Patrick W

Aktuelles zu Eurowings

Recommended Posts

 

vor 17 Stunden schrieb medion:

(...)

 

5 Kaum sind die 332 in FRA und MUC und kriegen mal "ein Tröfchen Öl und eine Streicheleinheit": siehe da, sie fliegen durchaus zuverlässig durch die Welt. [Und jetzt juckt es wieder drei, vier Leuten in den Fingern, die sofort nach Lektüre dieses Beitrags bei Flightradar nach den roten und gelben Zahlen suchen; viel Spaß!]

Na, ob das wirklich an FRA und MUC liegt? Wohl eher an der massiven Ausdünnung, mit den sieben Kisten (bzw. sechs, eine ist ja meist in einer längeren Wartung) muss man derzeit insgesamt 2-4 tägliche Abflüge meistern. Fünf der sieben Maschinen hatten inzwischen auch einen langen Check erhalten.

 

vor 2 Stunden schrieb moddin:

@ATN340: die Tatsache, dass die Einflottung der D-AEUA so lange dauert, deutet doch auf ausführliche Vorbereitungen bei der Maschine hin, oder etwa nicht?

Ist die da nicht nur zwecks Painten dahin gegangen? Generell bringt EW bislang ja keine einzige A321 in sein eigenes Farbkleid - ich vermute mal eher, dass man die mittelfristig wieder los werden will (analog den geerbten Dashs).

Share this post


Link to post
vor 15 Stunden schrieb VIEDXB:

Kurze und vielleicht doofe Frage...

 

ich habe gelesen/gehört das Brussels angeblich ALLE Langstrecken für EW statt SunExpress (weil man mit SunExpress angeblich total unzufrieden ist) übernimmt - stimmt das?

 

Lg


Die Leisure-Langstrecke soll zukünftig von einem einzigen AOC betrieben werden. Welches es letztlich wird (SN, SXD, CLH,..) ist noch nicht final entschieden.

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb linie32:

Ist die da nicht nur zwecks Painten dahin gegangen? Generell bringt EW bislang ja keine einzige A321 in sein eigenes Farbkleid - ich vermute mal eher, dass man die mittelfristig wieder los werden will (analog den geerbten Dashs).

Komplettlackierungen sind allgemein ausgesetzt, bis sich die Zahlen wieder bessern. Das hat nichts mit den A321 im speziellen zu tun.

Share this post


Link to post
1 hour ago, linie32 said:

 

Na, ob das wirklich an FRA und MUC liegt? Wohl eher an der massiven Ausdünnung,  Fünf der sieben Maschinen hatten inzwischen auch einen langen Check erhalten.

 

Natürlich nur sehr bedingt. Eine Ausdünnung ist ja auch ein Strategiewechsel und ein Check Händchen und Öl...

 

 

15 hours ago, ATN340 said:

Und 3 der EW-A321 sind deutlich über die magischen 10 Jahre alt und haben eine bewegte Vergangenheit u.a. mit Air Jamaica...

Das wird also spannend!

 

Das ist wohlwollend formuliert etwas missverständlich geschrieben, n'est pas? Nur die AEUA wurde fabrikneu an Air Jamaica geliefert und blieb da für nur sechs Jahre, den Rest der Lebenszeit verbrachte die Maschine in der AB-Gruppe; die anderen vier sogar ihr komplettes Leben.

 

 

4 hours ago, ATN340 said:

Irgendwie habe ich den Eindruck die EW-Manager (LH-Manager) wollen mit aller Gewalt einen Praxistest A321 bei LCC erzwingen und handeln dafür gegen jede Vernunft und Erfahrung.

 

Es wird sich kaum vermeiden lassen, wenn bei Ryanair, Wizz und Easy die Flugzeuge auch immer größer werden.

 

 

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb flapsone:

Die Leisure-Langstrecke soll zukünftig von einem einzigen AOC betrieben werden. Welches es letztlich wird (SN, SXD, CLH,..) ist noch nicht final entschieden.

