Patrick W

Berliner Flughäfen ( Tegel & Schönefeld)

Recommended Posts

... und selbst die Mongolen liebäugeln mit einem Abzug aus Berlin, obwohl diese schon Ewigkeiten an die Spree fliegen.

Aber auch für MIAT gilt mittlerweile Geld zu verdienen und nicht Geld verbrennen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, Fluginfo said:

... und selbst die Mongolen liebäugeln mit einem Abzug aus Berlin, obwohl diese schon Ewigkeiten an die Spree fliegen.

Aber auch für MIAT gilt mittlerweile Geld zu verdienen und nicht Geld verbrennen.

 

Beleg das doch mal bitte! Seit 2013 gibt es diese Gerüchte nun schon, eine Einstellung der Verbindung bleibt bis heute aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das geht doch schon ewig hin- und her bei MIAT. Zwischendurch ist man ja sogar schon nach Frankfurt geflogen aber doch immer nach Berlin zurückgekehrt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
18 hours ago, Käptn_Adler said:

Berlin erwirtschaftet das 5. größte Stadt BIP in der EU nach London, Paris, Madrid und Rom.

Fakt.

 

Als ob wir es nicht hundertmal schon durchhätten und was ist Stadt, Raum, Area, Greater XY so weiter, also selbst als Stadt BIP noch hinter Madrid und Rom und das hier als Positivum verkaufen? Kein Wunder, dass die die dürfen nicht wollen. Und wer will und nicht darf kann sich ja eigentlich nur noch auf EK beziehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb wartungsfee:

Ist es nicht so, das einzig Berlin als Europäische Metropol und Hauptstadt das gesamt BIP des Landes senkt.

Hochinteressant. Scheint, wie die Entwicklung des Berlin-Tourismus (6% Gästezuwachs im 1. Quartal) zeigt, für die Auswahl des Reiseziels aber eine eher untergeordnete Rolle zu spielen.

Easyjet wird sich in Berlin wohl noch ein bisschen sortieren, vielleicht passiert sogar vor der BER-Eröffnung noch was. Die haben sich bereits eindeutig zum Thema geäußert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 53 Minuten schrieb Realo:

Hochinteressant. Scheint, wie die Entwicklung des Berlin-Tourismus (6% Gästezuwachs im 1. Quartal) zeigt, ...

 

... ab wieviel Prozent Zuwachs an Billigurlaubern Berlin Geberland wird? Auch das Mengenwachstum bei der BSR ist schließlich ein Wachstum...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na dann müssen ja alle Langstrecken nach NRW sofort eingestellt werden, wenn das ein relevantes Kriterium ist, ist schließlich seit 2009 Nehmerland...

Edited by 8stein

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb 8stein:

Na dann müssen ja alle Langstrecken nach NRW sofort eingestellt werden, wenn das ein relevantes Kriterium ist, ist schließlich seit 2009 Nehmerland...

 

Air Berlin war ja ziemlich konsequent, aber die anderen Airlines haben nicht mitgespielt. o.O

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da auch ex Berlin nie "alle Langstrecken eingestellt" waren, ist dieses Argument natürlich BS.

 

(Übrigens erst 2010.)

 

Pro Kopf ist der Faktor 16,9 zuungunsten Berlins und kumuliert über das Bestehen der Bundesrepublik liegt NRW weiterhin weit im grünen Bereich, auf dem vierten Platz hinter Bayern.

 

Seit der Lehmannkrise schießen die Ungleichgewichte ins Kraut.

 

Die Touristen werden es nicht reißen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb Flotte:

Da auch ex Berlin nie "alle Langstrecken eingestellt" waren, ist dieses Argument natürlich BS.

 

(Übrigens erst 2010.)

 

Pro Kopf ist der Faktor 16,9 zuungunsten Berlins und kumuliert über das Bestehen der Bundesrepublik liegt NRW weiterhin weit im grünen Bereich, auf dem vierten Platz hinter Bayern.

