AirMichi

Aktuelles zum Flughafen München

Recommended Posts

15 minutes ago, Fluginfo said:

Gut nachzulesen bei den häufig von dir zitierten ADV-Zahlen.

 

Wer aber von Bremen zuerst per Bahn nach München reisen muss, um die Flieger nach Singapur zu nehmen, ist mit einem Inlandsanschlussflug deutlich besser aufgestellt. Ansonsten wird generell und bundesweit viel Flugverkehr ins Ausland abwandern.

 

Ja die Zahlen sind immer super oder? Also die offiziellen, nicht deine. Soviel zu den höchsten Anteilen in NRW. Erfindest du das eigentlich immer oder wie kommst du zu deinen Statements?

 

Hier mal flott die Anteile Inland am Gesamtverkehr August ausgerechnet (Ich verkenne durchaus nicht die geografische Lage, aber falsche Behauptungen bleiben einfach falsch und irgendwann wird es auch mal peinlich!): 

 

Tegel 15,7

Bremen 33

Dortmund 2,7

Dresden 35,4

Dus 10,8

FRA 8,1

Ham 27,4

Haj 9,8

CGN 13,1

MUC 21

 

Quelle ADV und mein Taschenrechner, Dreisatz....

 

Und ansonsten: Niemand muss für Singapur u. ä. von Bremen per Bahn nach München reisen, auf weniger als dem halben Weg liegt ein deutscher Flughafen mit ziemlich gutem Fernbahnanschluss. Die Abwandermöglichkeiten ins Ausland sind irgendwie auch merklich weniger geworden ab den deutschen "Provinzflughäfen"....

 

Share this post


Link to post
vor 4 Minuten schrieb d@ni!3l:

Seitdem hat es durch Corona ein bisschen was verändert. Die Umweltthematik wird auch noch wirken denke/ fürchte ich.

Und genau deshalb ist die Diskussion eigentlich obsolet, weil es wieder eine Zeit danach geben wird.

Und ich bin hier scheinbar deutlich optimistischer unterwegs als einige Schreiber hier, die zuerst den Niedergangs Münchens herbeisehnen und gar nicht so richtig kapieren, dass dann die gesamte Luftfahrtbranche in Deutschland böse auf der Schnauze fällt.

Ist ein Vergleich und ein klassisches Eigentor!

Share this post


Link to post

Es hat doch niemand was herbeigesehnt. Es ging doch nur darum, dass falls der Verkehr nur noch für deinen Hub reichen WÜRDE, was dann geschehen könnte(!). Ist doch nur Konjunktiv. Niemand nimmt dir dein Spielzeug hier.

Aber ja, dann hätten alle Probleme, so dass man eben Prioritäten setzen müsste. Nimm doch so (halb) fiktive Szenarien nicht persönlich. Optimismus sehe ich auch als gut an, aber dass Teams, Skype und Flugscham keine Auswirkungen haben werden glaube ich (leider) nicht. Auch nur bspw. -5% sind halt bei einer 9stelligen Zahl an Pax im Konzern eine gewisse Lücke die irgendwo (!) entsteht.

Edited by d@ni!3l

Share this post


Link to post
vor 8 Minuten schrieb medion:

 

Ja die Zahlen sind immer super oder? Also die offiziellen, nicht deine. Soviel zu den höchsten Anteilen in NRW. Erfindest du das eigentlich immer oder wie kommst du zu deinen Statements?

 

Hier mal flott die Anteile Inland am Gesamtverkehr August ausgerechnet (Ich verkenne durchaus nicht die geografische Lage, aber falsche Behauptungen bleiben einfach falsch und irgendwann wird es auch mal peinlich!): 

 

Tegel 15,7

Bremen 33

Dortmund 2,7

Dresden 35,4

Dus 10,8

FRA 8,1

Ham 27,4

Haj 9,8

CGN 13,1

MUC 21

 

Quelle ADV und mein Taschenrechner, Dreisatz....

 

Und ansonsten: Niemand muss für Singapur u. ä. von Bremen per Bahn nach München reisen, auf weniger als dem halben Weg liegt ein deutscher Flughafen mit ziemlich gutem Fernbahnanschluss. Die Abwandermöglichkeiten ins Ausland sind irgendwie auch merklich weniger geworden ab den deutschen "Provinzflughäfen"....

 

Meine Feststellung ist und war die letzte Diskussion, und hier ging es nicht um einen Vergleich für einen Airport, sondern der Vergleich mit NRW Flughäfen, und hier zählen PAD, DTM, FMO, CGN und DUS dazu.