 

Zählen dazu auch die Leisure-Ziele, die aktuell von LH Mainline ex FRA und MUC geflogen werden? Oder bezieht sich das nur auf EW + Jump?

Share this post


Link to post
vor 41 Minuten schrieb medion:

 

Es wird sich kaum vermeiden lassen, wenn bei Ryanair, Wizz und Easy die Flugzeuge auch immer größer werden.

 

Die LCCs machen derzeit einen fliessenden Übergang zu grösseren Flieger - Wizz 320->321, Easy zu 320, Ryan gewollt zur Max200.

Eurowings hat da auch mit Altlasten der Hansa zu kämpfen - eine überdurschnittliche 319er Flotte die aus den Germanwings und "dezentralen" Zeiten plus vereinzelte AB Flieger geerbt wurden. Die meisten davon Lufthansaaktiva, also mit wenig Chancen auf Upgauging durch Rückgaben.

 

Man hat vor der AB Übernahme durch die Expansion neue 320 angeschafft, aber bei ehrlicher Betrachtung wird man noch bis ca 2025 brauchen bis man die 319 ersetzt und und eventuell die entsetzte Provinz auch an weniger Frequenzen gewöhnt.

Share this post


Link to post
vor 5 Stunden schrieb moddin:

@ATN340: die Tatsache, dass die Einflottung der D-AEUA so lange dauert, deutet doch auf ausführliche Vorbereitungen bei der Maschine hin, oder etwa nicht?

...oder anders herum:

Die Kiste war in einem inakzeptablen Zustand und muss entsprechend auf Vordermann gebracht werden bevor sie in DUS gebased wird😉

Share this post


Link to post
vor 1 Stunde schrieb skyrider:

Komplettlackierungen sind allgemein ausgesetzt, bis sich die Zahlen wieder bessern. Das hat nichts mit den A321 im speziellen zu tun.

Die erste A321 wurde komplett weiß lackiert, da hatte man in eine Komplettdusche investiert, aber auf das Branding bewusst verzichtet.

Bei den anderen drei A321 hat man zumindest ein bisschen Geld in die Hand genommen, um Aufkleber drüber zu machen.

Ich glaube, man wartet einfach ab, bis sich eine Airline findet, die die Kisten zum LH-Konditionen abnimmt, solange betreibt man sie halt erstmal noch selbst und hat den ein oder anderen notwendigen Puffer.

Share this post


Link to post
1 hour ago, linie32 said:

Die erste A321 wurde komplett weiß lackiert, da hatte man in eine Komplettdusche investiert, aber auf das Branding bewusst verzichtet.

 

Allerdings ist die D-AEUC auch bereits vor über einem Jahr lackiert worden und damit lange vor Aussetzen der Komplettlackierungen. Zudem hatte sie nicht die AB-Lackierung sondern noch das Fliegen-Design von Niki.

 

1 hour ago, linie32 said:

Ich glaube, man wartet einfach ab, bis sich eine Airline findet, die die Kisten zum LH-Konditionen abnimmt, solange betreibt man sie halt erstmal noch selbst und hat den ein oder anderen notwendigen Puffer.

 

Das sehe ich ähnlich. Gruppenintern gab es auch nicht viele Alternativen. A321 gab es zuvor nur bei LH, LX und OS. Erste flotten allerdings Neos ein. OS, die übrigens auch problemlos eine Teilflotte von sechs A321 betreibt (zudem noch A321-100 und -200), wäre evtl. eine Alternative gewesen. Gerade in Hinblick darauf, dass man zehn weitere A32F gesucht hat. Wahrscheinlich waren sie hier einfach zu groß. WK wäre evtl. noch eine Option gewesen, allerdings hätte man hier wohl selbst die fünf nicht auf die Schnelle unterbringen können.

Share this post


Link to post

Danke für die Infos

 

Die Frage ist nur ob die SN von LH "alte" A330 bekommt oder ob sie dafür ihre eigenen stellen müssen oder?