 

Seit der Lehmannkrise schießen die Ungleichgewichte ins Kraut.

 

Die Touristen werden es nicht reißen.

 

Immerhin mal ein Thema, wo ich die Meinung teilen kann, Respekt!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 21.7.2018 um 18:07 schrieb Realo:

Hochinteressant. Scheint, wie die Entwicklung des Berlin-Tourismus (6% Gästezuwachs im 1. Quartal) zeigt, für die Auswahl des Reiseziels aber eine eher untergeordnete Rolle zu spielen.

Easyjet wird sich in Berlin wohl noch ein bisschen sortieren, vielleicht passiert sogar vor der BER-Eröffnung noch was. Die haben sich bereits eindeutig zum Thema geäußert.

 

Weil es mich interessiert hat, hab ich mal den Anteil der Wirtschaftsleistung des Tourismus versucht zu finden. Konnte nur schlussfolgern da ich nichts finden konnte. 35 Mrd gesamtes BIP und 11,5 Mrd Tourismus.

Interssant war aber die Prognose ab 2018 der Berliner Sparkasse,  das man mit sinkenden Einnahmen im Tourismus rechnet. Sonst gab es ganz witzige Daten von Berlin direkt.  109 Mio Touris waren Tagesgäste, die rund 30 Euro am Tag ausgeben. 35 Mio Übernachtungen bei Freunden, 31 Mio im Gewerbe.  Von den 11 Mrd bleiben 5,5 Mrd in Berlin.

Das aber nur als Info,  da kein Vergleich vorhanden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 20.7.2018 um 16:17 schrieb Käptn_Adler:

Dass die größte dt Airline (LH) die deutsche Hauptstadt und Touristenhochburg nicht bedient, ...

 

Fazit: Die LH ist mit all ihren Marken in 6 deutschsprachigen Städten im Interkontbereich aktiv. Nur nicht in der größten Wirtschaftsmetropole, die am meisten Touristen anzieht.

 

In der Tortengrafik im Artikel sieht man gut dass 60% der Besucher aus D und nur ein geringer Anteil ex-Europa stammen. Jetzt könnte man vom Henne-Ei Dilemma reden. Im Artikel steht aber auch, dass LH mit dem erzielten Yield unzufrieden war. Beides sind für mich tragende Argumente gegen eine Hauptstadtverschwörung oder Unvermögen bei den Anbietern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Stunden schrieb bueno vista:

 Argumente gegen eine Hauptstadtverschwörung 

 

Es gibt keine Verschwörung.

 

Die LH-Gruppe betreibt einen Sabotage Krieg gegen den Standort Berlin. Sie wird politisch gestützt durch den Bundesverkehrsminister, der in 3. Generation von der CSU besetzt ist, die wiederum bayrische sprich Münchner Interessen schützt.

 

(natürlich spielt der ungeöffnete BER, bzw die beiden gegenwärtig operierenden Berliner Schrotthäfen SXF und TXL, der LH argumentativ in die Hände)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 40 Minuten schrieb Käptn_Adler:

LH-Gruppe betreibt einen Sabotage Krieg gegen den Standort Berlin

 

Richtig. Mein Lieblingsbeispiel ist immer noch folgendes: Jede Firma, die einen BER-Auftrag gewinnt erhält unmittelbar im Anschluss ein Angebot, das man nicht ablehnen kann. Schlechtleistung in BER wird mit Sondertarifen belohnt, optional kauft man bei der Firma zum Listenpreis ein. Daran sind diverse Großkonzerne des Bananen-Kartells beteiligt. Koordiniert wird es über übrig gebliebene Kommunikationskanäle aus dem Kalten Krieg.