Summiere halt mal die Inlandpaxe zusammen und nimm dann München her. Aber dies ist halt zu viel verlangt.

 

Du suchst dir immer irgendwas raus, aber wir haben hier gerade auch eine Diskussion NRW Flugverkehr und München, worauf sich vielleicht eine Antwort bezieht. Immer das selbe mit dir!

Aha, und Münster wurde gleich ganz unterschlagen, so kennen wir ja deine Spielereien.

Share this post


Link to post

Und mal ganz nebenbei, nicht alle hätten Probleme, sondern die substantiellen Probleme sind schon längst da; das habe ich schon im Frühjahr geschrieben, bin dafür extrem angegangen worden und auch jetzt wollen es einige immer noch nicht wahrhaben.

 

Wer sich wann wo und wie (weiter)entwickelt oder einfach "überlebt", werden wir ja miterleben. Ich bezweifele nach wie vor, dass für die nähere Zukunft die LH-Gruppe Bedarf für fünf Hubs hat. Andere dürfen das natürlich wie immer anders sehen; das hat mit Giftigkeit oder Neid so gar nichts zu tun, ich würde durchaus einiges dafür geben, die Situation von Oktober 2019 einfach zurückzukriegen....

Share this post


Link to post
vor 12 Minuten schrieb d@ni!3l:

Es hat doch niemand was herbeigesehnt. Es ging doch nur darum, dass falls der Verkehr nur noch für deinen Hub reichen WÜRDE, was dann geschehen könnte(!). Ist doch nur Konjunktiv. Niemand nimmt dir dein Spielzeug hier.

Aber ja, dann hätten alle Probleme, so dass man eben Prioritäten setzen müsste. Nimm doch so (halb) fiktive Szenarien nicht persönlich. Optimismus sehe ich auch als gut an, aber dass Teams, Skype und Flugscham keine Auswirkungen haben werden glaube ich (leider) nicht.

 

Dein glaube ist hier aber hier irrelevant!

Du kannst dies gerne bei anderen Themen schreiben, steht jedermann frei, bekommst ja nicht selten Gegenwind dafür, muss aber nicht hartnäckig im MUC-Trend sein.

Edited by Fluginfo

Share this post


Link to post

Was ich muss entscheidest nicht du. Und hier ist nur einer hartnäckig. Und natürlich hat die Auffassung der aktuellen Lage eine Auswirkungen auf einzelne Flughäfen. Das ist ja kein "Glauben". Wie kann man nur so ein Problem mit Diskussionen mit divergenten Meinungen haben?

Edited by d@ni!3l

Share this post


Link to post
25 minutes ago, Fluginfo said:

Meine Feststellung ist und war die letzte Diskussion, und hier ging es nicht um einen Vergleich für einen Airport, sondern der Vergleich mit NRW Flughäfen, und hier zählen PAD, DTM, FMO, CGN und DUS dazu.

Summiere halt mal die Inlandpaxe zusammen und nimm dann München her. Aber dies ist halt zu viel verlangt.

 

Du suchst dir immer irgendwas raus, aber wir haben hier gerade auch eine Diskussion NRW Flugverkehr und München, worauf sich vielleicht eine Antwort bezieht. Immer das selbe mit dir!

Aha, und Münster wurde gleich ganz unterschlagen, so kennen wir ja deine Spielereien.

 

 

Der Anteil der Inlandspaxe FMO im August lag bei 18,6 Prozent, der in PAD bei 11,9 Prozent. Alles auf einem extrem niedrigen Niveau.

 

Rechnen wir also alle Inlandspaxe an allen Airports in NRW im August zusammen sind es 128.900 und jetzt, Tusch, 183.469 in München.

 

War gar nicht zu viel verlangt und ich bin jetzt selber über das Ergebnis recht erstaunt... Nunja, gelernt habe ich, dass man deine Behauptungen stets überprüfen sollte...

Edited by medion
Die Wortwahl selber schon angepasst ;-)

Share this post


Link to post
vor 1 Stunde schrieb Fluginfo:

Wenn z. B. HAM-MUC wegfällt, dann gibt es auch keine Kurzstreckenflüge mehr ab NRW und die Diskussion ob CGN oder DUS ist dann auch nicht mehr relevant, weil mehr als 1/3 aller Flüge dann wegfallen müssen, für immer. Keine Anschlüsse mehr nach MUC, FRA, AMS, BRU und evtl. CDG, das wars dann insgesamt für die Luftfahrt. 

