blackbox

Zwischenfälle 2019

Recommended Posts

vor 10 Minuten schrieb ZuGast:

 

Sind das dann noch Schieberegister, womit die rechnen?

 

Naja, es kommt halt auch drauf an, was es für ein Rechenzentrum ist.

Brände in Rechenzentren sind sowieso arg selten (in Frankfurt, wo in gefühlt jeder Straße ein Rechenzentrum steht, ist es meines Wissens knapp 10 Jahre her, dass es wirklich mal gebrannt hat), wenn dann keine wichtigen Kunden wie Banken drin stehen, sondern nur "Privatkunden" wie Hans Müller mit seinem drei Webseiten, der 0,99€ pro Webseite im Monat ausgibt, wird halt seitens des Betreibers irgendwo gespart, und das ist meistens an der Brandlöschanlage. Die sind im Betrieb und in der Wartung recht teuer. 

 

Die Preisspanne ist sowieso inzwischen immens, es gibt die Budget-Rechenzentren wo du 200-300 Euro im Monat für einen Serverschrank bezahlst, die Mittelklasse-Rechenzentren mit 500-600 Euro pro Schrank und dann die Premium-Rechenzentren, die schnell tausende pro Schrank kosten. ;)

Edited by AeroSpott

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei Löschanlagen für Serverräume werden seit vielen Jahren fast nur noch die Löschmittel HFC-227ea  oder Novec 1230 eingesetzt.

Edited by mautaler

Share this post


Link to post
Share on other sites

Halon war wohl eines der besten Feuerlöschmittel - ist halt ein FCKW und somit ozonschichtschädlich. Aber ungiftig und chemisch sehr stabil und da es wohl flüssig im Druckbehälter vorliegt, entzieht es dem Feuer eine große Wärmemenge und das ist wichtig bei der Brandbekämpfung.

 

Es ist verwand mit den Kältemitteln aus den Autoklimaanlagen (deswegen auch der Wärmeentzug bei der Verdampfung).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn der Tankwagenfahrer am Flughafen nicht nur die Flugzeuge volltankt sondern auch sich selbst... 2,96 Promille - am Flughafen Kosice (Slowakei) ein Flugzeug gerammt... Zum Glück offenbar keine Verletzten - dafür aber jede Menge Ärger für den Tankwagenfahrer....

 

Habe auf die Schnelle jedoch noch nicht herausgefunden, welche Airline bzw welche Maschine betroffen war... Das kriegen wir aber sicher noch raus...

 

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.slowakei-betrunkener-faehrt-mit-tanklaster-gegen-flugzeug.57f8a8c5-0f49-4587-a2ba-1f1ec83c729b.html

Share this post


Link to post
Share on other sites

Laut FR24 stehen neben zwei Helis nur zwei Smartwings (Air Explore) Boeings am Boden, beide aber weniger als zwei Stunden. War also vermutlich was kleineres.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lt. FR 24 ist OS742 heute Nachmittag jedoch planmäßig mit der S5-AAK gestartet. Entweder es war doch eine andere Maschine oder der Tankwagen hat den Flieger doch nicht direkt gerammt sondern womöglich "nur" ein Utensil direkt drum herum....

Edited by Tschentelmän

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb Tschentelmän:

Lt. FR 24 ist OS742 heute Nachmittag jedoch planmäßig mit der S5-AAK gestartet. Entweder es war doch eine andere Maschine oder der Tankwagen hat den Flieger doch nicht direkt gerammt sondern womöglich "nur" ein Utensil direkt drum herum....

Es war S5-AAU. Am Samstag.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Am gestrigen Sonntag ist eine bulgarische (?) Maschine in heftige Turbulenzen auf dem Weg nach Pristina geraten (quelle SWR3 Radio). Offenbar ist man dann wegen mehrerer Verletzter am Euroairport Basel vorzeitig gelandet.

 

Dabei soll sogar ein Paasgiergurt gerissen sein (????), der Paasgier musste mit 9 weiternen Passagieren stationär aufgenommen werden. Verletzungen, Gehirnerschütterungen und Verbrennungen

 

In dem Artikel, den ich gefunden habe ist auch ein Video enthalten, das sind schon sehr heftige Turbulenzen.

 

https://www.20min.ch/schweiz/basel/story/Mann-knallt-mit-Kopf-an-die-Decke-26046278

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb Windyfan:

Am gestrigen Sonntag ist eine bulgarische (?) Maschine in heftige Turbulenzen auf dem Weg nach Pristina geraten (quelle SWR3 Radio). Offenbar ist man dann wegen mehrerer Verletzter am Euroairport Basel vorzeitig gelandet.

 

Dabei soll sogar ein Paasgiergurt gerissen sein (????), der Paasgier musste mit 9 weiternen Passagieren stationär aufgenommen werden. Verletzungen, Gehirnerschütterungen und Verbrennungen

 

In dem Artikel, den ich gefunden habe ist auch ein Video enthalten, das sind schon sehr heftige Turbulenzen.

 

https://www.20min.ch/schweiz/basel/story/Mann-knallt-mit-Kopf-an-die-Decke-26046278

 

 

 

War eine ALK B733: http://avherald.com/h?article=4c94a22d&opt=0

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten schrieb AeroSpott:

Danke für den Link, Aerospott.

 

Aber das ist ja noch schlimmer: Da hat es ja offenbar ganze Sitze aus der Befestigung herausgerissen! Und schon 2,5 h später wieder on Tour?

 

  • wie soll das dann eine Unfallsituation überstehen, wenn schon bei Turbulenzen Sitze und Gurte herausreißen???
  • so schnell instandgesetzt und überprüft?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Stunden schrieb H.A.M.:

Reifenplatzer in EWR 

 

Reifenplatzer in Newark. Flugzeug schlittert über Landebahn
https://www.n-tv.de/panorama/Flugzeug-schlittert-ueber-Landebahn-article21088878.html

 

Und ich hatte mich gestern vormittag noch gewundert, warum EW1112 DUS-EWR nach JFK diverted ist, der Rückflug annulliert wurde und die Maschine ferry zurückkam.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Stunden schrieb Windyfan:

Danke für den Link, Aerospott.

 

Aber das ist ja noch schlimmer: Da hat es ja offenbar ganze Sitze aus der Befestigung herausgerissen! Und schon 2,5 h später wieder on Tour?

 

  • wie soll das dann eine Unfallsituation überstehen, wenn schon bei Turbulenzen Sitze und Gurte herausreißen???
  • so schnell instandgesetzt und überprüft?

 

 

Eher falscher Alarm der Touris.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb moddin:

 

Eher falscher Alarm der Touris.

 

Mich wunderts eher, dass die Stewardess, die ja ordentlich abgehoben ist, offenbar auf dem Rückflug ihren Dienst weiter verrichtet hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 20.6.2019 um 19:38 schrieb frapax:

 

Nicht ernst gemeint - fiktive Aussage des Schlepperfahrers bei der Unfallaufnahme: "Und da war auf einmal das Reh auf dem Taxiway und da habe ich dann wohl das Lenkrad ein wenig verrissen..."

 

;-)

Edited by HAJ-09L
Präzisierung, dass es kein Tatsachenbeitrag ist

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.