Sehr gut funktioniert auch der Ausschluss von Nonstop-Flügen, wenn in Berlin ansäßige Firmen Rahmenverträge abschließen. Hier ist Lavish Bear im Boot.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 22.7.2018 um 21:19 schrieb wartungsfee:

 

Weil es mich interessiert hat, hab ich mal den Anteil der Wirtschaftsleistung des Tourismus versucht zu finden. Konnte nur schlussfolgern da ich nichts finden konnte. 35 Mrd gesamtes BIP und 11,5 Mrd Tourismus.

Interssant war aber die Prognose ab 2018 der Berliner Sparkasse,  das man mit sinkenden Einnahmen im Tourismus rechnet. Sonst gab es ganz witzige Daten von Berlin direkt.  109 Mio Touris waren Tagesgäste, die rund 30 Euro am Tag ausgeben. 35 Mio Übernachtungen bei Freunden, 31 Mio im Gewerbe.  Von den 11 Mrd bleiben 5,5 Mrd in Berlin.

Das aber nur als Info,  da kein Vergleich vorhanden.

 

Aufgrund der AB-Pleite war man selbst bei Visit Berlin für 2018 nicht so optimistisch gestimmt. Angesichts der Wachstumsrate des 1. Quartals sollten sich die Bedenken erledigt haben.

Das Gesamt-BIP beträgt übrigens 136,6 Mrd....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Diskussion ist wieder lustig. Von den 6 größen Metropolregionen in Deutschland ist die Region Berlin nach BIP auf Nummer 6.

 

Aber trotzdem ist Berlin, wie Hamburg und Stuttgart was die Langstrecke unterversorgt und dass leider unter Mithilfe der Politik.

Für Berlin gibt es allerdings Hoffnung (BER und Hauptstadtbonus), Stuttgart liegt so dicht an drei HUB Airports, dass es trotzdem gut versorgt ist. Hamburg kann nur hoffen, dass man im Windschatten von Berlin von neuen Verkehrsabkommen profitiert.

Edited by nairobi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Neueste Statistik:

 

Die Lufthansa ist an 2 dt Flughäfen die Nr 1: 

Frankfurt, München

 

Die Eurowings ist an 6 dt. Flughäfen die Nr. 1:

Köln-Bonn, Düsseldorf, Stuttgart, Hamburg, Nürnberg und Hannover.

 

In Berlin, der größten Wirtschaftsmetropole in Deutschland nach BIP und der größten Tourismusdestination

ist weder die LH noch Eurowings die Nr.1 oder Nr.2

 

(Oh, LH und Eurowings gehören ja einem Konzern)

Edited by Käptn_Adler

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 27 Minuten schrieb Käptn_Adler:

Neueste Statistik:

 

Die Lufthansa ist an 2 dt Flughäfen die Nr 1: 

Frankfurt, München

 

Die Eurowings ist an 6 dt. Flughäfen die Nr. 1:

Köln-Bonn, Düsseldorf, Stuttgart, Hamburg, Nürnberg und Hannover.

 

In Berlin, der größten Wirtschaftsmetropole in Deutschland nach BIP und der größten Tourismusdestination

ist weder die LH noch Eurowings die Nr.1 oder Nr.2

 

(Oh, LH und Eurowings gehören ja einem Konzern)

Ach was solls, forget LH und EW, wir in Berlin brauchen weder die Eine noch die Andere von Beiden, Berlin wächst auch ohne, auch auf der Langstrecke.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja Wahnsinn. Ändert nichts. Die Kennzahlen mit denen Lufthansa ihr Geschäft steuert und plant scheint diese Ausrichtung zu bestätigen. 

 

Da bleibt nur fleißig Lufthansa-Aktien kaufen, den Vorstand austauschen, ihm in seine Arbeitspapiere schreiben "Fördere Berlin" und abwarten.

 

Vielleicht stellt sich in fünf Jahren heraus, dass Easyjet alles richtig und Lufthansa alles falsch gemacht hat. Oder die LH-Strategie bestätigt sich. Man wird es sehen.

 

Es gibt kein Recht darauf, eine bestimmte Airline mit einem bestimmten Angebot zu haben. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.