Daher nichts aus heiße Luft!

 

Wir sind hier sowieso im Spektrum der düsteren Szenarien unterwegs. Lufthansa muss sich für eine Regierungsbeteiligung der Grünen (und so unwahrscheinlich wie eine mehrmonatige globale Pandemie ist die definitiv nicht) auf massive Einschränkungen im innerdeutschen Verkehr einstellen. Natürlich wäre das ein Riesenproblem für viele Airlines, aber deswegen ist es nicht unmöglich. Es kann auch das sein, was nicht sein darf.

Ich habe im Übrigen nirgendwo geschrieben, dass nur MUC betroffen ist. Natürlich geht es den anderen Airports definitiv dann nicht besser. Im direkten Vergleich FRA / MUC kann FRA aber durch den Bahnanschluss punkten. 

 

vor einer Stunde schrieb d@ni!3l:

@locodtmIch stimme auch weitestgehend zu. Aber mangels Alternative im nahen Umkreis und keiner (guten) Bahnverbindung wird LH mit Sicherheit noch von MUC nach ATH,ARN,BCN,EWR, SIN usw fliegen. Wenn gerade ein Flieger aus ATH kommt und der nach EWR will, so wird man das Umsteigen bestimmt nicht verbieten. Deshalb: Ein Hub wird es schon bleiben. Nur ggf bezieht sich dann "Europa-Hub" eher darauf, dass man dort von Europa nach Europa oder Übersee umsteigt. So füllt man ggf keinen 380, aber für den 350 reicht es dann schon. Man fliegt halt nur Ziele an wo Lokalaufkommen + Umsteiger aus dem Ausland das AC füllen.

FRA sehe ich da dann eher aufgrund der Lage als "deutschen" Hub durch die Bahn Anbindung. Aber natürlich gilt dort auch das MUC Bsp, wo Connections möglich sind- warum nicht;-)

 

Wir sind im Szenario, dass die LH finanziell so am Boden ist, dass sie sich für einen Hub entscheiden muss. In diesem Szenario würde LH sich von einem der beiden (FRA oder MUC) abseits der Zubringer zum anderen komplett zurück ziehen. 

 

vor 25 Minuten schrieb Lucky Luke:

Kenne kaum einen Thread der so toxisch ist wie der hier.

 

Erstmal: Wenn wir ein Verbot von Inlandsflügen bekommen, dann werden (hoffentlich) nicht per se Inlandsflüge verboten, sondern Relationen, die unter einer bestimmten Zeit auch mit der Bahn zu fahren sind. Verstehe z.Bsp. nicht, warum MUC-HAM schlimm sein sollte, MUC-VIE dann aber okay.

 

Zweitens:

 

 

Sehe ich nicht zwangsläufig als Vorteil. Klar kannst du dadurch Hub-Wellen noch enger staffeln, aber andererseits sind damit auch mehr Konkurrenz Tür und Tor geöffnet. Lufthansa hatte eigentlich gar kein so großes Problem damit, dass MUC nur zwei Bahnen hat, weil man hier schön viele Slots reserviert hatte und potenzielle Wettbewerber nur sehr unattraktive Slots bekommen haben, die vielleicht für eine Bedienung von außerhalb, selten aber für eine effiziente Base gereicht hätten.

 

Zu erstens, wir sind im Supergau-Szenario unterwegs. Um beim Beispiel zu bleiben, MUC-VIE ist theoretisch "schlimmer", aber die Regierung kann leichter innerdeutsche Verkehre beschränken als grenzüberschreitende. 

 

Zweitens, valider Einwurf. Die Frage ist, was ist die Zielgröße dieser LH. Wird sie sich auf eine Größe, für die 2 SLBs ausreichen beschränken oder plant man mit etwas größerem. 

 

vor 10 Minuten schrieb Fluginfo:

Und genau deshalb ist die Diskussion eigentlich obsolet, weil es wieder eine Zeit danach geben wird.

Und ich bin hier scheinbar deutlich optimistischer unterwegs als einige Schreiber hier, die zuerst den Niedergangs Münchens herbeisehnen und gar nicht so richtig kapieren, dass dann die gesamte Luftfahrtbranche in Deutschland böse auf der Schnauze fällt.

Ist ein Vergleich und ein klassisches Eigentor!

