Ryanair. Also beugen wir uns in der Zukunft am besten gerade solchen Airlines. 

 

Grüße. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im aktuellen "Summer-Bordmagazin" wird über eine Prebook-Möglichkeit von 4 Mahlzeiten im Internet gesprochen. 

 

Auf Anhieb habe ich im Buchungsverlauf keine Strecke gefunden, wo diese Prebook-Meals angeboten werden, selbst auf längeren Umläufen ex DUB/STN nicht.

 

Wurde das noch nicht in das FR-Buchungssystem implentiert? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, monsterl said:

Im aktuellen "Summer-Bordmagazin" wird über eine Prebook-Möglichkeit von 4 Mahlzeiten im Internet gesprochen. 

 

Auf Anhieb habe ich im Buchungsverlauf keine Strecke gefunden, wo diese Prebook-Meals angeboten werden, selbst auf längeren Umläufen ex DUB/STN nicht.

 

Wurde das noch nicht in das FR-Buchungssystem implentiert? 

Nach der Buchung ginge dies zum Beispiel auf HAM-DUB. Nicht allerdings auf dem Rückflug. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Geht auch auf kürzeren Strecken, auf CGN-MAN wird in beide Richtungen ein Frühstück zum Buchen angeboten, ich glaube English breakfast und Continental breakfast hießen die.

 

Bevor jemand denkt, dass ich Ryanair fliege: ich habe für einen Freund in seiner Buchung geguckt. ^_^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.