 

SunExpress wird jedenfalls einen erheblichen Personalüberschuss haben sollte dies so kommen - das alles von SN übernommen wird

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden schrieb r00xster:

Allerdings ist die D-AEUC auch bereits vor über einem Jahr lackiert worden und damit lange vor Aussetzen der Komplettlackierungen. Zudem hatte sie nicht die AB-Lackierung sondern noch das Fliegen-Design von Niki.

Ja, deswegen ja. Hätte man damals ein klares Bekenntnis zur A321 gehabt, hätte man sie direkt als Eurowings gespritzt. 

 

vor 2 Stunden schrieb r00xster:

Das sehe ich ähnlich. Gruppenintern gab es auch nicht viele Alternativen. A321 gab es zuvor nur bei LH, LX und OS. Erste flotten allerdings Neos ein. OS, die übrigens auch problemlos eine Teilflotte von sechs A321 betreibt (zudem noch A321-100 und -200), wäre evtl. eine Alternative gewesen. Gerade in Hinblick darauf, dass man zehn weitere A32F gesucht hat. Wahrscheinlich waren sie hier einfach zu groß. WK wäre evtl. noch eine Option gewesen, allerdings hätte man hier wohl selbst die fünf nicht auf die Schnelle unterbringen können.

In DUS operiert man die größte Flotte mit über 40 Flugzeugen, da sollte man fünf A321 am Besten unterbringen können. Gibt genug Zielflughäfen, wo Wachstum über das Gerät deutlich einfacher möglich wäre als über die Frequenz. Für einen potentiellen, nicht zügig behebbaren Ausfall kommt es auf die stationierte Reserve an - die A321 ersetzt alle Größen, bei der A320 fehlen pro Umlauf 10% verfügbare Sitzplätze im Vergleich zur A321. Dieses Delta bekommt man schon ganz gut gehandelt.

 

Share this post


Link to post
51 minutes ago, VIEDXB said:

SunExpress wird jedenfalls einen erheblichen Personalüberschuss haben sollte dies so kommen - das alles von SN übernommen wird

 

Das Personal wird ja (größtenteils) weiterhin benötigt. Daher muss mit den beteiligten Unternehmen geklärt werden, wie der Übergang aussieht.

 

55 minutes ago, VIEDXB said:

Die Frage ist nur ob die SN von LH "alte" A330 bekommt oder ob sie dafür ihre eigenen stellen müssen oder?

 

Die A332 von XG sind ja nicht weg. XG bezieht diese selber nur von LH für die EW ops. Sollte man daher einen Übergang auf einen anderen Betreiber vor deren geplantem Leasingende (ca. 2022/2023) durchführen würden diese natürlich mit wechseln. Wie der Austausch dieser danach aussieht ist bislang nicht bekannt. Durch die konzernweite Einflottung von 787 und weiteren A350 können durchaus Rotationsmöglichkeiten entstehen.

 

Die in BRU stationierten A330 benötigt SN ja auch weiterhin selbst. Eine etwaige (derzeit eher unwahrscheinliche) Aufstockung der Flotte würde in Zusammenarbeit mit LH erfolgen, sowohl bei internen Verschiebungen oder externen Leasings. So hat man es bspw. auch beim aktuellen Rollover der SN-Langstreckenflotte gemacht.

Share this post


Link to post
vor 3 Stunden schrieb VIEDXB:

SunExpress wird jedenfalls einen erheblichen Personalüberschuss haben sollte dies so kommen - das alles von SN übernommen wird

Und wer soll die Flieger bewegen wenn sie in ein anderes AOC wechseln?

 

Wenn du ein paar Seiten zurück blätterst wirst du feststellen, dass auf Management- wie auf Personalebene gerade an einem "One-AOC" für die Langstrecke gebastelt wird.