 

Die Zeit danach muss aber erreicht werden. Das oben beschrieben Szenario ist so ziemlich der schlechteste Ausgang (abgesehen von der kompletten Insolvenz). Es ist auch nicht das wahrscheinlichste Szenario. Aber darum geht es doch genau. Auch für unwahrscheinliche Fälle kann man doch mal Planspiele durchspielen. Es hat ja keiner geleugnet, dass dann die Wirtschaft im Allgemeinen am Boden ist. Aber deswegen dieses Szenario direkt ausschließen? 

vor 22 Minuten schrieb d@ni!3l:

....Optimismus sehe ich auch als gut an, aber dass Teams, Skype und Flugscham keine Auswirkungen haben werden glaube ich (leider) nicht. Auch nur bspw. -5% sind halt bei einer 9stelligen Zahl an Pax im Konzern eine gewisse Lücke die irgendwo (!) entsteht.

 

Und davon kann man ausgehen. Beispiel: zum monatlichen Jour Fixe kam gut die Hälfte der Kollegen per Flieger/ICE angereist. Seit April läuft es genauso gut rein digital. Natürlich wird das nicht auf 0 gehen, aber die Überlegung ist gerade, dass die externen Kollegen im Wechsel einen Monat in Präsenz und den anderen digital teilnehmen. Schwupps, Reiseaufwand ist -50%. Das wird in vielen Bereichen nicht gehen, in vielen anderen aber schon. Ein langfristiger Einbruch um 5 bis 10 % kann ich mir vorstellen. 

 

 

Share this post


Link to post
vor 22 Minuten schrieb medion:

 

 

Der Anteil der Inlandspaxe FMO im August lag bei 18,6 Prozent, der in PAD bei 11,9 Prozent. Alles auf einem extrem niedrigen Niveau.

 

Rechnen wir also alle Inlandspaxe an allen Airports in NRW im August zusammen sind es 128.900 und jetzt, Tusch, 183.469 in München.

 

War gar nicht zu viel verlangt, aber eigentlich wollte ich dich gar nicht bloßstellen, aber jeder wie er es so will. Und jetzt kannst du alleine weiter deine Lügengeschichten erfinden, ich werde nicht mehr darauf eingehen.

Die Krisenzeiten hinken aber gewaltig bei den Zahlen, aber ich muss dir Recht geben, seit 2018/2019 ist tatsächlich das Inlandaufkommen von München höher als Gesamt NRW. 

Für diese Info muss ich mich sogar bei dir bedanken, weil dies war mir wirklich nicht so bewusst. 

 

 

Edited by Fluginfo

Share this post


Link to post

Es tut mir ja auch leid, aber welches Paralleluniversum sollen wir denn hier bitte schön diskutieren?

 

Ich denke zum Thema "bis nach Corona" ist mittlerweile auch alles gesagt... Alles Gute.

Share this post


Link to post

Ich hab das Thema mal temporär zugemacht, weil es die Situation leider erfordert.

Update: Wieder geöffnet, bitte an die Netiquette denken und beim Thema bleiben, Danke:)

 

Edited by speedman
Wiederöffnung

Share this post


Link to post
Am 15.10.2020 um 13:23 schrieb Fluginfo:

Wenn z. B. HAM-MUC wegfällt, dann gibt es auch keine Kurzstreckenflüge mehr ab NRW und die Diskussion ob CGN oder DUS ist dann auch nicht mehr relevant, weil mehr als 1/3 aller Flüge dann wegfallen müssen, für immer. Keine Anschlüsse mehr nach MUC, FRA, AMS, BRU und evtl. CDG, das wars dann insgesamt für die Luftfahrt. 

Daher nichts aus heiße Luft!

 

Von Köln nach Frankfurt gibt es schon lange keine Flüge mehr, da fährt der ICE. Nach Amsterdam ebenfalls keine Flüge, da fährt der ICE, nach Brüssel auch keine Flüge, da fahren ICE und TGV. Nach Paris ebenfalls keine Flüge, da fährt man mit dem TGV.

Von Deinen Beispielen bleibt im Falle Kölns nur MUC mit Flugverbindungen übrig.

Im Grunde hast Du mit Deinem Beitrag aufgezeigt, wie überflüssig solche kurzen Flüge sind.

