alxms

Aktuelles zu United Airlines

Recommended Posts

United wird wohl im April eine neue Livery vorstellen, die eher eine Evolution als Revolution sein soll.

 

Farbmäßig will man sich wohl an die Farben der neuen Kabine und am Boden orientieren.

 

Auch um eine Ablösung des von Continental übernommenen Globus am Tail gibt es Gerüchte.

Das ganze wäre dann allerdings kaum noch eine Evolution.

 

https://www.flightglobal.com/news/articles/united-plans-evolution-to-globe-livery-ceo-456444/

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit dem Design auf 787 und 737MAX gibt es doch eigentlich bereits eine Evolution des älteren geradlinigen Designs.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb exitrow:

Auch um eine Ablösung des von Continental übernommenen Globus am Tail gibt es Gerüchte.

Das ganze wäre dann allerdings kaum noch eine Evolution.

 

Das U von Saul Bass muss wiederkommen. Alles andere ist nachrangig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir persönlich sagt da das alte Continetal Logo mehr zu als das alte U von United.

Aber das ist wohl geschmackssache.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

United hat offensichtlich mal wieder Stress mit der Transatlantik-Bedienung durch die B752. Die N34137 sollte am 31.03. von DUB nach IAD, wurde aber gecancelt. Am 01.04. dann der nächste Versuch, ist nach kurzer Zeit wieder nach DUB zurück. Ein weiterer für heute geplanter Versuch (jetzt nach EWR) wurde ebenfalls wieder gecancelt. Einen Replacement-Flug konnte ich auf die Schnelle nicht finden, ob die Paxe da jetzt den dritten Tag in Folge herumsitzen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 3/8/2019 at 3:46 PM, exitrow said:

United wird wohl im April eine neue Livery vorstellen

 

Morgen.

 

Edited by effxbe
Falsches Datum in meinem Kalender

Share this post


Link to post
Share on other sites

Irgendwie wirkt das aus meiner Sicht nicht sonderlich hochwertig. Ein Kommentar bei Twitter, der das eher mit nem LCC vergleicht, trifft das ganz gut. Nur das Logo größer zu machen hilft einer Marke selten 😉

 

Edited by effxbe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Finde es sehr schick, erinnert mehr an klassisches Pan Am Billboard als an einen LCC. Auf jeden Fall das Beste, was United je hatte ;) 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb effxbe:

Irgendwie wirkt das aus meiner Sicht nicht sonderlich hochwertig. Ein Kommentar bei Twitter, der das eher mit nem LCC vergleicht, trifft das ganz gut. Nur das Logo größer zu machen hilft einer Marke selten 😉

 

 

Ja, der Wiedererkennungswert ist trotzdem äußerst niedrig.

United hatte so unverkennbare Liverys vor der Fusion mit Continental, aber seitdem ist das immer nichts halbes und nichts ganzes.

Aber damit sind sie ja nicht allein, bei LH ist es ja das gleiche, allein die blau-gelben Leitwerke früher hatten gereicht, aber jetzt muss man schon zweimal hinschauen...

Edited by scramjet

Share this post


Link to post
Share on other sites

United flottet ja gerade einen „modifizierten“ CR7 ein. Das Besondere: man hat nur 50 Sitze verbaut und somit Platz für Premiumklassen.

https://www.aerotelegraph.com/crj-550-so-sieht-es-im-rechentrick-flieger-von-united-aus

 

wäre sowas nicht auch eine Option in Europa? Dünne Strecken. It einem hohen Businessanteil? Mach sicher auf kurzen Routen keinen Sinn, aber auch in Europa gäbe s doch längere Strecken, wo eine „richtige“ Businessclass ihre Kunden finden könnte

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ähnliche Scopes gibrs aber doch auch bei uns? Und rechnet sich der unterschied bei den Personalkosten so gut mit den Einnahmen der premiumkunden auf??

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb noATR:

Ähnliche Scopes gibrs aber doch auch bei uns? Und rechnet sich der unterschied bei den Personalkosten so gut mit den Einnahmen der premiumkunden auf??

 

 

 

 

Die Personalkosten im Regionalbereich sind in den USA niedriger als in Europa.

Yields höher.

Strecken länger und die Bahn alsAlternative meistens nicht vorhanden. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachdem United 50 A321XLR bestellt hat, (https://www.tagesschau.de/wirtschaft/airbus-united-airlines-101.html) wird auf a.net heftig diskutiert was die Bestellung eigentlich wert ist.

Grund hierfür ist die Aussage , das die Auslieferung der 45 bestellten A350 bis ins Jahr 2027 verschoben wird. 

Das bedeutet 17(!)Jahre nach der eigentlichen  Bestellung.

Könnte das ein Zeichen sein, das man die A350 Bestellung in die der A321 umgewandelt hat , dies aber noch nicht offiziell verkünden will ?

Oder wartet man auf eine eventuelle A350 NEO Version , bei der noch ein weiterer/neuer Triebwerk Hersteller hinzu kommt?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wann hätten die Auslieferungen ursprünglich beginnen sollen, bzw. um wie lange wurden sie jetzt nach hinten verschoben?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da man mit der 781 wohl sehr zufrieden ist und die wohl weiter fliegen kann als gedacht ist der 359 ggf. echt erstmal obsolet. Würde auch tippen man wartet auf eine NEO oder verrechnet das irgendwann...

Edited by d@ni!3l

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb scramjet:

Wann hätten die Auslieferungen ursprünglich beginnen sollen, bzw. um wie lange wurden sie jetzt nach hinten verschoben?

 

Ich glaube 2022. Ich frage mich auch wofür United den A350 eigentlich gedacht hat. Mit 787-9/-10 und 777-300ER hat man doch erstmal alles. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Von Emirates und Qatar lernen, heißt halt siegen lernen (?) Viel bestellen für in möglichst lange und dann billig in das umwandeln, was man eigentlich gerade braucht....

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb scramjet:

Wann hätten die Auslieferungen ursprünglich beginnen sollen, bzw. um wie lange wurden sie jetzt nach hinten verschoben?

vor 7 Minuten schrieb DE757:

 

Ich glaube 2022.

 

https://leehamnews.com/2019/12/03/united-orders-50-a321xlrs/

Zitat

UA repeatedly deferred delivery of the wide-body aircraft, which was ordered in 2009. First delivery was originally scheduled for 2013.

 

Nun haben sich die A350-Auslieferungen ja generell verzögert und der erste ging erst Ende 2014 an QR, aber ganz sicher würden die ersten UA A350 längst fliegen, hätte man an der ursprünglichen Planung festgehalten.

 

  

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.