Guest Jörgi von Siebenstein

Aktuelles zur Air France-KLM Group

Recommended Posts

Ich denke bei Strecken wie Curacao wird es schon daran scheitern, dass es Abfertigungsprobleme in der Karibik geben dürfte. Dort wo die Nachfrage hoch ist leitet man auch über den jeweils anderen Hub und ansonsten verknappt man eben das Angebot zugunsten eines höheren Preises. 

Ich sehe AFKLM eher als einen heißen Anwärter auf die B777-9 wenn der Preis stimmt als das da irgendwelche A380 durch die Gegend geschoben werden. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
3 hours ago, Isavind said:

Wobei ich die Idee echt interessant fände. Bin vor 2 Wochen mit der rappelvollen PH-BHB geflogen (744) nach Curacao geflogen. Seit gestern ausgemustert (nettes Detail, 29.5a alt und die zu diesem Zeitpunkt weltweit älteste aktive 744).

 

Das ist ja interessant. Ich habe die PH-BFB vorgestern noch in LAX landen und starten gesehen. Nach der Ausmusterung wird sie in einem Hotelgarten in der Nähe des Flughafens Schiphol ausgestellt werden. Allerdings nicht in KLM-Farben. Dazu noch ein Link:

 

https://www.aerobuzz.de/aero-kultur-news/klm-stellt-die-aelteste-boeing-747-400-ausser-dienst/

 

Nunja, im Konzern hat man das Wissen und das notwendige Equipment für die A380 vorrätig. Warum man sie trotzdem aussortiert ohne es mal beim Partner vorzutragen verstehe ich nicht. Da die Tage der 744 bei KLM dem Ende zu gehen, wäre die A380 ein guter Ersatz. Gerade auf den Strecken, wo die 744 noch unterwegs sind (Karibik, Paramaribo, Nairobi, Los Angeles). Ich bin letzte Woche mit der PH-BFY nach LAX geflogen, das ist zwar eine 74M, aber die ist derzeit auch als Full Pax 744 unterwegs.

 

Btw ist heute die 74M PH-BFT nach Jakarta geflogen. Wird dort ein großer Check erledigt, oder wird dort verschrottet?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Isavind:

Wobei ich die Idee echt interessant fände. Bin vor 2 Wochen mit der rappelvollen PH-BHB geflogen (744) nach Curacao geflogen. Seit gestern ausgemustert (nettes Detail, 29.5a alt und die zu diesem Zeitpunkt weltweit älteste aktive 744). Wie sollen diese Strecken denn geflogen werden, wenn in 2,3 Jahren alle weg sind? 350-900? So viele 777 hat KLM ja auch nicht.

 

Sicherlich stehen alle Optionen hoffen. Meinerseits glaube ich augenblicklich nicht, dass ein Unternehmen wie KLM Interesse daran hat, die A380 einzuführen. Es würde mich jedenfalls sehr wundern und es wäre eine bemerkenswerte Meldung im Zusammenhang mit der A380, die ohne Emirates ein klassischer Ladenhüter wäre.

 

Den Wegfall der Boeing 747 kann KLM genauso bewerkstelligen, wie es viele andere Unternehmen auch individuell umgesetzt haben. Manchmal hat sich sogar das Frequenzangebot sogar verbessert.

 

Air France scheint (so wie ich es verstehe) bestätigt zu haben, dass man die fünf eigenen A380 auch gerne ausflotten würde, wären da auch Interessenten an diesen Exemplaren. Dies sei nicht der Fall. Air France stand vor der Möglichkeit, die vereinbarten Leasingverträge für die weiteren fünf A380 neu zu verhandeln oder diese Verträge auslaufen zu lassen und es macht augenscheinlich für Air France erheblich mehr Sinn, ihre Langstrecken mit der Boeing 777 und Boeing 787 abzudecken. Gerade die recht dicht bestuhlten Boeing 777-300ER scheinen bei den Betriebskosten überaus attraktive Werte zu erzielen und erscheint trotz ihrer Größe flexibler einsetzbar zu sein als die A380. Wäre die A380 ein Goldesel, würden viel mehr Unternehmen die A380 berücksichtigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
12 hours ago, MD-80 said:

..., bei einigen unterstelle ich sogar, dass sie die A380 heute gar nicht mehr bestellen würden...

Das musst du nicht einmal unterstellen, zumindest MH und TG haben genau diesen Fakt schon vor einigen Jahren mitgeteilt. Zwar nicht per Pressemitteilung oder PK, aber in Interviews mit Vorstsndsmitgliedern.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb MD-80:

[...] es wäre eine bemerkenswerte Meldung im Zusammenhang mit der A380, die ohne Emirates ein klassischer Ladenhüter wäre. [...]

 

 

Aber weniger schlimm wie die Ladenhütereigenschaft der B747-8.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb PhilBER:

 

Das ist ja interessant. Ich habe die PH-BFB vorgestern noch in LAX landen und starten gesehen. Nach der Ausmusterung wird sie in einem Hotelgarten in der Nähe des Flughafens Schiphol ausgestellt werden. Allerdings nicht in KLM-Farben. Dazu noch ein Link:

 

War die finale Rotation :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb MD-80:

Gerade die recht dicht bestuhlten Boeing 777-300ER scheinen bei den Betriebskosten überaus attraktive Werte zu erzielen und erscheint trotz ihrer Größe flexibler einsetzbar zu sein als die A380. Wäre die A380 ein Goldesel, würden viel mehr Unternehmen die A380 berücksichtigen.