 

Spohr selbst hat ja auch gesagt, dass man die Leute alle benötigt die Heute schon in den Cockpits und Kabinen zuverlässig Dienst tun und rein pragmatisch ist das zur Abwechslung mal kein leeres Management Blablabla

Share this post


Link to post

Aus für EW auf Langstrecke

 

https://www.touristik-aktuell.de/nachrichten/verkehr/news/datum/2019/11/29/lufthansa-aus-fuer-eurowings-auf-der-langstrecke/

Share this post


Link to post
vor 27 Minuten schrieb EMU63:

Naja mal Ehrlich, EW war nie ein richtiger "Billigflieger" in Sachen Langstrecke. LH bietet z.B. Flüge nach NY ab €349,00 an, mit Koffer bin ich dann bei 449,00, retour. Ich hatte einmal das "Vergnügen" mit EW nach MIA zufliegen. Service unterdurchschnittlich, Preis p.P. € 499,00. Ich weiß ist für die Strecke nicht viel. Aber Mitbewerber wie z.B. KLM/Air France inkl. Partnerairlines fliegen solche Routen als Linie, mit meist besseren Services zum gleichen Kurs und das meist auch noch Pünktlich!! Unser Bomber hatte 2,5 Std. Verspätung. 

Share this post


Link to post

Wow, Einzelfallbetrachtungen sind so aussagekräftig.

 

Die Umbenennung macht Sinn, so kann man das Produkt zwischen Mittel- und Langstrecke besser differenzieren. Auf jeden Fall scheint es Pläne für die touristische Langstrecke zu geben, die nicht Condor beinhaltet, weshalb für mich deren Übernahme raus ist...

Share this post


Link to post
1 minute ago, d@ni!3l said:

Auf jeden Fall scheint es Pläne für die touristische Langstrecke zu geben, die nicht Condor beinhaltet, weshalb für mich deren Übernahme raus ist...

 

Puuh, da wäre ich mir nicht so sicher. Vielleicht beinhalten die Pläne für das neue touristische Langstreckenkonzept ja gerade die Integration und Erneuerung der Flotte der CFG. Es passt nicht wirklich in das Konzept von DLH einen der größten Konkurenten im Inland einfach machen zu lassen.

 

Vom Zeitpunkt her könnte die jetzige Umstrukturierung auch eine Reaktion auf die neue Tuifly Langstrecke sein, da man realisiert hat, dass die anfälligen A330 nicht mehr wettbewerbsfähig sind, wenn TUI Dreamliner auf die Rennstrecken schickt.

Share this post


Link to post
vor 18 Minuten schrieb God:

 

Puuh, da wäre ich mir nicht so sicher. Vielleicht beinhalten die Pläne für das neue touristische Langstreckenkonzept ja gerade die Integration und Erneuerung der Flotte der CFG. Es passt nicht wirklich in das Konzept von DLH einen der größten Konkurenten im Inland einfach machen zu lassen.

 

Vom Zeitpunkt her könnte die jetzige Umstrukturierung auch eine Reaktion auf die neue Tuifly Langstrecke sein, da man realisiert hat, dass die anfälligen A330 nicht mehr wettbewerbsfähig sind, wenn TUI Dreamliner auf die Rennstrecken schickt.

Naja, man wird dieses ganze Projekt, was sicher schon eine Weile geht, nicht von der Eventualität der DE Übernahme abhängig machen. Ich denke man wird da Fakten schaffen.  Mit den Jump Fliegern, 7x SXD und 4x SN hat man eh schon fast Condor Größe aufgebaut, da wird man "durchziehen". Dazu ist die eigene Flotte jünger  - wieso noch woanders viel Geld investieren, wenn man fast gleiches bereits inhouse hat?

Share this post


Link to post

Man wird es durchziehen mit oder ohne Condor.

 

Wenn man die Markenrechte bekäme wäre es schön, wenn nicht dann sucht man sich im Brainstorming am Opel Zoo einen Storch, Flamingo oder eine Schwalbe aus.