Share this post


Link to post

ich habe mir mal angesehen, wie sich die Verbindungen ex HAM/MUC nach London entwickeln nach Corona: Also 6 x pro Tag ex MUC und 5 x ex HAM. Und wenn man unterstellt, daß MUC eine catch area von 12 Mio hat und HAM von etwa 6, dann zeigt das ganz eindeutig, daß MUC nur deshalb die Größe erreicht hatte, weil eben in München viele (IT) Unternehmen ihren Deutschland Hauptsitz haben und ansonsten es sich um einen DLH Hub handelt. Wenn wie zu vermuten letzteres wegfällt für einige Jahre (oder vielleicht auch für immer) dann spielt MUC wieder in einer Liga mit DUS und neu mit BER. 

Und im übrigen finde ich das auch aus umweltpolitischer Sicht wünschenswert, wenn sich die Unternehmen zweimal überlegen, ob sie ihre Mitarbeiter für irgendwelche sinnlos Meetings durch die Gegend fliegen lassen. Und wie schon andere beschrieben haben: Die DLH Group braucht keine 5 Hubs.

Edited by flieg wech

Share this post


Link to post
vor 17 Minuten schrieb flieg wech:

Die DHL Group braucht keine 5 Hubs.


Welchen hat man denn in Europa neben LEJ?

Share this post


Link to post
26 minutes ago, DE757 said:

Welchen hat man denn in Europa neben LEJ?

 

Ach komm: DLH....

Edited by medion

Share this post


Link to post
vor 52 Minuten schrieb flieg wech:

ich habe mir mal angesehen, wie sich die Verbindungen ex HAM/MUC nach London entwickeln nach Corona: Also 6 x pro Tag ex MUC und 5 x ex HAM. Und wenn man unterstellt, daß MUC eine catch area von 12 Mio hat und HAM von etwa 6, dann zeigt das ganz eindeutig, daß MUC nur deshalb die Größe erreicht hatte, weil eben in München viele (IT) Unternehmen ihren Deutschland Hauptsitz haben und ansonsten es sich um einen DLH Hub handelt. Wenn wie zu vermuten letzteres wegfällt für einige Jahre (oder vielleicht auch für immer) dann spielt MUC wieder in einer Liga mit DUS und neu mit BER. 

Und im übrigen finde ich das auch aus umweltpolitischer Sicht wünschenswert, wenn sich die Unternehmen zweimal überlegen, ob sie ihre Mitarbeiter für irgendwelche sinnlos Meetings durch die Gegend fliegen lassen. Und wie schon andere beschrieben haben: Die DHL Group braucht keine 5 Hubs.

Eigentlich wollte auf dieses schwache Post gar nicht antworten.

Aber ich glaube mir befinden uns mitten in der stärksten Phase von Corona und deshalb ist Klarstellung wichtig, wie man dann von Verbindungen danach jetzt schwafeln kann, bleibt ein Rätsel und ist nur mit Überschreitung Hamburgs der 50 Marke zu erklären, was bei manch Forenteilnehmer wohl bleibenden Eindruck hinterlassen hat.

Share this post


Link to post
1 hour ago, DE757 said:


Welchen hat man denn in Europa neben LEJ?

ich habe Dich auch lieb...korrigiert. Es geht natuerlich um die Lufthansa group.

45 minutes ago, Fluginfo said:

Eigentlich wollte auf dieses schwache Post gar nicht antworten.

Aber ich glaube mir befinden uns mitten in der stärksten Phase von Corona und deshalb ist Klarstellung wichtig, wie man dann von Verbindungen danach jetzt schwafeln kann, bleibt ein Rätsel und ist nur mit Überschreitung Hamburgs der 50 Marke zu erklären, was bei manch Forenteilnehmer wohl bleibenden Eindruck hinterlassen hat.

sehr schoen, nur das ist die tgl. Verbindungsanzahl für August und September und lediglich als Bsp benannt.                                    Und Du bestätigst erneut, dass Dir offensichtlich nicht klar ist, warum Leute reisen bzw, warum sie es nicht tun bzw. wahrscheinlich in Zukunft nicht mehr tun werden.

Edited by flieg wech

Share this post


Link to post
Am 13.10.2020 um 12:57 schrieb medion:

Stimmt. Wir brauchen tatsächlich gar nichts mehr "zu diskutieren".

 

Sachlichkeit wäre doch mal was.

Edited by bueno vista

Share this post


Link to post
Am 13.10.2020 um 10:11 schrieb Fluginfo:

An den aktuellen Verkehrszahlen für September von Wien, Zürich und Frankfurt siehst du doch deutlich, das die Probleme enorm sind und die Rückgänge überall über 80% liegen, natürlich auch in München.

 

 

Nicht in DTM

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.