Irr ich mich oder macht gerade die Cargo-Kapazität sehr viel zu Gunsten der 77W aus? Ich meine gelesen zu haben diese könne deutlich mehr Cargo mitnehmen, womit ggf. die fehlende Passagier-Kapazität vom Umsatz ausgeglichen wird, wobei die 77W deutlich günstiger zu betreiben sein dürfte (alleine die hälfte der Triebwerke macht extrem viel aus, Engine-Maintenance ist viel teurer als man denkt...)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb d@ni!3l:

Irr ich mich oder macht gerade die Cargo-Kapazität sehr viel zu Gunsten der 77W aus? Ich meine gelesen zu haben diese könne deutlich mehr Cargo mitnehmen, womit ggf. die fehlende Passagier-Kapazität vom Umsatz ausgeglichen wird, wobei die 77W deutlich günstiger zu betreiben sein dürfte (alleine die hälfte der Triebwerke macht extrem viel aus, Engine-Maintenance ist viel teurer als man denkt...)

 

Durch das zweite Oberdeck verbraucht man im A380 halt mehr Positionen für Baggage-Container im Hold. Das Volumen ist aber seltener das Thema. Die B777 kann (ab einer bestimmten Streckenlänge) mehr Cargo pro Pax gerechnet mitnehmen als der A380, weil sie nicht so schnell an ihren Gewichtslimits kratzt. Der Dugong ist da relativ schnell Payload restricted.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hoffe, es wird wenigstens das Bordprodukt von Joon mit den USB Anschlüssen an jedem Sitz beibehalten auf der Kont-Flotte.

 

Bei AF selbst war dies ja bisher nicht gegeben ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb flapsone:

 

Na ein Glück. Eine Millenial-Marke in der Airline-Branche ist ein riesiger Schwachsinn. Eine Branche, in der ziemlich erwiesen ist, dass es keine hohe Markentreue gibt, dass insbesondere junge Menschen ganz allgemein sehr Markenwechsel-affin sind und dazu noch, dass der Konzern vom Kostendruck geplagt ist und nicht zusätzliches Cash in solch eine sinnlose Marke gesteckt werden sollte. - Ein gesundes Aufrüsten der Marke AF wäre da wesentlich zielführender. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 10.1.2019 um 17:20 schrieb cityshuttle:

Das JOON Experiment wird definitiv beendet !

 

Flugzeuge & Crew werden (wieder) bei AF integriert.

 

https://airwaysmag.com/airlines/joon-no-more-absorbed-into-air-france/

 

vor 5 Stunden schrieb effxbe:

Frage mich sowieso,zuwas man diese brauchte . Als "Billigmarke" hat man doch Transavia (in Frankreich genauso wie in NL ) , und beispielsweise auf Paris-Berlin hätte man diese auch platzieren können...Und,Transavia ist sicher bei den Kunden bekannter als Joon und Hop .

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ursprünglich sollte HOP auch Airbus erhalten und viel Domestic à la Navette wie einst Air Inter fliegen. Y172 im A320-intérieur waren dort schon Standard, als LH noch lustig mit CM144 unterwegs war, und Air France nicht minder comfy.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 11.3.2019 um 21:51 schrieb TobiBER:

KLM beendet den DutyFree-Verkauf an Board - bis 2020.

 

Angesichts der immer ausladenderen Gebr. Heinemann & Co.-Shoppingwelten und On-Arrival-Shopping sowie den weiteren Möglichkeiten des WWW und Same-Day-Delivery wundert mich das nicht. Konsequenter Schritt. Zusätzliches Revenue generieren Airlines heutzutage größtenteils über andere Kanäle. 

Edited by 787_Dreamliner

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sommerflugplan mit 2% mehr Kapazität

https://www.airfranceklm.com/en/news/2019-summer-schedule-2-increase-capacity

 

Auf der Langstrecke werden Dallas und Quito ab CDG sowie BOS und LAS ab AMS aufgenommen

Ab CDG werden Belgrad, Tiflis, und Lorient aufgenommen. KLM nimmt Breslau und Neapel neu auf.

 

Transavia wird um 9% wachsen: 4,5% in den Niederlanden und 16% in Frankreich

Share this post


Link to post
Share on other sites

Air France überlegt laut Aussage ihre CEOs die A380er eventuell nicht (mehr) upzugraden auf eine neue Kabinengeneration wie sie gerade unter anderem in den A330 ausgerollt wird. Von den aktuell 10 A380 in der Flotten werden 3 sicher die Flotte verlassen. Wortlaut siehe unten. 

 

 “The other seven have older seats and we’re in the middle of making the decision on how long those A380s will be staying in the Air France fleet and whether we should invest €30-€40 million ($33.8-$45.1 million) per aircraft in upgrading those seats,” Smith told the forum.

Quelle: ATW Online

 

Parallel evaluiert AF-KLM auch Optionen für die Kurz- und Mittelstreckenflotte wo sowohl B737MAX als auch A320neo und A220 betrachtet werden. Aktuell fliegt der Konzern 129 B737 und 114 A320-Familien-Flieger. 

Edited by 787_Dreamliner

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stimmt es das KLM auf der A330-300 echte Außenkameras in das neue Entertainment-System integriert hat, die man während des Fluges anwählen kann? Ich meine nicht die simulierten Außenviews mit Google-Earth. Auf einem Youtube-Vlog meine ich es erkannt zu haben. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.