touchdown99

Aktuelles zu Ryanair

Recommended Posts

vor 6 Stunden schrieb Mahag:

Eine Pandemie setzt alle Regeln außer Kraft. Von daher ist das alte Denken von vor Corona eh überholt.


Eine Pandemie setzt nicht alle Regeln außer Kraft. 

Share this post


Link to post

Noch fehlt die offizielle Bestätigung: Aber Ryanair hat in der vergangenen Stunde alles in NRN im WFP rausgenommen. Kann vielleicht dann schon das Ende für Ryanair in Weeze sein.

 

Das sonstige "Winterprogramm" von/nach Deutschland ist noch buchbar. 

Edited by monsterl

Share this post


Link to post

Erstmal die anderen angreifen auf gemeinsamen Strecken. Nach NRN kommt man schon zurück  - notfalls mit Geschenken.

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb jaydee:


Eine Pandemie setzt nicht alle Regeln außer Kraft. 

Doch, weil auch Ryanair massiv von der Krise betroffen, mehr als sie zugeben wollen.

Daher auch bis 30% weniger Flüge mit 20% weniger Personal, sonst geht das Finanzpolster auch bei Ryanair schneller in die Knie als man vermutet.

 

https://www.airliners.de/ryanair-winter-20-prozent-personal/55066

 

Link erweitert!

Edited by Fluginfo

Share this post


Link to post
vor 7 Stunden schrieb Isavind:

Nö. Englisch können in Deutschland nicht einmal die Jüngeren richtig.

 

Und dein Vergleich: Äpfel mit Birnen.

 

Es ist kompletter Unfug, dass auf einem Flug nach/von Deutschland eine deutsche Sicherheitsansage kommt / kommen muss.

 

Bzw. es ist engstirnig-deutsch und kleingeistig, so zu denken. Fliegen ist international, fliegen ist englisch.

 

In der Kabine wird vorausgesetzt, dass a) die Muttersprache der Airline und b) Englisch gesprochen wird. Fertig. Gilt für jede Airline, die ab/von Deutschland fliegt genauso wie in jedem anderen Land/jedem anderen Flug der Welt. Und wenn sich a) und b) decken/identisch sind, gibts eben nur Englisch. Das viele Airlines dennoch deutsche Ansagen bringen bei Flügen hierzulande bzw. sogar deutsches Personal auf diesen Flügen an Bord haben ist good-will.

 

Denn nochmal: damit würde Finnland einfordern, dass jeder Flug ab/ex Helsinki finnische Sicherheitsansagen vorträgt. Viel Spass dabei. Ich fände das cool :)

 

Es ist doch in allen Branchen üblich, den Kunden in seiner Sprache anzusprechen, damit ich ihn auch wirklich erreiche.

Auch gängige Sender - Empfänger - Modelle beachten den Aspekt, was wirklich beim Empfänger ankommt. 

Wir können ja gerne drüber diskutieren, wie wichtig und relevant die Sicherheitshinweise wirklich sind. Aber wenn ich möchte, dass alle wirklich alles verstehen, sollte ich in ihrer Sprache sprechen. 

Oder, um in Deinem Beispiel zu bleiben, die Ansagen in deutsch, finnisch und englisch durchführen... 

Share this post


Link to post
vor 14 Minuten schrieb Blablupp:

Was spricht denn heutzutage dagegen, dass per Band abzuspielen?

 

OS spielt auch alle Ansagen vom Band ab. Die Ansagen, die durch Crews gemacht werden können, könnten ja mündlich gemacht werden und die Sprachen, die nicht vorhanden sind, könnten dann ja vom Band kommen. Besonders bei Airlines wie FR, W6, EK und co. sind die Crews ja recht bunt gemischt und auf einem Flug z.B. von Polen nach Deutschland nicht immer auch ein Pole und ein Deutscher in der Crew.

Share this post


Link to post
vor 5 Stunden schrieb Blablupp:

Was spricht denn heutzutage dagegen, dass per Band abzuspielen?

Eben. Beim Einsteigen hab ich bei easyJet am Display an der Tür gesehen, dass da auf Knopfdruck alle europäischen Sprachen verfügbar sind als Ansage. Warum Wizz das nicht macht, aber vor allem, warum es keine Vorschrift ist, sicherheitsrelevante Ansagen in der Landessprache abzuspielen, ist mir ein Rätsel. Aber genug dazu 

Share this post


Link to post
Am 27.4.2020 um 17:30 schrieb monsterl:

Noch fehlt die offizielle Bestätigung: Aber Ryanair hat in der vergangenen Stunde alles in NRN im WFP rausgenommen.

 

 

Nicht nur in Weeze. Auch wurden die Flugtage eingekürzt. Zum Beispiel:

NRN - GRO nur noch bis 18.10.

FKB - GRO  bis 23.10.

FRA - GRO nur noch bis 28.09.

BRE - GRO bis 22.10.

HHN - GRO nur noch bis 29.09.

FMM - GRO nur noch bis 30.09.

CGN - BCN nur noch bis 04.10.

Edited by cavaman
CGN ist nun auch für den Winter freigeschaltet. Und für den Rest wurden wieder zusätzliche Flüge geladen. Viel Bewegung gerade.