Share this post


Link to post
57 minutes ago, God said:

Es passt nicht wirklich in das Konzept von DLH einen der größten Konkurenten im Inland einfach machen zu lassen.

 

wenn TUI Dreamliner auf die Rennstrecken schickt.

 

Bleibt es denn kontinental bei "Eurowings"?

 

Einfach machen lassen ist auch nicht ganz richtig. Die neuen Eurowings lang Ziele sind ein Frontalangriff auf Condor, dazu fliegt die LH selbst fröhlich solche Ziele wie Cancun, Tampa, Orlando, Male, Kapstadt und Co. an. Von den ganzen spanischen, griechischen und kroatischen Mittelmeerständen mal abgesehen. Von FRA und MUC ist die LH im Sommer 2019 fast öfter nach PMI geflogen als Condor.

 

Die TUI 787 kommen ja aus der eigenen Gruppe nach Deutschland. Also irgendwo müssen sie abgezogen werden. Belgien zweimal 788, NL dreimal 788, macht irgendwie keinen Sinn. UK achtmal 788 und fünfmal 789, die werden wohl dran glauben müssen. Dabei ist dort mit Thomas Cook gerade der Hauptwettbewerber weggefallen und man ist in der Fläche sehr aktiv.... Mal sehen.

 

Nicht mehr wettbewerbsfähig ist halt immer relativ und eine Frage der Gestaltung, Zubringer zu "Mein Schiff" oder zur "Ohhl Inglussiff-Anlage" im Dreamliner der TUI oder für 100 Euro weniger bei Eurowings lang oder per Umsteigeflug mit United über Chicago, Delta über Atlanta oder American über Miami....

 

 

 

 

 

1 hour ago, cityshuttle said:

Gibt es "rechtlich" die Möglichkeit, ebenfalls die Marke Edelweiss dafür nutzen zu dürfen ? Letztlich ist diese gut etabliert ...

 

So sympathisch und unverbraucht die daherkommen, aber der Name wäre nördlich des Weißwurst-Äquators doch reichlich seltsam...

Share this post


Link to post

Traurig, dass EW als Marke durch so einen Dilletantismus zerschossen wurde. Erst Abflüge ab CGN, dann DUS, dann MUC, dann MUC und FRA und die Wechsel kamen gefühlt jährlich, so kann man eine Marke nicht am Markt platzieren. Mal schauen, wie es mit denen auf der Kurzstrecke weiter geht. Ewig wird LH keine Verluste hinnehmen, auch wenn sie jetzt schon sehr lange toleriert werden.

 

Zur zukünftigen Marke: Keine Kunstnamen also? Da ich immer noch hoffe, dass Condor nicht von Lufthansa übernommen werden darf, hoffe ich auf so etwas wie "Lufthansa Leisure" oder so. Generell hat LH ja kaum Airlinemarken selbst erfunden, alle aktuell aktiven Marken (außer die LH selbst) wurden von anderen Unternehmen gekauft.

Share this post


Link to post

"Interflug" wäre frei!

 

Leute, dass kommt doch alles nicht überraschend und hat auch nichts mit Condor oder TUI zu tun!

Ihr tut gerade so als wäre eine Bombe geplatzt!

 

One AOC Kurz/Mittelstrecke

One AOC Langstrecke

 

Nichts anderes wird hier seit Monaten diskutiert.

Neu ist nur, dass man das EW-Label am Flieger ersetzen möchte!

Share this post


Link to post
vor 7 Minuten schrieb ATN340:

Neu ist nur, dass man das EW-Label am Flieger ersetzen möchte!

Und auch das ist sinnvoll, wie auch die Level Langstrecke zeigt. Man braucht da einfach ein anderes Produkt. 10h ohne Wasser geht auf Langstrecke nicht, nach PMI schon. Aber erklär mal nem EW Pax warum es etwas bei einem EW Flug gab und bei nem anderen EW Flug nicht.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.