Share this post


Link to post

Man will in Juli mit 40% starten

https://corporate.ryanair.com/news/ryanair-to-restore-40-of-scheduled-flights-from-1-july/

 

Neue "Richtlinien für gesundes Fliegen":

https://www.ryanair.com/de/de/nutzliche-infos/richtlinien-fur-gesundes-fliegen

Ob Sie das unsägliche Zwangsaufteilen von gemeinsam Reisenden, die keine zusammenhängenden Sitze reserviert haben, nun selbst Beenden? 

Edited by linie32

Share this post


Link to post
Am 12.5.2020 um 18:45 schrieb linie32:

Neue "Richtlinien für gesundes Fliegen":

https://www.ryanair.com/de/de/nutzliche-infos/richtlinien-fur-gesundes-fliegen

Ob Sie das unsägliche Zwangsaufteilen von gemeinsam Reisenden, die keine zusammenhängenden Sitze reserviert haben, nun selbst Beenden? 

Laut britischem Telegraph könnte die EU das gewollte Auftrennen von Gruppen im Flugzeug untersagen: https://www.telegraph.co.uk/travel/news/ryanair-random-seating-new-rules-eu/

Share this post


Link to post
Am 26.4.2020 um 14:41 schrieb medion:

Die große Frage hier im Thread wäre, wer soll/will/kann/darf/wird Ryanair eigentlich helfen? Die EU? Irland? Malta (gröhl)? Der Förderverein ULC Europe oder die Flughafen Hahn Nothilfe? Auf die europäische Einigkeit in Sachen Corona will ich gar nicht groß eingehen, da macht wie in so vielen Bereichen sowieso gerade jeder was er will...

Nun ist es raus: Die Briten9_9  https://www.airliners.de/ryanair-millionenbetrag-hilfsprogramm/55499

 

Damit hat Mol nun sicherlich Schwierigkeiten,seine Argumente in seinen beiden Klagen über Staatshilfe aufrecht zu erhalten. Oder findet einfach neue...;)

Share this post


Link to post

Ist doch typisch. Große Klappe, nix dahinter. Haarsträubend sind die Berichte von Lauda aus dem Lauda Thread wo man zweifelhaft technische Checks unter dem Druck von Ryanair verschiebt wo es nur geht. Wenn der ganze Laden so läuft....Dann tickt eine ganz andere Uhr.

Share this post


Link to post
26 minutes ago, speedman said:

 

In UK ist Ryanair durchaus wichtig, nachdem es Flybe jetzt nicht mehr gibt und es dort mindestens so viele Regionalplätze wie in Deutschland gibt.

 

Viel interessanter ist doch der kleine Satz "bisher hatte Ryanair Staatshilfe stets abgelehnt", es hat sich also 'etwas' geändert. Und britisches Geld wird es auch nicht geben, um zwischen Treviso und Comiso u. ä. zu fliegen...

Share this post


Link to post
vor 3 Minuten schrieb medion:

Und britisches Geld wird es auch nicht geben, um zwischen Treviso und Comiso u. ä. zu fliegen...

Sicherlich richtig.

Nur das französische Geld, gegen das man klagen will, ist nun auch nicht dafür da, dass Air France künftig zwischen Dublin und London fliegen kann.

Share this post


Link to post

Die kleine Nervensäge O Leary. Ausgerechnet der, dessen Geschäftsmodell aus Subventionen und Geschenken besteht, weint nun wenn andere europäische Airlines unterstützt werden. Er kann einem schon leid tun.

Share this post


Link to post
vor 19 Minuten schrieb Mahag:

Er kann einem schon leid tun.

 

Gemäß der Annahme dass du kein Emoticons vergessen hast, ist meine Antwort darauf : nein!

 

Einfach nur :

N E I N ! ! !

Share this post


Link to post
vor 50 Minuten schrieb Mahag:

Die kleine Nervensäge O Leary. Ausgerechnet der, dessen Geschäftsmodell aus Subventionen und Geschenken besteht, weint nun wenn andere europäische Airlines unterstützt werden. Er kann einem schon leid tun.

Ist ja nicht so, dass wenn die Lufthansa auch nach/ab Hahn oder Beziers fliegen würde, diese nicht auch bekommen hätte...

 

Subvention vs. Staatsgelder ist schon ein unterschied  

Share this post


Link to post

Dass ich das noch erleben darf, Herr MOL lobt CS als Genie.

 

Was kann die LH dafür, dass seine Gesellschaften innerdeutsch grandios gescheitert sind, sich nicht auf die Langstrecke trauen und die einzig wahren Monopolstrecken des Landes ala Hahn-Fez und Weeze-Cosima offensichtlich keinen Gewinn abwerfen?

 

Die Staatshilfe von UK hat er natürlich angenommen, woanders kriegt er halt keine... Arme Gestalt.

Share this post


Link to post

Hat jemand eine Erklärung dafür, warum Ryanair z. B die Strecke CGN-KTW erst ab September wieder anbietet und nicht jetzt schon? Wizz bedient sie jetzt schon. 

Und wieso wird die neue Strecke CGN-VIE nur von August bis Oktober gelistet? 

Share this post


Link to post
vor 5 Minuten schrieb Koelli:

Hat jemand eine Erklärung dafür, warum Ryanair z. B die Strecke CGN-KTW erst ab September wieder anbietet und nicht jetzt schon?

Marktanalysen, Dauer bis Flugzeuge reaktiviert sind, Prioritäten woanders?

 

vor 6 Minuten schrieb Koelli:

Und wieso wird die neue Strecke CGN-VIE nur von August bis Oktober gelistet? 

Weil sie neu ist.. Erstmal gucken wie es läuft. Verlängern kann man immer

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.